Uwe Mares (born 8 May 1942) is a German sailor. He finished fourth at the 1976 Summer Olympics in the Tempest class with Wolf Stadler.

Property Value
dbo:abstract
  • Uwe Mares (* 8. Mai 1942 in Hamburg) ist ein ehemaliger deutscher Segler. Mares konnte neben sieben Siegen bei der Kieler Woche auch den Weltmeistertitel 1974 und den Europameistertitel 1975 im Tempest erringen. Zudem nahm er an den Olympischen Sommerspielen 1964 und 1976 teil, wo er einen fünften Platz im 5.5er bzw. einen vierten Platz im Tempest belegte. Später war er Bundestrainer des olympischen Starboot-Teams bei den Spielen 1992 und 1996. Seit 2009 ist er als Trainer des Team Rotoman tätig. (de)
  • Uwe Mares (born 8 May 1942) is a German sailor. He finished fourth at the 1976 Summer Olympics in the Tempest class with Wolf Stadler. (en)
dbo:birthDate
  • 1942-5-8
dbo:birthPlace
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 31071235 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 720346055 (xsd:integer)
dct:description
  • German yacht racer (en)
dct:subject
http://purl.org/linguistics/gold/hypernym
rdf:type
rdfs:comment
  • Uwe Mares (* 8. Mai 1942 in Hamburg) ist ein ehemaliger deutscher Segler. Mares konnte neben sieben Siegen bei der Kieler Woche auch den Weltmeistertitel 1974 und den Europameistertitel 1975 im Tempest erringen. Zudem nahm er an den Olympischen Sommerspielen 1964 und 1976 teil, wo er einen fünften Platz im 5.5er bzw. einen vierten Platz im Tempest belegte. Später war er Bundestrainer des olympischen Starboot-Teams bei den Spielen 1992 und 1996. Seit 2009 ist er als Trainer des Team Rotoman tätig. (de)
  • Uwe Mares (born 8 May 1942) is a German sailor. He finished fourth at the 1976 Summer Olympics in the Tempest class with Wolf Stadler. (en)
rdfs:label
  • Uwe Mares (de)
  • Uwe Mares (en)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:gender
  • male (en)
foaf:givenName
  • Uwe (en)
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Uwe Mares (en)
foaf:surname
  • Mares (en)
is foaf:primaryTopic of