About: Otakars

An Entity of Type: country, from Named Graph: http://dbpedia.org, within Data Space: dbpedia.org

The Otakars (or von Traungaus) were a medieval dynasty ruling the Imperial March of Styria (later the Duchy of Styria) from 1056 to 1192.

Property Value
dbo:abstract
  • Els Traungauer, més coneguts després com a Ottokars, foren comtes, marcgravis i ducs del llinatge que va governar des 1056 a 1192 a Estíria. El llinatge era originari del Chiemgau, a partir de 1055 a la seva seu estava a Steyr al i governaven Traungau, l'Enns i Paltenthal. L'emblema dels Traungauer era la pantera blanca. Com a hereu del darrer Traungauer, Ottokar IV d'Estíria, va emergir Leopold V de Babenberg (1192–1194) (ca)
  • Οι Οτοκαρίδες, γερμ.: Otakare (ή von Traungaus) ήταν μία μεσαιωνική δυναστεία, που κυβερνούσε την Αυτοκρατορική (αργότερα Δουκάτο της Στυρίας ) από το 1056 έως το 1192. (el)
  • Die Otakare sind ein ausgestorbenes Grafengeschlecht, das vor allem im Chiemgau, im Traungau und in Karantanien bzw. in der Steiermark ansässig war. Heinz Dopsch führte mehrere Indizien an, die dafür sprechen, dass die im Folgenden aufgeführten Namensträger zwei verschiedenen Geschlechtern angehören. Demnach handele es sich bei den älteren Otakaren bis hin zu Otakar II. um einen Zweig der Aribonen. Die jüngeren Otakare ab Ottokar I. seien hingegen die Traungauer. Aribo I. († nach 909), Graf im Traungau (871–909), Markgraf der Ostmark, verheiratet vielleicht mit einer Schwester von Erzbischof Pilgrim von Salzburg oder/und mit einer Schwester der Grafen Wilhelm II. und Engelschalk I. * Piligrim († um 934) * Jakob († um 958), Vogt des Bistums Freising, verheiratet mit Engilrata * Isanrich († nach 903), Graf * Kadalhoh I. * Rihni * ? Aribo II. Graf im Traungau, zu Göss-Schladnitz (Leobental) * Ottokar/Otakar I. († 907/923, gefallen in der Schlacht von Pressburg), 904 Graf in Karantanien-Leobental, verheiratet mit einer Tochter Aribos von der Ostmark, mitunter mit Rihni identifiziert, die als Witwe Adalbert/Odalbert, den späteren Erzbischof von Salzburg geheiratet habe. In diesem Falle wäre Odalbert nicht der Sohn von Ottokar/Otakar I. Andere Quellen nennen für die letzten vier einen Grafen Engelbert († um 890) als Vater. * ? Aribo/Arbo II. Graf im Traungau, zu Göss-Schladnitz * Wilhelm I. * ? Hartwig († vor 930), Vogt von Salzburg * ? Engelbert († um 930/937), Graf im Salzburggau, Vogt von Salzburg * ? Dietmar/Diotmar († um 935), Vogt von Salzburg * Zwentibold * Adalbert II. (Salzburg) († 14. November 935), 923–935 Erzbischof von Salzburg, verheiratet mit der Luitpoldinger Rihni vom Traungau * Rihni (Nonne) * Ottokar/Otakar/Otachar * Dietmar/Diotmar, Vogt von Salzburg * Bernhard († um 976), Vogt von Salzburg, 931 verheiratet mit Engilrat * Willa, verheiratet mit Sieghard († 26. September 980), Graf im Chiemgau (siehe: Sieghardinger) * Himiltrud * Heilrat, verheiratet mit Dietrich * Ottokar/Otakar II. im/von Chiemgau († nach 923/um 935/vor 959), auch Graf im Traungau, verheiratet mit Alta * Ottokar/Otakar III. im/von Chiemgau († 1. Mai 976), erwähnt ab 951, verheiratet mit Wilibirg von Lambach * Arnulf im Chiemgau (um 980) * Ottokar/Otakar/Oci V. im/von Chiemgau († 5. März 