Ulrich Viefers (born 26 May 1972, in Oberhausen) is a German rower. Ulrich Viefer is 194 cm tall and weighs 93 kg. Viefer's place of residence is in Essen, Germany. He ranked 6th when he rowed for Germany in the 1999 World Rowing Championship that took place in St. Catharines, Canada. He also rowed in 1999 World Rowing Cup III in Lucerne, SUI where he ranked 1st representing Germany. He has competed in 14 competitions from 1990–1999. He achieved first place four times in those fourteen competitions.

Property Value
dbo:abstract
  • Ulrich Viefers (* 26. Mai 1972 in Oberhausen) ist ein ehemaliger Ruderer, der 1996 eine olympische Silbermedaille im Achter gewann. Ulrich Viefers startete für den Ruderklub am Baldeneysee. 1993 gewann er mit dem Vierer mit Steuermann in der Besetzung Stefan Forster, Mark Kleinschmidt, Ulrich Viefers, Marc Weber und Steuermann die deutsche Meisterschaft und belegte bei der Weltmeisterschaft den dritten Platz. 1994 und 1995 saß Viefers jeweils im Vierer ohne Steuermann und belegte zweimal den sechsten Platz bei der Weltmeisterschaft. 1996 bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta saß Viefers im Deutschland-Achter. Frank Richter, Mark Kleinschmidt, Wolfram Huhn, Marc Weber, Detlef Kirchhoff, Thorsten Streppelhoff, Ulrich Viefers und Schlagmann Roland Baar ruderten mit Steuermann Peter Thiede im olympischen Finale fast zwei Sekunden hinter dem niederländischen Boot ins Ziel und erhielten die Silbermedaille. 1997 gehörte Viefers noch einmal zum Deutschland-Achter, der bei der Weltmeisterschaft den fünften Platz belegte. Bis 1999 blieb Viefers im Umfeld des Deutschland-Achters aktiv, war aber bei den großen Meisterschaften nicht mehr dabei. Ulrich Viefers ist seit 1995 Diabetiker; er konnte seine Leistungssportkarriere aber mit täglichen Insulin-Spritzen fortsetzen. (de)
  • Ulrichh Viefers (né le 26 mai 1972 à Oberhausen) est un rameur allemand. (fr)
  • Ulrich Viefers (born 26 May 1972, in Oberhausen) is a German rower. Ulrich Viefer is 194 cm tall and weighs 93 kg. Viefer's place of residence is in Essen, Germany. He ranked 6th when he rowed for Germany in the 1999 World Rowing Championship that took place in St. Catharines, Canada. He also rowed in 1999 World Rowing Cup III in Lucerne, SUI where he ranked 1st representing Germany. He has competed in 14 competitions from 1990–1999. He achieved first place four times in those fourteen competitions. (en)
  • Ulrich Viefers, född den 26 maj 1972 i Oberhausen i Tyskland, är en tysk roddare. Han tog OS-silver i åtta med styrman i samband med de olympiska roddtävlingarna 1996 i Atlanta. (sv)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 30495585 (xsd:integer)
dbo:wikiPageLength
  • 2820 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 957827761 (xsd:integer)
dbo:wikiPageWikiLink
dbp:wikiPageUsesTemplate
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Ulrichh Viefers (né le 26 mai 1972 à Oberhausen) est un rameur allemand. (fr)
  • Ulrich Viefers (born 26 May 1972, in Oberhausen) is a German rower. Ulrich Viefer is 194 cm tall and weighs 93 kg. Viefer's place of residence is in Essen, Germany. He ranked 6th when he rowed for Germany in the 1999 World Rowing Championship that took place in St. Catharines, Canada. He also rowed in 1999 World Rowing Cup III in Lucerne, SUI where he ranked 1st representing Germany. He has competed in 14 competitions from 1990–1999. He achieved first place four times in those fourteen competitions. (en)
  • Ulrich Viefers, född den 26 maj 1972 i Oberhausen i Tyskland, är en tysk roddare. Han tog OS-silver i åtta med styrman i samband med de olympiska roddtävlingarna 1996 i Atlanta. (sv)
  • Ulrich Viefers (* 26. Mai 1972 in Oberhausen) ist ein ehemaliger Ruderer, der 1996 eine olympische Silbermedaille im Achter gewann. Ulrich Viefers startete für den Ruderklub am Baldeneysee. 1993 gewann er mit dem Vierer mit Steuermann in der Besetzung Stefan Forster, Mark Kleinschmidt, Ulrich Viefers, Marc Weber und Steuermann die deutsche Meisterschaft und belegte bei der Weltmeisterschaft den dritten Platz. 1994 und 1995 saß Viefers jeweils im Vierer ohne Steuermann und belegte zweimal den sechsten Platz bei der Weltmeisterschaft. (de)
rdfs:label
  • Ulrich Viefers (de)
  • Ulrich Viefers (fr)
  • Ulrich Viefers (en)
  • Ulrich Viefers (sv)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:silverMedalist of
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageWikiLink of
is dbp:silver of
is foaf:primaryTopic of