An Entity of Type: Area108497294, from Named Graph: http://dbpedia.org, within Data Space: dbpedia.org

Aix-les-Bains, Savoie, France had a race track, called Circuit du Lac, which hosted Formula 2, Formula Junior, and Motorcycle Grand Prix races between 1949 and 1960.

Property Value
dbo:abstract
  • Der Circuit du Lac war ein temporärer Stadtkurs in Aix-les-Bains, auf dem zwischen 1949 und 1961 sowohl Motorradrennen als auch Autorennen ausgefahren wurden. Die Strecke führte durch die Innenstadt von Aix-les-Bains, einem Kurort im Département Savoie in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Gefahren wurde auf einem 2.400 Meter langen Rundkurs. Von 1949 bis 1953 wurde hier fünfmal in Folge der Grand Prix du Lac – ein Formel-2-Rennen – ausgetragen. 1949 gewann Eugène Martin auf einem Jicey-BMW und ein Jahr später Raymond Sommer in einem Werks-Ferrari 166F2. 1951 ging der Sieg an den Schweizer Rudolf Fischer auf einem privat eingesetzten Ferrari 212F2. 1952 siegte Jean Behra auf einem Gordini T16. Das letzte Formel-2-Rennen in Aix-les-Bains endete mit einem Sieg von Élie Bayol auf einem Osca 20. 1960 wurde noch ein Rennen der Formel Junior gefahren. Danach wurde die Strecke nicht mehr für den Automobilsport genutzt. (de)
  • Aix-les-Bains, Savoie, France had a race track, called Circuit du Lac, which hosted Formula 2, Formula Junior, and Motorcycle Grand Prix races between 1949 and 1960. (en)
  • Le circuit du lac d'Aix les Bains était tracé au bord du lac d’Aix-les-Bains. Long de 2 400 mètres, il se situait autour de l’endroit où se trouve actuellement le carrefour du Lac. Un tracé légèrement différent aurait été utilisé en 1953. C'était le seul circuit automobile de Savoie. Les circuits les plus proches étaient Genève (Circuit des Nations) et Lausanne (Circuit du Léman). Tous étaient des circuits temporaires. Le circuit du lac d'Aix-les-Bains attirait des pilotes et des spectateurs locaux mais aussi de Suisse et d'Italie voire d'Angleterre. (fr)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 14885248 (xsd:integer)
dbo:wikiPageLength
  • 6484 (xsd:nonNegativeInteger)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 933677845 (xsd:integer)
dbo:wikiPageWikiLink
dbp:wikiPageUsesTemplate
dct:subject
georss:point
  • 45.69138888888889 5.895
rdf:type
rdfs:comment
  • Aix-les-Bains, Savoie, France had a race track, called Circuit du Lac, which hosted Formula 2, Formula Junior, and Motorcycle Grand Prix races between 1949 and 1960. (en)
  • Le circuit du lac d'Aix les Bains était tracé au bord du lac d’Aix-les-Bains. Long de 2 400 mètres, il se situait autour de l’endroit où se trouve actuellement le carrefour du Lac. Un tracé légèrement différent aurait été utilisé en 1953. C'était le seul circuit automobile de Savoie. Les circuits les plus proches étaient Genève (Circuit des Nations) et Lausanne (Circuit du Léman). Tous étaient des circuits temporaires. Le circuit du lac d'Aix-les-Bains attirait des pilotes et des spectateurs locaux mais aussi de Suisse et d'Italie voire d'Angleterre. (fr)
  • Der Circuit du Lac war ein temporärer Stadtkurs in Aix-les-Bains, auf dem zwischen 1949 und 1961 sowohl Motorradrennen als auch Autorennen ausgefahren wurden. Die Strecke führte durch die Innenstadt von Aix-les-Bains, einem Kurort im Département Savoie in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Gefahren wurde auf einem 2.400 Meter langen Rundkurs. Von 1949 bis 1953 wurde hier fünfmal in Folge der Grand Prix du Lac – ein Formel-2-Rennen – ausgetragen. 1949 gewann Eugène Martin auf einem Jicey-BMW und ein Jahr später Raymond Sommer in einem Werks-Ferrari 166F2. 1951 ging der Sieg an den Schweizer Rudolf Fischer auf einem privat eingesetzten Ferrari 212F2. 1952 siegte Jean Behra auf einem Gordini T16. Das letzte Formel-2-Rennen in Aix-les-Bains endete mit einem Sieg von Élie Bayol auf einem Osca 20. (de)
rdfs:label
  • Circuit du Lac (de)
  • Aix-les-Bains Circuit du Lac (en)
  • Circuit du lac d'Aix-les-Bains (fr)
owl:sameAs
geo:geometry
  • POINT(5.8949999809265 45.691387176514)
geo:lat
  • 45.691387 (xsd:float)
geo:long
  • 5.895000 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is dbo:wikiPageWikiLink of
is foaf:primaryTopic of
Powered by OpenLink Virtuoso    This material is Open Knowledge     W3C Semantic Web Technology     This material is Open Knowledge    Valid XHTML + RDFa
This content was extracted from Wikipedia and is licensed under the Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported License