An Entity of Type: species, from Named Graph: http://dbpedia.org, within Data Space: dbpedia.org

Anthony Salvin (17 October 1799 – 17 December 1881) was an English architect. He gained a reputation as an expert on medieval buildings and applied this expertise to his new buildings and his restorations. He restored castles and country houses, and built a number of new houses and churches.

Property Value
dbo:abstract
  • Anthony Salvin (* 17. Oktober 1799 in , County Durham; † 17. Dezember 1881 in , Sussex) war ein britischer Architekt. Der Hauptvertreter des Gothic Revivals wurde vor allem durch seine Rekonstruktionen und Restaurierungsarbeiten an mittelalterlichen Burgen und Kirchen bekannt. Nach der Ausbildung begann Salvin mit der Reparatur und Restaurierung älterer Herrenhäuser. Sein erster eigenständiger Auftrag war ab 1826 in Devon, gefolgt 1831 von Harlaxton Manor in Lincolnshire. Das Mitglied der Society of Antiquaries of London hatte sich schon früh einen Ruf als Experte für mittelalterliche Architektur erarbeitet und war deshalb besonders oft an Burgen und Kirchen im Einsatz. So versah er 1835 Norwich Castle mit einer neuen Fassade und reparierte die Ruinen von Newark Castle in Nottinghamschire und Carisbrooke Castle auf der Isle of Wight. Salvin, zu dessen Arbeitszeiten sich der Denkmalschutz erst auszuprägen begann, stellte die Bauten dabei oft in einem idealisierten früheren Zustand wieder her. Zur Erlangung dessen riss er öfter auch historische Bausubstanz ab. Bei der Restaurierung der -Kirche in Cambridge etwa baute er das südliche Kirchenschiff komplett neu, riss den obersten Teil des zentralen Turms ganz ab und ließ ihn durch ein Kegeldach ersetzen. Bei Arbeiten an der und der Durham Cathedral baute er jeweils das Chorgestühl aus dem 17. Jahrhundert großzügig um, um es einem mittelalterlichen Zustand anzugleichen. In den späteren Jahren seiner Arbeit befand sich Salvin wegen seiner Abrisse in einer Dauerfehde mit der Society for the Protection of Ancient Buildings. Wichtige Neubauten von Salvin waren Keele Hall in Staffordshire und Thoresby Hall in Nottinghamshire. Diese Bauten waren vor allem im Stil der gehalten. Der Bau von Peckforton Castle bei Manchester führte zu öffentlichen Diskussionen über die Sinnhaftigkeit, im 19. Jahrhundert mittelalterliche Burganlagen nachzubauen. 1851 wurde Salvin beauftragt, den Beauchamp Tower in der Festung des Towers of London zu reparieren. Seine Arbeiten dort fanden so viel Anklang, dass er danach auch Salt Tower, Wakefield Tower, White Tower und die Kirche St. Peter ad Vincula in der Festung sanierte. Salvins neugotischer Einfluss war prägend genug, dass auch nach dem Ende seiner aktiven Karriere John Taylor die Arbeiten im Geiste Salvins fortsetzte. Der Erfolg im Tower brachte Salvin wiederum den Auftrag auch zu größeren Umbauten am Windsor Castle. Salvin verminderte sein Arbeitspensum nach einem Schlaganfall 1857, beendete seine aktive Karriere aber erst 1879, zwei Jahre vor seinem Tod. (de)
  • Anthony Salvin (17 October 1799 – 17 December 1881) was an English architect. He gained a reputation as an expert on medieval buildings and applied this expertise to his new buildings and his restorations. He restored castles and country houses, and built a number of new houses and churches. (en)
  • Anthony Salvin (17 octobre 1799 - 17 décembre 1881) est un architecte anglais. Il acquiert une réputation d'expert des édifices médiévaux et applique ce savoir-faire à ses constructions neuves et à ses restaurations. Il restaure des châteaux et des maisons de campagne et construit un certain nombre de nouvelles maisons et églises. (fr)
dbo:birthDate
  • 1799-10-17 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:birthYear
  • 1799-01-01 (xsd:gYear)
dbo:child
dbo:deathDate
  • 1881-12-17 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:deathYear
  • 1881-01-01 (xsd:gYear)
dbo:knownFor
dbo:occupation
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 844761 (xsd:integer)
dbo:wikiPageLength
  • 9009 (xsd:nonNegativeInteger)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 1062349535 (xsd:integer)
dbo:wikiPageWikiLink
dbp:birthDate
  • 1799-10-17 (xsd:date)
dbp:birthPlace
dbp:caption
  • Anthony Salvin (en)
dbp:children
dbp:deathDate
  • 1881-12-17 (xsd:date)
dbp:deathPlace
  • Fernhurst, Sussex, England (en)
dbp:knownFor
dbp:name
  • Anthony Salvin (en)
dbp:nationality
  • English (en)
dbp:occupation
  • Architect (en)
dbp:wikiPageUsesTemplate
dct:subject
gold:hypernym
schema:sameAs
rdf:type
rdfs:comment
  • Anthony Salvin (17 October 1799 – 17 December 1881) was an English architect. He gained a reputation as an expert on medieval buildings and applied this expertise to his new buildings and his restorations. He restored castles and country houses, and built a number of new houses and churches. (en)
  • Anthony Salvin (17 octobre 1799 - 17 décembre 1881) est un architecte anglais. Il acquiert une réputation d'expert des édifices médiévaux et applique ce savoir-faire à ses constructions neuves et à ses restaurations. Il restaure des châteaux et des maisons de campagne et construit un certain nombre de nouvelles maisons et églises. (fr)
  • Anthony Salvin (* 17. Oktober 1799 in , County Durham; † 17. Dezember 1881 in , Sussex) war ein britischer Architekt. Der Hauptvertreter des Gothic Revivals wurde vor allem durch seine Rekonstruktionen und Restaurierungsarbeiten an mittelalterlichen Burgen und Kirchen bekannt. Wichtige Neubauten von Salvin waren Keele Hall in Staffordshire und Thoresby Hall in Nottinghamshire. Diese Bauten waren vor allem im Stil der gehalten. Der Bau von Peckforton Castle bei Manchester führte zu öffentlichen Diskussionen über die Sinnhaftigkeit, im 19. Jahrhundert mittelalterliche Burganlagen nachzubauen. (de)
rdfs:label
  • Anthony Salvin (en)
  • Anthony Salvin (de)
  • Anthony Salvin (fr)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Anthony Salvin (en)
is dbo:architect of
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is dbo:wikiPageWikiLink of
is dbp:architect of
is dbp:renArchitect of
is dbp:subject of
is foaf:primaryTopic of
Powered by OpenLink Virtuoso    This material is Open Knowledge     W3C Semantic Web Technology     This material is Open Knowledge    Valid XHTML + RDFa
This content was extracted from Wikipedia and is licensed under the Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported License