Thea Altaras (1924 – 2004) was a Croatian-German architect who was known by her research and publications on Jewish monuments in Hesse, Germany.

Property Value
dbo:abstract
  • Thea Altaras, geborene Fuhrmann (11. März 1924 in Zagreb, Königreich Jugoslawien – 28. September 2004 in Gießen) war eine jugoslawisch-deutsche Architektin, die durch ihre Forschungen und Veröffentlichungen zu jüdischen Bauwerken in Hessen bekannt wurde. Thea Altaras fand weltweite Aufmerksamkeit durch ihre Forschungen und Katalog-Veröffentlichungen zum Schicksal des zwischen 1933 und 1945 vernichteten und bis zur Veröffentlichung ihrer Arbeiten zumeist vergessenen Landjudentums sowie derjenigen Synagogen und jüdischen rituellen Tauchbäder (Mikwen) im deutschen Bundesland Hessen, die die Pogromnacht 1938 und den Zweiten Weltkrieg als Bauwerke überstanden hatten, sowie über die Stätten der Juden in Gießen. (de)
  • Thea Altaras (1924 – 2004) was a Croatian-German architect who was known by her research and publications on Jewish monuments in Hesse, Germany. (en)
dbo:almaMater
dbo:birthDate
  • 1924-03-11 (xsd:date)
  • 1924-3-11
dbo:birthName
  • Thea Fuhrmann (en)
dbo:birthPlace
dbo:birthYear
  • 1924-01-01 (xsd:date)
dbo:child
dbo:deathDate
  • 2004-09-28 (xsd:date)
  • 2004-9-28
dbo:deathPlace
dbo:deathYear
  • 2004-01-01 (xsd:date)
dbo:nationality
dbo:relative
dbo:spouse
dbo:stateOfOrigin
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageID
  • 39639538 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 732101758 (xsd:integer)
dbp:caption
  • Thea Altaras in former Mikveh of Rotenburg an der Fulda, after its exposing in 2002.
dbp:ethnicity
  • Jewish
dbp:imageSize
  • 200 (xsd:integer)
dbp:parents
  • Žiga and Alma Fuhrmann
dct:description
  • Croatian-German physician (en)
dct:subject
http://purl.org/linguistics/gold/hypernym
rdf:type
rdfs:comment
  • Thea Altaras (1924 – 2004) was a Croatian-German architect who was known by her research and publications on Jewish monuments in Hesse, Germany. (en)
  • Thea Altaras, geborene Fuhrmann (11. März 1924 in Zagreb, Königreich Jugoslawien – 28. September 2004 in Gießen) war eine jugoslawisch-deutsche Architektin, die durch ihre Forschungen und Veröffentlichungen zu jüdischen Bauwerken in Hessen bekannt wurde. (de)
rdfs:label
  • Thea Altaras (de)
  • Thea Altaras (en)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:gender
  • female (en)
foaf:givenName
  • Thea (en)
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Thea Altaras (en)
foaf:surname
  • Altaras (en)
is dbo:relative of
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of