Takayuki Kishimoto (born 6 May 1990) is a Japanese hurdler. At the 2012 Summer Olympics, he competed in the Men's 400 metres hurdles but was disqualified. His personal best in the 400 metres hurdles is 48.41 seconds set in Osaka in 2012.

Property Value
dbo:Person/height
  • 170.0
dbo:abstract
  • Takayuki Kishimoto (né le 6 mai 1990 à Mutsu) est un athlète japonais, spécialiste du 400 mètres haies. (fr)
  • Takayuki Kishimoto (jap. 岸本 鷹幸, Kishimoto Takayuki; * 6. Mai 1990 in Mutsu) ist ein japanischer Hürdenläufer, der sich auf die 400-Meter-Distanz spezialisiert hat. 2011 gewann er Silber bei der Universiade in Shenzhen und erreichte bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Daegu das Halbfinale. Bei den Olympischen Spielen 2012 in London wurde er im Vorlauf und bei den WM 2013 in Moskau im Halbfinale disqualifiziert. 2014 wurde er Sechster beim Leichtathletik-Continentalcup in Marrakesch und gewann Silber bei den Asienspielen in Incheon. Bei den WM 2015 in Peking kam er nicht über die erste Runde hinaus. Seine persönliche Bestzeit von 48,41 s stellte er am 9. Juni 2012 in Ōsaka auf. (de)
  • 岸本 鷹幸(きしもと たかゆき、1990年5月6日 - )は、日本の陸上競技選手。専門は400mハードルで、自己ベストは日本歴代5位の48秒41。同種目における2012年ロンドンオリンピック日本代表、2011年大邱世界選手権と2013年モスクワ世界選手権のセミファイナリストである。 (ja)
  • Takayuki Kishimoto (born 6 May 1990) is a Japanese hurdler. At the 2012 Summer Olympics, he competed in the Men's 400 metres hurdles but was disqualified. His personal best in the 400 metres hurdles is 48.41 seconds set in Osaka in 2012. (en)
dbo:birthDate
  • 1990-05-06 (xsd:date)
  • 1990-5-6
dbo:birthPlace
dbo:height
  • 1.700000 (xsd:double)
dbo:wikiPageID
  • 36703223 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 733967515 (xsd:integer)
dbp:country
  • Mutsu, Aomori Prefecture,
dbp:event
  • 24000.0
dbp:sport
  • Athletics
dct:description
  • Japanese hurdler (en)
dct:subject
http://purl.org/linguistics/gold/hypernym
rdf:type
rdfs:comment
  • Takayuki Kishimoto (né le 6 mai 1990 à Mutsu) est un athlète japonais, spécialiste du 400 mètres haies. (fr)
  • 岸本 鷹幸(きしもと たかゆき、1990年5月6日 - )は、日本の陸上競技選手。専門は400mハードルで、自己ベストは日本歴代5位の48秒41。同種目における2012年ロンドンオリンピック日本代表、2011年大邱世界選手権と2013年モスクワ世界選手権のセミファイナリストである。 (ja)
  • Takayuki Kishimoto (born 6 May 1990) is a Japanese hurdler. At the 2012 Summer Olympics, he competed in the Men's 400 metres hurdles but was disqualified. His personal best in the 400 metres hurdles is 48.41 seconds set in Osaka in 2012. (en)
  • Takayuki Kishimoto (jap. 岸本 鷹幸, Kishimoto Takayuki; * 6. Mai 1990 in Mutsu) ist ein japanischer Hürdenläufer, der sich auf die 400-Meter-Distanz spezialisiert hat. 2011 gewann er Silber bei der Universiade in Shenzhen und erreichte bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Daegu das Halbfinale. Bei den Olympischen Spielen 2012 in London wurde er im Vorlauf und bei den WM 2013 in Moskau im Halbfinale disqualifiziert. 2014 wurde er Sechster beim Leichtathletik-Continentalcup in Marrakesch und gewann Silber bei den Asienspielen in Incheon. (de)
rdfs:label
  • Takayuki Kishimoto (de)
  • Takayuki Kishimoto (fr)
  • 岸本鷹幸 (ja)
  • Takayuki Kishimoto (en)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:gender
  • male (en)
foaf:givenName
  • Takayuki (en)
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Takayuki Kishimoto (en)
foaf:surname
  • Kishimoto (en)
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbp:silver of
is foaf:primaryTopic of