About: James Monger

An Entity of Type: person, from Named Graph: http://dbpedia.org, within Data Space: dbpedia.org

James (Jim) W.H. Monger is an emeritus scientist of the Geological Survey of Canada and a world leader in the application of plate tectonics to the study of mountain chain formation.

Property Value
dbo:abstract
  • James William Heron Monger, genannt Jim Monger, (* 26. September 1937 in Reading) ist ein britisch-kanadischer Geologe. Monger studierte an der University of Reading mit dem Bachelor-Abschluss als Ingenieur 1959 und an der University of Kansas mit dem Master-Abschluss 1961 und wurde 1966 an der University of British Columbia in Geologie promoviert. Ab 1965 war er beim Geological Survey of Canada. Er ist Adjunct Professor an der Simon Fraser University und lebt auf Saltspring Island. Monger ist für seine Untersuchung der Entstehung der kanadischen Kordilleren im Rahmen der Plattentektonik durch Kollision von Terranes bekannt. Es war schon länger bekannt, dass sich im Cache Creek Terrane in British Columbia im Gegensatz zum übrigen nordamerikanischen Kontinent Fusuliniden des Perm aus der Tethys befanden (und nicht von Panthalassa). Ihr Vorkommen war ein Rätsel, für das es nur unbefriedigende Erklärungsansätze gab. 1971 schlug Monger mit Charles A. Ross vor, dass dies Hinweise auf Mikroplatten waren, die aus der Tethys an den Westrand Nordamerikas drifteten. Das Terrane-Konzept wurde später vielfach bestätigt. Er ist am kanadischen Lithoprobe Projekt beteiligt. Er war Mitherausgeber des Canadian Journal of Earth Sciences. Er ist seit 1984 Fellow der Royal Society of Canada. 1995 erhielt er die R. J. W. Douglas Medal der Canadian Society of Petroleum Geologists und 2002 die Logan Medal. (de)
  • James (Jim) W.H. Monger is an emeritus scientist of the Geological Survey of Canada and a world leader in the application of plate tectonics to the study of mountain chain formation. (en)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 7827493 (xsd:integer)
dbo:wikiPageLength
  • 3972 (xsd:nonNegativeInteger)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 1013290964 (xsd:integer)
dbo:wikiPageWikiLink
dbp:wikiPageUsesTemplate
dct:subject
gold:hypernym
schema:sameAs
rdf:type
rdfs:comment
  • James (Jim) W.H. Monger is an emeritus scientist of the Geological Survey of Canada and a world leader in the application of plate tectonics to the study of mountain chain formation. (en)
  • James William Heron Monger, genannt Jim Monger, (* 26. September 1937 in Reading) ist ein britisch-kanadischer Geologe. Monger studierte an der University of Reading mit dem Bachelor-Abschluss als Ingenieur 1959 und an der University of Kansas mit dem Master-Abschluss 1961 und wurde 1966 an der University of British Columbia in Geologie promoviert. Ab 1965 war er beim Geological Survey of Canada. Er ist Adjunct Professor an der Simon Fraser University und lebt auf Saltspring Island. Er ist am kanadischen Lithoprobe Projekt beteiligt. (de)
rdfs:label
  • James Monger (de)
  • James Monger (en)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is dbo:wikiPageWikiLink of
is foaf:primaryTopic of
Powered by OpenLink Virtuoso    This material is Open Knowledge     W3C Semantic Web Technology     This material is Open Knowledge    Valid XHTML + RDFa
This content was extracted from Wikipedia and is licensed under the Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported License