About: Ninety Mile Beach, Victoria     Goto   Sponge   NotDistinct   Permalink

An Entity of Type : yago:WikicatPeninsulasOfAustralia, within Data Space : dbpedia.org associated with source document(s)
QRcode icon
http://dbpedia.org/describe/?url=http%3A%2F%2Fdbpedia.org%2Fresource%2FNinety_Mile_Beach%2C_Victoria

The Ninety Mile Beach is a sandy stretch of beach on the south-eastern coastline of the East Gippsland region of Victoria in Australia. The beach faces Bass Strait and backs the Gippsland Lakes. The beach is just over 151 kilometres (94 mi) in length, running north-eastward from a spit near Port Albert to the man-made channel at Lakes Entrance.

AttributesValues
rdf:type
rdfs:label
  • Ninety Mile Beach (Victoria)
  • Ninety Mile Beach, Victoria
  • Ninety Mile Beach (strand i Australien, Victoria, Wellington)
rdfs:comment
  • Der Ninety Mile Beach ist eine langgezogene, sandige Nehrung, die die Gippsland-Seen im Gippsland im südöstlichen Victoria (Australien) von der Bass-Straße abteilt. Der Strand ist etwas mehr als 150 km (90 mls.) lang und erstreckt sich von in nordöstlicher Richtung bis zum künstlich angelegten Kanal The Entrance bei Lakes Entrance. Das westliche Ende des Strandes liegt mehr als 250 km östlich von Melbourne und ist über den South Gippsland Highway und die Küstenstädte Woodside, , und .
  • The Ninety Mile Beach is a sandy stretch of beach on the south-eastern coastline of the East Gippsland region of Victoria in Australia. The beach faces Bass Strait and backs the Gippsland Lakes. The beach is just over 151 kilometres (94 mi) in length, running north-eastward from a spit near Port Albert to the man-made channel at Lakes Entrance.
foaf:homepage
name
  • Ninety Mile
geo:lat
geo:long
foaf:depiction
  • External Image
foaf:isPrimaryTopicOf
geo:geometry
  • POINT(147.28750610352 -38.302223205566)
thumbnail
dct:subject
Wikipage page ID
Wikipage revision ID
Link from a Wikipage to another Wikipage
Link from a Wikipage to an external page
sameAs
georss:point
  • -38.30222222222222 147.2875
dbp:wikiPageUsesTemplate
Location
  • East Gippsland, Australia
map caption
  • Location of the Ninety Mile Beach in Victoria
photo
photo caption
  • False colour NASA landsat image of Ninety Mile Beach and the Gippsland Lakes
type
  • Beach
free label
  • Access
  • Hazard rating
  • Patrolled by
has abstract
  • Der Ninety Mile Beach ist eine langgezogene, sandige Nehrung, die die Gippsland-Seen im Gippsland im südöstlichen Victoria (Australien) von der Bass-Straße abteilt. Der Strand ist etwas mehr als 150 km (90 mls.) lang und erstreckt sich von in nordöstlicher Richtung bis zum künstlich angelegten Kanal The Entrance bei Lakes Entrance. Das westliche Ende des Strandes liegt mehr als 250 km östlich von Melbourne und ist über den South Gippsland Highway und die Küstenstädte Woodside, , und . Der Strand besteht aus langen Sanddünen, die die verschiedenen Seen und Lagunen vom Meer trennen. Im nordöstlichen Teil verläuft er entlang einer Sandbarriere auf einer Reihe von Sandbänken, hinter denen große Seen und verschiedene kleine Lagunen liegen. Die drei größten Seen sind Lake King, Lake Victoria und Lake Wellington. The-Lakes-Nationalpark umfasst den nordöstlichen Teil des Ninety Mile Beach, während der südwestliche zum Gippsland Lakes Coastal Park gehört. Auf der Nehrung findet man einen weißen Sandstrand mit kräftiger Brandung und natürlicher Buschvegetation. Die Länge des Strandes sorgt dafür, dass sich die Wellen für gute Surfbedingungen zu nahe am Strand brechen und es starke Rück- und Kreuzströmungen gibt, die den Aufenthalt im Wasser für ungeübte Schwimmer gefährlich machen. Die Behörden empfehlen das Schwimmen nur in Woodside und Seespray, wo in den Sommermonaten Rettungsschwimmer eingesetzt sind. Auf dem Ninety Mile Beach gibt es einen einfachen Campingplatz in der Emu-Bucht, sowie Unterkunftsmöglichkeiten in Seaspray und Lakes Entrance. – Teil des Lakes National Park – hat eine große Vogelbeobachtungsstation und kann von nach einer 6 km langen Bootsfahrt erreicht werden. Der Ninety Mile Beach soll der drittlängste, ununterbrochene Strand der Welt nach dem an der brasilianischen Südküste und Padre Island am Golf von Mexiko in den USA sein.
  • The Ninety Mile Beach is a sandy stretch of beach on the south-eastern coastline of the East Gippsland region of Victoria in Australia. The beach faces Bass Strait and backs the Gippsland Lakes. The beach is just over 151 kilometres (94 mi) in length, running north-eastward from a spit near Port Albert to the man-made channel at Lakes Entrance. Behind the beach are long sandy dunes that separate the Gippsland Lakes from Bass Strait. The beach is an uninterrupted stretch of untamed coastline; it does not have any rocky headlands or platforms, and offshore there are only a few ribbons of reef which are periodically covered by sand. In the northern section, the beach runs along a sandbar on what amounts to a series of tidal islands. Behind this are several large lakes and numerous shallow littoral lagoons. The three main lakes are Lake King, Lake Victoria and Lake Wellington, partially contained within The Lakes National Park.
prov:wasDerivedFrom
page length (characters) of wiki page
is foaf:primaryTopic of
is Link from a Wikipage to another Wikipage of
Faceted Search & Find service v1.17_git51 as of Sep 16 2020


Alternative Linked Data Documents: PivotViewer | iSPARQL | ODE     Content Formats:       RDF       ODATA       Microdata      About   
This material is Open Knowledge   W3C Semantic Web Technology [RDF Data] Valid XHTML + RDFa
OpenLink Virtuoso version 08.03.3319 as of Dec 29 2020, on Linux (x86_64-centos_6-linux-glibc2.12), Single-Server Edition (61 GB total memory)
Data on this page belongs to its respective rights holders.
Virtuoso Faceted Browser Copyright © 2009-2021 OpenLink Software