1020), Vogt von Traunkirchen, verheiratet mit einer Wilibirg von Lambach * Ottokar/Otakar VI. im/von Chiemgau († 1075), I. von Steier, 1040/1045 verheiratet mit , Witwe von Graf Luitold von Raschenberg-Reichenhall * Adalbero im Ennstal, genannt der Raue († 22. November 1082, ermordet) * Ottokar/Otakar VII. im/von Chiemgau († 1122), II. von Steier (verheiratet mit Elisabeth, Prinzessin von Österreich) * Leopold I., der Starke von Steier (1122–1129) * Otakar III. von Steier (1129–1164, auch V., VII.) * Otakar IV. von Steier (1164–1192), ab 1180 Herzog der Steiermark (de)
  • The Otakars (or von Traungaus) were a medieval dynasty ruling the Imperial March of Styria (later the Duchy of Styria) from 1056 to 1192. (en)
  • オタカール家(ドイツ語:Otakare)は、主に、、および、またはシュタイアーマルクを領した貴族の家系。1192年に断絶した。 (ja)
  • Gli Ottocari (o Traungaus) furono una dinastia medievale che governava la marca di Stiria dal 1056 al 1180, e duchi di Stiria dal 1180 al 1192. (it)
dbo:wikiPageID
  • 1350846 (xsd:integer)
dbo:wikiPageLength
  • 1846 (xsd:nonNegativeInteger)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 1072720133 (xsd:integer)
dbo:wikiPageWikiLink
dbp:wikiPageUsesTemplate
dct:subject
gold:hypernym
rdf:type
rdfs:comment
  • Els Traungauer, més coneguts després com a Ottokars, foren comtes, marcgravis i ducs del llinatge que va governar des 1056 a 1192 a Estíria. El llinatge era originari del Chiemgau, a partir de 1055 a la seva seu estava a Steyr al i governaven Traungau, l'Enns i Paltenthal. L'emblema dels Traungauer era la pantera blanca. Com a hereu del darrer Traungauer, Ottokar IV d'Estíria, va emergir Leopold V de Babenberg (1192–1194) (ca)
  • Οι Οτοκαρίδες, γερμ.: Otakare (ή von Traungaus) ήταν μία μεσαιωνική δυναστεία, που κυβερνούσε την Αυτοκρατορική (αργότερα Δουκάτο της Στυρίας ) από το 1056 έως το 1192. (el)
  • The Otakars (or von Traungaus) were a medieval dynasty ruling the Imperial March of Styria (later the Duchy of Styria) from 1056 to 1192. (en)
  • オタカール家(ドイツ語:Otakare)は、主に、、および、またはシュタイアーマルクを領した貴族の家系。1192年に断絶した。 (ja)
  • Gli Ottocari (o Traungaus) furono una dinastia medievale che governava la marca di Stiria dal 1056 al 1180, e duchi di Stiria dal 1180 al 1192. (it)
  • Die Otakare sind ein ausgestorbenes Grafengeschlecht, das vor allem im Chiemgau, im Traungau und in Karantanien bzw. in der Steiermark ansässig war. Heinz Dopsch führte mehrere Indizien an, die dafür sprechen, dass die im Folgenden aufgeführten Namensträger zwei verschiedenen Geschlechtern angehören. Demnach handele es sich bei den älteren Otakaren bis hin zu Otakar II. um einen Zweig der Aribonen. Die jüngeren Otakare ab Ottokar I. seien hingegen die Traungauer. (de)
rdfs:label
  • Ottokars (ca)
  • Οίκος των Οτοκαριδών (el)
  • Otakare (de)
  • Otakars (en)
  • Ottocari (it)
  • オタカール家 (ja)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageWikiLink of
is dbp:nobleFamily of
is foaf:primaryTopic of
Powered by OpenLink Virtuoso    This material is Open Knowledge     W3C Semantic Web Technology     This material is Open Knowledge    Valid XHTML + RDFa
This content was extracted from Wikipedia and is licensed under the Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported License