Plant propagation is the process of creating new plants from a variety of sources: seeds, cuttings, bulbs and other plant parts. Plant propagation can also refer to the artificial or natural dispersal of plants.

Property Value
dbo:abstract
  • Plant propagation is the process of creating new plants from a variety of sources: seeds, cuttings, bulbs and other plant parts. Plant propagation can also refer to the artificial or natural dispersal of plants. (en)
  • 25بك المحتوى هنا ينقصه الاستشهاد بمصادر. يرجى إيراد مصادر موثوق بها. أي معلومات غير موثقة يمكن التشكيك بها وإزالتها. (فبراير 2016) إكثار النبات هو عملية قيام الإنسان بإكثار النباتات أو تسريع تكاثره سواء كان ذلك بواسطة التكاثر اللاجنسي (الإكثار الخضري) أو التكاثر الجنسي. (ar)
  • Pflanzenvermehrung ist ein Begriff aus dem Gartenbau, der die verschiedenen Methoden beschreibt, wie Pflanzen vervielfältigt werden können. Man unterscheidet generative und vegetative Vermehrung. Die generative Vermehrung erfolgt durch Samen. Eine genetische Streuung ist möglich und zum Teil auch erwünscht. Die Saatgutvermehrung ist preiswert und kann in großen Stückzahlen erfolgen. Pflanzenkrankheiten oder Schädlinge können durch sie relativ schwer übertragen werden und das Saatgut ist bis auf Ausnahmen mehrere Jahre lang ohne große Keimkraftverluste lagerbar. Der große Nachteil der generativen Vermehrung ist, dass ihr, um eine neue Sorte einzuführen, ein vieljähriger, sehr teurer Züchtungsprozess vorangehen muss. Bei der vegetativen Vermehrung werden Teile einer Mutterpflanze zur Bewurzelung gebracht; die neu entstandene Pflanze hat die gleiche Erbgutinformation wie die Mutterpflanze. Kommerziell haben die Vermehrung über Stecklinge und durch das sog. Gewebelabor Bedeutung. Nachteil der vegetativen Vermehrung sind die hohen Kosten zur Gewinnung einer einzelnen neuen Pflanze, die Gefahr der Verschleppung von Pflanzenkrankheiten und geringere Kapazitäten als bei der generativen Vermehrung. Der große Vorteil sind die hohe Uniformität des Endprodukts und der sehr viel kürzere Züchtungsprozess, bis eine neue Sorte auf den Markt gebracht werden kann. Die vegetative Vermehrung wird deshalb nur für hochwertige Sorten, die in weniger großen Stückzahlen produziert werden müssen, z. B. Zierpflanzen, eingesetzt. (de)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 569180 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 744522065 (xsd:integer)
dbp:project
  • v
dbp:text
dct:subject
http://purl.org/linguistics/gold/hypernym
rdf:type
rdfs:comment
  • Plant propagation is the process of creating new plants from a variety of sources: seeds, cuttings, bulbs and other plant parts. Plant propagation can also refer to the artificial or natural dispersal of plants. (en)
  • 25بك المحتوى هنا ينقصه الاستشهاد بمصادر. يرجى إيراد مصادر موثوق بها. أي معلومات غير موثقة يمكن التشكيك بها وإزالتها. (فبراير 2016) إكثار النبات هو عملية قيام الإنسان بإكثار النباتات أو تسريع تكاثره سواء كان ذلك بواسطة التكاثر اللاجنسي (الإكثار الخضري) أو التكاثر الجنسي. (ar)
  • Pflanzenvermehrung ist ein Begriff aus dem Gartenbau, der die verschiedenen Methoden beschreibt, wie Pflanzen vervielfältigt werden können. Man unterscheidet generative und vegetative Vermehrung. Die generative Vermehrung erfolgt durch Samen. Eine genetische Streuung ist möglich und zum Teil auch erwünscht. Die Saatgutvermehrung ist preiswert und kann in großen Stückzahlen erfolgen. Pflanzenkrankheiten oder Schädlinge können durch sie relativ schwer übertragen werden und das Saatgut ist bis auf Ausnahmen mehrere Jahre lang ohne große Keimkraftverluste lagerbar. Der große Nachteil der generativen Vermehrung ist, dass ihr, um eine neue Sorte einzuführen, ein vieljähriger, sehr teurer Züchtungsprozess vorangehen muss. (de)
rdfs:label
  • إكثار النبات (ar)
  • Plant propagation (en)
  • Pflanzenvermehrung (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of