An Entity of Type: person, from Named Graph: http://dbpedia.org, within Data Space: dbpedia.org

Ronald Senator (17 April 1926 – 29 April 2015) was a British composer who divided his time between New York City and London.

Property Value
dbo:abstract
  • Ronald Senator (* 17. April 1926; † 30. April 2015 in Yonkers, New York) war ein britischer Komponist und Musikpädagoge. Senator studierte in Oxford bei Egon Wellesz. Er wirkte als Musikprofessor an der Universität London und der Guildhall School of Music and Drama und hatte Gastprofessuren in den USA, Kanada und Australien inne. Er war zudem Gründungsmitglied der Montserrat Composers' Association, Gründungsdirektor der National Association of Music Theatre und Vorstandsmitglied der Composers' Guild. Neben mehreren Musicals und Opern komponierte Senator Oratorien und Kantaten, Kammermusik und Orchesterwerke. Sein bekanntestes Werk ist das Holocaust Requiem, auch als Kaddish for Terezin bekannt. Die Komposition nach Gedichten von Kindern aus dem Konzentrationslager Theresienstadt wurde 1986 in der Kathedrale von Canterbury unter Schirmherrschaft der Vereinten Nationen, der B’nai B’rith, der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und des Internationalen Rates der Christen und Juden uraufgeführt. Die Aufführung fand weltweite Aufmerksamkeit und wurde im Rundfunk und Fernsehen übertragen. Nach der New Yorker Erstaufführung 1990 wurde das Werk für den Pulitzer-Preis nominiert. Zur Moskauer Erstaufführung erschien der Metropolit der russisch-orthodoxen Kirche. Die Erinnerungen seiner Frau Dita, einer Überlebenden von Auschwitz, die 1981 an Krebs starb, veröffentlichte Senator in der Form eines Briefwechsels mit ihr unter dem Titel Requiem Letters. Senator und seine zweite Frau, die Pianistin Miriam Brickman, erlagen den Verletzungen, die sie bei einem Brand in ihrem Haus erlitten hatten. (de)
  • Ronald Senator (17 April 1926 – 29 April 2015) was a British composer who divided his time between New York City and London. (en)
dbo:wikiPageID
  • 17478735 (xsd:integer)
dbo:wikiPageLength
  • 5544 (xsd:nonNegativeInteger)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 1018546166 (xsd:integer)
dbo:wikiPageWikiLink
dbp:wikiPageUsesTemplate
dct:subject
gold:hypernym
schema:sameAs
rdf:type
rdfs:comment
  • Ronald Senator (17 April 1926 – 29 April 2015) was a British composer who divided his time between New York City and London. (en)
  • Ronald Senator (* 17. April 1926; † 30. April 2015 in Yonkers, New York) war ein britischer Komponist und Musikpädagoge. Senator studierte in Oxford bei Egon Wellesz. Er wirkte als Musikprofessor an der Universität London und der Guildhall School of Music and Drama und hatte Gastprofessuren in den USA, Kanada und Australien inne. Er war zudem Gründungsmitglied der Montserrat Composers' Association, Gründungsdirektor der National Association of Music Theatre und Vorstandsmitglied der Composers' Guild. (de)
rdfs:label
  • Ronald Senator (de)
  • Ronald Senator (en)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageWikiLink of
is foaf:primaryTopic of
Powered by OpenLink Virtuoso    This material is Open Knowledge     W3C Semantic Web Technology     This material is Open Knowledge    Valid XHTML + RDFa
This content was extracted from Wikipedia and is licensed under the Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported License