Tony Sharpe (born 28, June 1961) is a Jamaican-born Canadian former sprinter who won an Olympic bronze medal in the 4 x 100 metres relay and was a finalist in the 100 metres in Los Angeles 1984. In 1982, he set a Canadian record in the 200 metres with a time of 20.22 and ran his personal best 100 metres time in 10.19 seconds. He also won a silver medal in the 4 x 100 metres relay at the 1982 Commonwealth Games. He competed at the first World Championships in 1983.

Property Value
dbo:abstract
  • Tony Sharpe (eigentlich Anthony Sharpe; * 28. Juni 1961 in Kingston) ist ein ehemaliger kanadischer Sprinter jamaikanischer Herkunft. Bei den Commonwealth Games 1982 in Brisbane wurde er jeweils Sechster über 100 m und 200 m. Als Startläufer in der 4-mal-100-Meter-Staffel gewann er zusammen mit Ben Johnson, Desai Williams und Mark McKoy die Silbermedaille. 1983 erreichte er bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Helsinki über 100 m das Halbfinale und wurde bei den Panamerikanischen Spielen in Caracas Sechster über 200 m. Bei den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles wurde Sharpe an zweiter Position in der kanadischen 4-mal-100-Meter-Stafette eingesetzt. Gemeinsam mit Ben Johnson, Desai Williams und Sterling Hinds errang er die Bronzemedaille hinter den Mannschaften aus den Vereinigten Staaten und Jamaika. Über 100 m belegte er den achten Rang, während er über 200 m im Viertelfinale ausschied. 1982 wurde er Kanadischer Meister über 100 m und 1984 über 200 m. Nach Ende seiner Karriere räumte Sharpe ein, zu seiner aktiven Zeit mit anabolen Steroiden gedopt zu haben. Tony Sharpe ist 1,78 m groß und wog zu Wettkampfzeiten 73 kg. Er besuchte die Clemson University. (de)
  • Tony Sharpe (born 28, June 1961) is a Jamaican-born Canadian former sprinter who won an Olympic bronze medal in the 4 x 100 metres relay and was a finalist in the 100 metres in Los Angeles 1984. In 1982, he set a Canadian record in the 200 metres with a time of 20.22 and ran his personal best 100 metres time in 10.19 seconds. He also won a silver medal in the 4 x 100 metres relay at the 1982 Commonwealth Games. He competed at the first World Championships in 1983. (en)
  • Pour les articles homonymes, voir Sharpe. Anthony « Tony » Sharpe (né le 28 juin 1961 à Kingston en Jamaïque) est un athlète canadien spécialiste du 100 m et du relais de 4 fois la même distance. Il a été suspendu pour dopage aux stéroïdes anabolisants. (fr)
  • Tony Sharpe (ur. 28 czerwca 1961 w Kingston na Jamajce) – kanadyjski lekkoatleta specjalizujący się w krótkich biegach sprinterskich, uczestnik letnich igrzysk olimpijskich w Los Angeles (1984), brązowy medalista olimpijski w biegu sztafetowym 4 x 100 metrów. (pl)
dbo:birthDate
  • 1961-6-28
dbo:birthPlace
dbo:wikiPageID
  • 3373017 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 736106385 (xsd:integer)
dbp:countryCode
  • CAN
dbp:id
  • 136609 (xsd:integer)
dbp:name
  • Tony Sharpe
dbp:sport
  • Men’s athletics
dct:description
  • Athletics competitor (en)
dct:subject
http://purl.org/linguistics/gold/hypernym
rdf:type
rdfs:comment
  • Tony Sharpe (born 28, June 1961) is a Jamaican-born Canadian former sprinter who won an Olympic bronze medal in the 4 x 100 metres relay and was a finalist in the 100 metres in Los Angeles 1984. In 1982, he set a Canadian record in the 200 metres with a time of 20.22 and ran his personal best 100 metres time in 10.19 seconds. He also won a silver medal in the 4 x 100 metres relay at the 1982 Commonwealth Games. He competed at the first World Championships in 1983. (en)
  • Pour les articles homonymes, voir Sharpe. Anthony « Tony » Sharpe (né le 28 juin 1961 à Kingston en Jamaïque) est un athlète canadien spécialiste du 100 m et du relais de 4 fois la même distance. Il a été suspendu pour dopage aux stéroïdes anabolisants. (fr)
  • Tony Sharpe (ur. 28 czerwca 1961 w Kingston na Jamajce) – kanadyjski lekkoatleta specjalizujący się w krótkich biegach sprinterskich, uczestnik letnich igrzysk olimpijskich w Los Angeles (1984), brązowy medalista olimpijski w biegu sztafetowym 4 x 100 metrów. (pl)
  • Tony Sharpe (eigentlich Anthony Sharpe; * 28. Juni 1961 in Kingston) ist ein ehemaliger kanadischer Sprinter jamaikanischer Herkunft. Bei den Commonwealth Games 1982 in Brisbane wurde er jeweils Sechster über 100 m und 200 m. Als Startläufer in der 4-mal-100-Meter-Staffel gewann er zusammen mit Ben Johnson, Desai Williams und Mark McKoy die Silbermedaille. 1983 erreichte er bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Helsinki über 100 m das Halbfinale und wurde bei den Panamerikanischen Spielen in Caracas Sechster über 200 m. 1982 wurde er Kanadischer Meister über 100 m und 1984 über 200 m. (de)
rdfs:label
  • Tony Sharpe (de)
  • Tony Sharpe (en)
  • Tony Sharpe (fr)
  • Tony Sharpe (pl)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:gender
  • male (en)
foaf:givenName
  • Tony (en)
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Tony Sharpe (en)
foaf:surname
  • Sharpe (en)
is dbp:coach of
is foaf:primaryTopic of