Die Berkeley Database License (früher Sleepycat Software Product License) (engl. license: „Lizenz“) ist eine von Oracle (vorher Sleepycat Software, Inc.) herausgegebene Freie-Software-Lizenz. Sie wurde ursprünglich für die Berkeley DB verwendet. Die OSI hat sie als Open-Source-Lizenz anerkannt. Die Lizenz ist eine starke Form des Copylefts. Sie schreibt also vor, dass die Weitergabe in jeder Form den Quellcode nicht nur der unter der Sleepycat-Lizenz stehenden Software, sondern auch aller begleitenden Software, welche die erstere nutzt, beinhaltet.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Berkeley Database License (früher Sleepycat Software Product License) (engl. license: „Lizenz“) ist eine von Oracle (vorher Sleepycat Software, Inc.) herausgegebene Freie-Software-Lizenz. Sie wurde ursprünglich für die Berkeley DB verwendet. Die OSI hat sie als Open-Source-Lizenz anerkannt. Die Lizenz ist eine starke Form des Copylefts. Sie schreibt also vor, dass die Weitergabe in jeder Form den Quellcode nicht nur der unter der Sleepycat-Lizenz stehenden Software, sondern auch aller begleitenden Software, welche die erstere nutzt, beinhaltet. Nach der Free Software Foundation qualifiziert sie sich als Freie-Software-Lizenz und ist zur GPL kompatibel. Dies bedeutet, dass die Offenlegung des Quelltextes der begleitenden Software im Rahmen der GPL erfolgen kann. (de)
  • La Sleepycat License es también llamada Berkeley Database License o Sleepycat Public License es una licencia aprobada por la OSI y era usada por Oracle Corporation para sus productos de bases de datos embebidas Berkeley DB, Berkeley DB Java Edition y Berkeley DB XML. El nombre nació de la compañía Sleepycat Software que vendía los productos Berkeley, fue adquirida en 2006 por Oracle, quien continuó utilizando el nombre original de la licencia, en el año 2013 con el lanzamiento de Berkeley DB 12gR1 Oracle decide cambiar la licencia a la GNU AGPLv3 De acuerdo con la Free Software Foundation califica como una licencia compatible con la GPL. La licencia tiene un tipo fuerte de copyleft ya que indica que la redistribución en cualquier forma debe incluir el software que utilice propiamente la base de datos. Si se desea evitar este efecto Oracle también vende licencias comerciales. (es)
  • Die Berkeley Database License (früher Sleepycat Software Product License) (engl. license: „Lizenz“) ist eine von Oracle (vorher Sleepycat Software, Inc.) herausgegebene Freie-Software-Lizenz. Sie wurde ursprünglich für die Berkeley DB verwendet. Die OSI hat sie als Open-Source-Lizenz anerkannt. Die Lizenz ist eine starke Form des Copylefts. Sie schreibt also vor, dass die Weitergabe in jeder Form den Quellcode nicht nur der unter der Sleepycat-Lizenz stehenden Software, sondern auch aller begleitenden Software, welche die erstere nutzt, beinhaltet. Nach der Free Software Foundation qualifiziert sie sich als Freie-Software-Lizenz und ist zur GPL kompatibel. Dies bedeutet, dass die Offenlegung des Quelltextes der begleitenden Software im Rahmen der GPL erfolgen kann. (de)
  • La Sleepycat License es también llamada Berkeley Database License o Sleepycat Public License es una licencia aprobada por la OSI y era usada por Oracle Corporation para sus productos de bases de datos embebidas Berkeley DB, Berkeley DB Java Edition y Berkeley DB XML. El nombre nació de la compañía Sleepycat Software que vendía los productos Berkeley, fue adquirida en 2006 por Oracle, quien continuó utilizando el nombre original de la licencia, en el año 2013 con el lanzamiento de Berkeley DB 12gR1 Oracle decide cambiar la licencia a la GNU AGPLv3 De acuerdo con la Free Software Foundation califica como una licencia compatible con la GPL. La licencia tiene un tipo fuerte de copyleft ya que indica que la redistribución en cualquier forma debe incluir el software que utilice propiamente la base de datos. Si se desea evitar este efecto Oracle también vende licencias comerciales. (es)
dbo:wikiPageID
  • 1140691 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 661751766 (xsd:integer)
dct:subject
rdfs:comment
  • Die Berkeley Database License (früher Sleepycat Software Product License) (engl. license: „Lizenz“) ist eine von Oracle (vorher Sleepycat Software, Inc.) herausgegebene Freie-Software-Lizenz. Sie wurde ursprünglich für die Berkeley DB verwendet. Die OSI hat sie als Open-Source-Lizenz anerkannt. Die Lizenz ist eine starke Form des Copylefts. Sie schreibt also vor, dass die Weitergabe in jeder Form den Quellcode nicht nur der unter der Sleepycat-Lizenz stehenden Software, sondern auch aller begleitenden Software, welche die erstere nutzt, beinhaltet. (de)
  • La Sleepycat License es también llamada Berkeley Database License o Sleepycat Public License es una licencia aprobada por la OSI y era usada por Oracle Corporation para sus productos de bases de datos embebidas Berkeley DB, Berkeley DB Java Edition y Berkeley DB XML. El nombre nació de la compañía Sleepycat Software que vendía los productos Berkeley, fue adquirida en 2006 por Oracle, quien continuó utilizando el nombre original de la licencia, en el año 2013 con el lanzamiento de Berkeley DB 12gR1 Oracle decide cambiar la licencia a la GNU AGPLv3 (es)
  • Die Berkeley Database License (früher Sleepycat Software Product License) (engl. license: „Lizenz“) ist eine von Oracle (vorher Sleepycat Software, Inc.) herausgegebene Freie-Software-Lizenz. Sie wurde ursprünglich für die Berkeley DB verwendet. Die OSI hat sie als Open-Source-Lizenz anerkannt. Die Lizenz ist eine starke Form des Copylefts. Sie schreibt also vor, dass die Weitergabe in jeder Form den Quellcode nicht nur der unter der Sleepycat-Lizenz stehenden Software, sondern auch aller begleitenden Software, welche die erstere nutzt, beinhaltet. (de)
  • La Sleepycat License es también llamada Berkeley Database License o Sleepycat Public License es una licencia aprobada por la OSI y era usada por Oracle Corporation para sus productos de bases de datos embebidas Berkeley DB, Berkeley DB Java Edition y Berkeley DB XML. El nombre nació de la compañía Sleepycat Software que vendía los productos Berkeley, fue adquirida en 2006 por Oracle, quien continuó utilizando el nombre original de la licencia, en el año 2013 con el lanzamiento de Berkeley DB 12gR1 Oracle decide cambiar la licencia a la GNU AGPLv3 (es)
rdfs:label
  • Sleepycat License (en)
  • Sleepycat License (de)
  • Sleepycat License (es)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:license of
is foaf:primaryTopic of