About: Hannu Posti     Goto   Sponge   NotDistinct   Permalink

An Entity of Type : yago:YagoLegalActorGeo, within Data Space : dbpedia.org associated with source document(s)
QRcode icon
http://dbpedia.org/describe/?url=http%3A%2F%2Fdbpedia.org%2Fresource%2FHannu_Posti

Hannu Kalevi Posti (15 January 1926 in Vehkalahti – 13 June 2012 in Helsinki) was a Finnish male long-distance runner and biathlete who competed in the 1952 Summer Olympics and in the 1964 Winter Olympics.

AttributesValues
rdf:type
rdfs:label
  • Hannu Posti
  • Hannu Posti
  • Hannu Posti
  • Hannu Posti
  • Hannu Posti
  • Hannu Posti
rdfs:comment
  • Hannu Kalevi Posti, né le 15 janvier 1926 à Vehkalahti et mort le 13 juin 2012 à Helsinki est un athlète et biathlète finlandais, participant aux Jeux olympiques d'été et d'hiver.
  • Hannu Kalevi Posti fue un deportista finlandés que compitió en biatlón y atletismo. Ganó tres medallas en el Campeonato Mundial de Biatlón entre los años 1962 y 1963.​ Participó en dos Juegos Olímpicos, ocupando el 4º lugar en Helsinki 1952, en la carrera de atletismo de 10 000 m, y el 8º lugar en Innsbruck 1964, en la prueba individual de biatlón.​
  • Hannu Kalevi Posti (15 January 1926 in Vehkalahti – 13 June 2012 in Helsinki) was a Finnish male long-distance runner and biathlete who competed in the 1952 Summer Olympics and in the 1964 Winter Olympics.
  • Hannu Kalevi Posti (Vehkalahti, 15 gennaio 1926 – Helsinki, 13 giugno 2012 è stato un biatleta e mezzofondista finlandese.
  • Hannu Kalevi Posti (ur. 15 stycznia 1926 w , zm. 13 czerwca 2012 w Helsinkach) – fiński biathlonista oraz lekkoatleta, dwukrotny olimpijczyk.
  • Hannu Kalevi Posti (* 15. Januar 1926 in ; † 13. Juni 2012 in Helsinki) war ein finnischer Leichtathlet und Biathlet. Er nahm sowohl an einer Sommer- als auch an einer Winterolympiade teil. Hannu Posti startete in seiner aktiven Zeit für den Verein Seurat Vuoksenniskan Urjeilijat. Er startete bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1950 in Brüssel über 5000 Meter und wurde Fünfter, sowie bei den 1954 in Bern über 10.000 Meter, wo er 14. wurde. Höhepunkt der Leichtathletik-Karriere wurden die zwischen den beiden Europameisterschaften stattfindenden Olympischen Sommerspielen 1952 in Helsinki, bei denen Posti als Viertplatzierter, mit 3,2 Sekunden hinter Alexander Anufrijew, knapp eine Medaille verpasste. 1952 und 1953 gewann er die finnischen Titel über 5000 Meter, 1952, 1953, 1954 und
sameAs
foaf:depiction
  • External Image
dct:subject
Wikipage page ID
Wikipage revision ID
Link from a Wikipage to another Wikipage
dbp:wikiPageUsesTemplate
gold:hypernym
prov:wasDerivedFrom
page length (characters) of wiki page
has abstract
