An Entity of Type: Thing, from Named Graph: http://dbpedia.org, within Data Space: dbpedia.org

Unter Portfoliomanagement versteht man die Zusammenstellung und Verwaltung eines Portfolios, d. h. eines Bestandes an Investitionen, im Sinne der mit dem Investor vereinbarten Anlagekriterien, insbesondere durch Käufe und Verkäufe mit Blick auf die erwarteten Marktentwicklungen. Der Portfoliomanagementprozess beinhaltet die * Portfolioplanung (Anlegeranalyse, Finanzanalyse, Vermögensverwaltungsanalyse) * Portfoliorealisation (Vermögensallokation, Monitoring, Revision) * Portfoliokontrolle (Performancemessung, Attribution)

Property Value
dbo:abstract
  • Unter Portfoliomanagement versteht man die Zusammenstellung und Verwaltung eines Portfolios, d. h. eines Bestandes an Investitionen, im Sinne der mit dem Investor vereinbarten Anlagekriterien, insbesondere durch Käufe und Verkäufe mit Blick auf die erwarteten Marktentwicklungen. Es können zwei Grundstrategien unterschieden werden: Der Top-Down-Ansatz (von oben herab) geht von den Zielen aus und versucht auf deren Basis die Strategie festzulegen. Die Strategie ergibt sich aus der Analyse und der darauf aufbauenden Entscheidung. Daraus ergibt sich die Taktik, welche abschließend von der Performanceanalyse untersucht wird. Den umgekehrten Weg nennt man Bottom-Up-Ansatz. Der Portfoliomanagementprozess beinhaltet die * Portfolioplanung (Anlegeranalyse, Finanzanalyse, Vermögensverwaltungsanalyse) * Portfoliorealisation (Vermögensallokation, Monitoring, Revision) * Portfoliokontrolle (Performancemessung, Attribution) (de)
  • Unter Portfoliomanagement versteht man die Zusammenstellung und Verwaltung eines Portfolios, d. h. eines Bestandes an Investitionen, im Sinne der mit dem Investor vereinbarten Anlagekriterien, insbesondere durch Käufe und Verkäufe mit Blick auf die erwarteten Marktentwicklungen. Es können zwei Grundstrategien unterschieden werden: Der Top-Down-Ansatz (von oben herab) geht von den Zielen aus und versucht auf deren Basis die Strategie festzulegen. Die Strategie ergibt sich aus der Analyse und der darauf aufbauenden Entscheidung. Daraus ergibt sich die Taktik, welche abschließend von der Performanceanalyse untersucht wird. Den umgekehrten Weg nennt man Bottom-Up-Ansatz. Der Portfoliomanagementprozess beinhaltet die * Portfolioplanung (Anlegeranalyse, Finanzanalyse, Vermögensverwaltungsanalyse) * Portfoliorealisation (Vermögensallokation, Monitoring, Revision) * Portfoliokontrolle (Performancemessung, Attribution) (de)
dbo:wikiPageDisambiguates
dbo:wikiPageID
  • 2851105 (xsd:integer)
dbo:wikiPageLength
  • 410 (xsd:nonNegativeInteger)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 1019955309 (xsd:integer)
dbo:wikiPageWikiLink
dbp:wikiPageUsesTemplate
dct:isPartOf
rdfs:comment
  • Unter Portfoliomanagement versteht man die Zusammenstellung und Verwaltung eines Portfolios, d. h. eines Bestandes an Investitionen, im Sinne der mit dem Investor vereinbarten Anlagekriterien, insbesondere durch Käufe und Verkäufe mit Blick auf die erwarteten Marktentwicklungen. Der Portfoliomanagementprozess beinhaltet die * Portfolioplanung (Anlegeranalyse, Finanzanalyse, Vermögensverwaltungsanalyse) * Portfoliorealisation (Vermögensallokation, Monitoring, Revision) * Portfoliokontrolle (Performancemessung, Attribution) (de)
  • Unter Portfoliomanagement versteht man die Zusammenstellung und Verwaltung eines Portfolios, d. h. eines Bestandes an Investitionen, im Sinne der mit dem Investor vereinbarten Anlagekriterien, insbesondere durch Käufe und Verkäufe mit Blick auf die erwarteten Marktentwicklungen. Der Portfoliomanagementprozess beinhaltet die * Portfolioplanung (Anlegeranalyse, Finanzanalyse, Vermögensverwaltungsanalyse) * Portfoliorealisation (Vermögensallokation, Monitoring, Revision) * Portfoliokontrolle (Performancemessung, Attribution) (de)
rdfs:label
  • Portfoliomanagement (de)
  • Portfolio management (en)
owl:sameAs
skos:closeMatch
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is dbo:wikiPageWikiLink of
is foaf:primaryTopic of
Powered by OpenLink Virtuoso    This material is Open Knowledge     W3C Semantic Web Technology     This material is Open Knowledge    Valid XHTML + RDFa
This content was extracted from Wikipedia and is licensed under the Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported License