Bewcastle Castle is a ruined castle in the parish of Bewcastle in the English county of Cumbria, a few miles from the Scottish border.

Property Value
dbo:abstract
  • Bewcastle Castle ist eine Burgruine in der Pfarre Bewcastle in der englischen Grafschaft Cumbria, nur wenige Kilometer von der Grenze nach Schottland. Die erste Burg wurde auf dem Gelände eines früheren römischen Forts (Fanum Cocidi) um 1092 erbaut. Wahrscheinlich wurde zuerst eine Holz-Erde-Konstruktion errichtet. Seine Bauherren haben offenbar die römischen Gräben an der Nord- und Ostseite wiederverwendet.1173 wurde diese Burg zerstört, aber Ende des 14. Jahrhunderts wieder aufgebaut. Die Steinburg wurde zwischen 1361 und 1371 von John de Strivelyn, erbaut, der hiefür Steine aus dem Kastell benutzte. Die nordöstliche Ecke des Kastells wurde dafür komplett abgebrochen. Die Burg war von einem trockenen Burggraben umgeben, dessen nördliche und östliche Abschnitte wieder dem Graben des römischen Forts entsprechen. Bereits Anfang des 15. Jahrhunderts war sie wieder verfallen und König Eduard IV. gab sie seinem Bruder, dem Duke of Gloucester, zu Lehen, der später als König Richard III. den englischen Thron bestieg. Die Gebäude wurden damals wieder instandgesetzt und vermutlich auch das Torhaus hinzugefügt. Ab dem Ende des 15. Jahrhunderts war die Burg in Händen der Familie Musgrave, bis sie Oliver Cromwell 1641 zerstören ließ. Im 17. Jahrhundert war Bewcastle Castle in ruinösem Zustand da ein Großteil seines Steinmaterials zum Bau anderer Gebäude verwendet wurde. Nur das Torhaus mit seinem inneren Aborterker blieb fast vollständig erhalten. Der heute gebräuchliche Ortsname soll z. T. auf einen legendären angelsächsischen Lord des 11. Jahrhunderts, Bueth, zurückgehen. Dieser bekämpfte in der Zeit der Eroberung die Normannen. Angeblich erbaute er die erste Burg. Vermutlich wurden hier aber nur unkritisch die Aussagen von Antiquariern kopiert, die ihre Forschungsarbeit mit der lokalen Aristokratie und deren mutmaßlichen Vorfahren in Verbindung bringen wollten. In einer Urkunde von 1272 wird die Festung als Bothecaster bezeichnet. Die Bezeichnung „búð, booth“ stammt aus dem Altnordischen und bedeutet „provisorisches Gebäude“. Der Namensteil „castle“ bezieht sich vermutlich auf das römische Fort, in dem die neue Burg errichtet wurde, was zu der unüblichen Wiederholung des Wortes im Namen der Burg führt. Im Ordnance Survey wird der Name allerdings als Bew Castle angegeben. Heutzutage dient die Burgruine als Weide für Schafe und Lamas. Sie ist für die Öffentlichkeit frei zugänglich. (de)
  • Le château de Bewcastle (Bewcastle Castle) est un château fort en ruines situé dans le Civil Parish de Bewcastle, dans le comté de Cumbria en Angleterre. (fr)
  • Bewcastle Castle is a ruined castle in the parish of Bewcastle in the English county of Cumbria, a few miles from the Scottish border. (en)
  • Bewcastle Castle är ett slott i Storbritannien. Det ligger i grevskapet Cumbria och riksdelen England, i den centrala delen av landet, 400 km norr om huvudstaden London. Bewcastle Castle ligger 152 meter över havet. Terrängen runt Bewcastle Castle är platt åt sydväst, men åt nordost är den kuperad. Den högsta punkten i närheten är 274 meter över havet, 1,4 km norr om Bewcastle Castle. Runt Bewcastle Castle är det ganska tätbefolkat, med 96 invånare per kvadratkilometer. Närmaste större samhälle är Brampton, 13,1 km söder om Bewcastle Castle. Trakten runt Bewcastle Castle består i huvudsak av gräsmarker. Kustklimat råder i trakten. Årsmedeltemperaturen i trakten är 6 °C. Den varmaste månaden är augusti, då medeltemperaturen är 12 °C, och den kallaste är januari, med -2 °C. (sv)
dbo:location
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageID
  • 5310459 (xsd:integer)
dbo:wikiPageLength
  • 2685 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 963226419 (xsd:integer)
dbo:wikiPageWikiLink
dbp:caption
  • Bewcastle Castle (en)
dbp:condition
  • Ruined (en)
dbp:events
dbp:location
  • Bewcastle, Cumbria, England (en)
dbp:mapCaption
  • Shown within Cumbria (en)
dbp:mapSize
  • 200 (xsd:integer)
dbp:mapType
  • Cumbria (en)
dbp:materials
  • Stone (en)
dbp:name
  • Bewcastle Castle (en)
dbp:wikiPageUsesTemplate
dct:subject
georss:point
  • 55.0649 -2.6811
rdf:type
rdfs:comment
  • Le château de Bewcastle (Bewcastle Castle) est un château fort en ruines situé dans le Civil Parish de Bewcastle, dans le comté de Cumbria en Angleterre. (fr)
  • Bewcastle Castle is a ruined castle in the parish of Bewcastle in the English county of Cumbria, a few miles from the Scottish border. (en)
  • Bewcastle Castle ist eine Burgruine in der Pfarre Bewcastle in der englischen Grafschaft Cumbria, nur wenige Kilometer von der Grenze nach Schottland. Die erste Burg wurde auf dem Gelände eines früheren römischen Forts (Fanum Cocidi) um 1092 erbaut. Wahrscheinlich wurde zuerst eine Holz-Erde-Konstruktion errichtet. Seine Bauherren haben offenbar die römischen Gräben an der Nord- und Ostseite wiederverwendet.1173 wurde diese Burg zerstört, aber Ende des 14. Jahrhunderts wieder aufgebaut. Die Steinburg wurde zwischen 1361 und 1371 von John de Strivelyn, erbaut, der hiefür Steine aus dem Kastell benutzte. Die nordöstliche Ecke des Kastells wurde dafür komplett abgebrochen. Die Burg war von einem trockenen Burggraben umgeben, dessen nördliche und östliche Abschnitte wieder dem Graben des römis (de)
  • Bewcastle Castle är ett slott i Storbritannien. Det ligger i grevskapet Cumbria och riksdelen England, i den centrala delen av landet, 400 km norr om huvudstaden London. Bewcastle Castle ligger 152 meter över havet. Kustklimat råder i trakten. Årsmedeltemperaturen i trakten är 6 °C. Den varmaste månaden är augusti, då medeltemperaturen är 12 °C, och den kallaste är januari, med -2 °C. (sv)
rdfs:label
  • Bewcastle Castle (de)
  • Bewcastle Castle (en)
  • Château de Bewcastle (fr)
  • Bewcastle Castle (sv)
owl:sameAs
geo:geometry
  • POINT(-2.6810998916626 55.06489944458)
geo:lat
  • 55.064899 (xsd:float)
geo:long
  • -2.681100 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Bewcastle Castle (en)
is dbo:wikiPageRedirects of
is dbo:wikiPageWikiLink of
is foaf:primaryTopic of