  • Hannu Kalevi Posti (* 15. Januar 1926 in ; † 13. Juni 2012 in Helsinki) war ein finnischer Leichtathlet und Biathlet. Er nahm sowohl an einer Sommer- als auch an einer Winterolympiade teil. Hannu Posti startete in seiner aktiven Zeit für den Verein Seurat Vuoksenniskan Urjeilijat. Er startete bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1950 in Brüssel über 5000 Meter und wurde Fünfter, sowie bei den 1954 in Bern über 10.000 Meter, wo er 14. wurde. Höhepunkt der Leichtathletik-Karriere wurden die zwischen den beiden Europameisterschaften stattfindenden Olympischen Sommerspielen 1952 in Helsinki, bei denen Posti als Viertplatzierter, mit 3,2 Sekunden hinter Alexander Anufrijew, knapp eine Medaille verpasste. 1952 und 1953 gewann er die finnischen Titel über 5000 Meter, 1952, 1953, 1954 und 1955 über 10.000 Meter sowie 1951, 1952 und 1954 im Marathonlauf. In den 1960er Jahren wurde Posti in schon fortgeschrittenem Alter als Biathlet aktiv und erreichte hier in der noch vergleichsweise jungen Sportart noch größere Erfolge als in der Leichtathletik. Bei der Biathlon-Weltmeisterschaft 1962 im heimischen Hämeenlinna belegte er im Einzel den fünften Platz und wurde im noch inoffiziellen Staffelwettbewerb mit Antti Tyrväinen und Kalevi Huuskonen hinter der Vertretung aus der Sowjetunion Zweiter. Noch größer war der Erfolg im Jahr darauf in Seefeld in Tirol. Im inoffiziellen Staffelwettkampf erreichte Finnland in derselben Besetzung wie im Jahr zuvor dasselbe Ergebnis. Im Einzel gewann Posti hinter Wladimir Melanin und seinem Landsmann Antti Tyrväinen die Bronzemedaille. Zum letzten Höhepunkt wurden die Olympischen Winterspiele 1964 in Innsbruck, bei denen der Finne zwar nur eine mittelmäßige Laufzeit erreichte, aber bei nur einem Schießfehler am Ende Achter wurde.
  • Hannu Kalevi Posti, né le 15 janvier 1926 à Vehkalahti et mort le 13 juin 2012 à Helsinki est un athlète et biathlète finlandais, participant aux Jeux olympiques d'été et d'hiver.
  • Hannu Kalevi Posti fue un deportista finlandés que compitió en biatlón y atletismo. Ganó tres medallas en el Campeonato Mundial de Biatlón entre los años 1962 y 1963.​ Participó en dos Juegos Olímpicos, ocupando el 4º lugar en Helsinki 1952, en la carrera de atletismo de 10 000 m, y el 8º lugar en Innsbruck 1964, en la prueba individual de biatlón.​
  • Hannu Kalevi Posti (15 January 1926 in Vehkalahti – 13 June 2012 in Helsinki) was a Finnish male long-distance runner and biathlete who competed in the 1952 Summer Olympics and in the 1964 Winter Olympics.
  • Hannu Kalevi Posti (Vehkalahti, 15 gennaio 1926 – Helsinki, 13 giugno 2012 è stato un biatleta e mezzofondista finlandese.
  • Hannu Kalevi Posti (ur. 15 stycznia 1926 w , zm. 13 czerwca 2012 w Helsinkach) – fiński biathlonista oraz lekkoatleta, dwukrotny olimpijczyk.
foaf:isPrimaryTopicOf
is Link from a Wikipage to another Wikipage of
is foaf:primaryTopic of
Faceted Search & Find service v1.17_git93 as of Oct 15 2021


Alternative Linked Data Documents: iSPARQL | ODE     Content Formats:   [cxml] [csv]     RDF   [text] [turtle] [ld+json] [rdf+json] [rdf+xml]     ODATA   [atom+xml] [odata+json]     Microdata   [microdata+json] [html]    About   
This material is Open Knowledge   W3C Semantic Web Technology [RDF Data] Valid XHTML + RDFa
OpenLink Virtuoso version 08.03.3322 as of Oct 25 2021, on Linux (x86_64-generic-linux-glibc25), Single-Server Edition (61 GB total memory, 44 GB memory in use)
Data on this page belongs to its respective rights holders.
Virtuoso Faceted Browser Copyright © 2009-2021 OpenLink Software