Singerie is the name given to a visual arts genre depicting monkeys apeing human behavior, often fashionably attired, intended as a diverting sight, always with a gentle cast of mild satire. The term is derived from the French word for "Monkey Trick".

Property Value
dbo:abstract
  • Singerie ist das französische Wort für „Affentrick“. Es ist eine Gattung der Malerei in der Affen dargestellt werden, die menschliches Verhalten nachahmen. Die Affen sind oft modisch gekleidet und als unterhaltsame Ablenkung gedacht, die oft einen leicht satirischen Einschlag hat. Singeries sind eine alte Idee. Cyril Alfred entdeckte, dass sie charakteristisch sind für die späte Achtzehnte Dynastie in Ägypten. (de)
  • Singerie is the name given to a visual arts genre depicting monkeys apeing human behavior, often fashionably attired, intended as a diverting sight, always with a gentle cast of mild satire. The term is derived from the French word for "Monkey Trick". (en)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 7761118 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 744613312 (xsd:integer)
dct:subject
http://purl.org/linguistics/gold/hypernym
rdf:type
rdfs:comment
  • Singerie ist das französische Wort für „Affentrick“. Es ist eine Gattung der Malerei in der Affen dargestellt werden, die menschliches Verhalten nachahmen. Die Affen sind oft modisch gekleidet und als unterhaltsame Ablenkung gedacht, die oft einen leicht satirischen Einschlag hat. Singeries sind eine alte Idee. Cyril Alfred entdeckte, dass sie charakteristisch sind für die späte Achtzehnte Dynastie in Ägypten. (de)
  • Singerie is the name given to a visual arts genre depicting monkeys apeing human behavior, often fashionably attired, intended as a diverting sight, always with a gentle cast of mild satire. The term is derived from the French word for "Monkey Trick". (en)
rdfs:label
  • Singerie (de)
  • Singerie (en)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of