The New York City Breakers are an original B-boy group pioneering the birth of hip-hop in early 1980s that was established in the borough of the Bronx in New York City. The group originally consisted of members from Wildstyle and "Floor Master Crew"

Property Value
dbo:abstract
  • New York City Breakers ist eine Breakdance-Gruppe, die Anfang der 1980er Jahre in New York gegründet wurde. Die Gründung wurde inspiriert durch einen Battle im Lincoln Center zwischen der Rock Steady Crew und den , der in den Medien Aufmerksamkeit erregte. Im Jahre 1982 bekam die Crew das Angebot, gegen die Rock Steady Crew in einem von geleiteten Club aufzutreten.Zu diesem Zeitpunkt nannten sich die New York City Breakers noch Floormasters Crew. Nach diesem Auftritt wurde Holman ihr Manager, die Crew nannte sich seitdemThe New York City Breakers. Schon 1983 traten die New York City Breakers auf einer großen Firmenfeier für die Brokerfirma Merrill Lynch auf. Die Crew wurde im 1984 von Holman produzierten und moderiertenHip-Hop-Fernsehpiloten Graffiti Rock vorgestellt. Der Pilot lief auf einem lokalen New Yorker Sender und war auf Hip-Hop-Kultur ausgerichtet. Hier traten auch Shannon und Run-D.M.C. auf. Im Juni 1984 versammelten sich 6.000 Menschen auf dem Boston City Hall Plaza, um eine Performance der New York City Breakers zu sehen. Die New York City Breakers gehörten zu den Hauptdarstellern im Hip-Hop-Film Beat Street. Als ein Höhepunkt der Popularität der Crew kann der Auftritt bei der Eröffnung der Olympischen Spiele 1984 vor Ronald Reagan gelten. In der Mitte der 1980er Jahre traten die New York City Breakers im Vatikan und vor Norwegens Königspaar auf. Auftritte der New York City Breakers und der Rock Steady Crew in westdeutschen Fernsehsendungen sorgten für hohe mediale Präsenz von Breakdance. Die Faszination wurde in West- und Ostdeutschland bei Jugendlichen geweckt und wirkt bis in die Gegenwart. Um 2010 waren noch einige Mitglieder der Crew aktiv und traten gelegentlich auf. (de)
  • I New York City Breakers sono una crew di break dance statunitense di New York, considerata come la rivale storica della Rock Steady Crew. Fu a pescare bravi breakers da differenti gruppi come i ed a formare il gruppo subito chiamato con l'attuale nome. La crew è formata da: * Kid Nice (Noel Mangual) * Mr. Wave (Tony Draughon) * Action (Chino Lopez) * Lil Lep (Ray Ramos) * Glide Master (Matthew Caban) * Icey Ice (Corey Montalvo) * Powerful Pexster (Tony Lopez) * Flip Rock (Bobby Potts) Il film Beat Street ha immortalato una delle loro sfide con i "nemici" della Rock Steady, con scene di ottimo livello. Tale film è stato uno dei motori per la ulteriore diffusione della breakdance. I NYC Breakers sono apparsi anche nel programma tv sull'hip hop Grafitti Rock e Soul Train. Si sono inoltre esibiti per il presidente Ronald Reagan in uno show ripreso dalla televisione e trasmesso in tutti gli Stati Uniti, alimentando un nuovo boom per la disciplina da loro praticata. Nel 1996, in aprile, sono apparsi sulla rete musicale MTV. (it)
  • The New York City Breakers are an original B-boy group pioneering the birth of hip-hop in early 1980s that was established in the borough of the Bronx in New York City. The group originally consisted of members from Wildstyle and "Floor Master Crew" (en)
  • New York City Breakers est un groupe de break dance new-yorkais (originaire du Bronx) fondé au début des années 1980 par le manager (en). Précurseurs du break dance dans le mouvement hip-hop, avec leurs rivaux du Rock Steady Crew, ils ont été un des groupes de danse break dance les plus connus de leur époque. Ils notamment ont participé à l'émergence de cette discipline dans la culture populaire en participant à des événements très médiatisés comme la cérémonie de clôture des jeux olympiques de Los Angeles en 1984, des publicités télévisées et les festivités d'investiture de Ronald Reagan. (fr)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 10550419 (xsd:integer)
dbo:wikiPageLength
  • 6016 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 983504354 (xsd:integer)
dbo:wikiPageWikiLink
dbp:wikiPageUsesTemplate
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • The New York City Breakers are an original B-boy group pioneering the birth of hip-hop in early 1980s that was established in the borough of the Bronx in New York City. The group originally consisted of members from Wildstyle and "Floor Master Crew" (en)
  • New York City Breakers est un groupe de break dance new-yorkais (originaire du Bronx) fondé au début des années 1980 par le manager (en). Précurseurs du break dance dans le mouvement hip-hop, avec leurs rivaux du Rock Steady Crew, ils ont été un des groupes de danse break dance les plus connus de leur époque. Ils notamment ont participé à l'émergence de cette discipline dans la culture populaire en participant à des événements très médiatisés comme la cérémonie de clôture des jeux olympiques de Los Angeles en 1984, des publicités télévisées et les festivités d'investiture de Ronald Reagan. (fr)
  • New York City Breakers ist eine Breakdance-Gruppe, die Anfang der 1980er Jahre in New York gegründet wurde. Die Gründung wurde inspiriert durch einen Battle im Lincoln Center zwischen der Rock Steady Crew und den , der in den Medien Aufmerksamkeit erregte. Im Jahre 1982 bekam die Crew das Angebot, gegen die Rock Steady Crew in einem von geleiteten Club aufzutreten.Zu diesem Zeitpunkt nannten sich die New York City Breakers noch Floormasters Crew. Nach diesem Auftritt wurde Holman ihr Manager, die Crew nannte sich seitdemThe New York City Breakers. (de)
  • I New York City Breakers sono una crew di break dance statunitense di New York, considerata come la rivale storica della Rock Steady Crew. Fu a pescare bravi breakers da differenti gruppi come i ed a formare il gruppo subito chiamato con l'attuale nome. La crew è formata da: * Kid Nice (Noel Mangual) * Mr. Wave (Tony Draughon) * Action (Chino Lopez) * Lil Lep (Ray Ramos) * Glide Master (Matthew Caban) * Icey Ice (Corey Montalvo) * Powerful Pexster (Tony Lopez) * Flip Rock (Bobby Potts) (it)
rdfs:label
  • New York City Breakers (de)
  • New York City Breakers (en)
  • New York City Breakers (fr)
  • New York City Breakers (it)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:starring of
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is dbo:wikiPageWikiLink of
is dbp:starring of
is foaf:primaryTopic of