The Operational Silo Test Facility (OSTF) is a former United States Air Force intercontinental ballistic missile launch facility at Vandenberg Air Force Base, California, United States. It was a developmental launch site for the silo-based Titan missile series. The site was destroyed on 3 December 1960, when a fully fueled Titan I missile fell down the into the silo atop a collapsed elevator. The ensuing explosion destroyed the site beyond repair. The first launch of a silo-based missile would take place 1,200 feet (370 m) to the northwest inside the Silo Launch Test Facility (SLTF).

Property Value
dbo:abstract
  • Vandenberg AFB Launch Complex Operational Suitability Test Facility (OSTF) ist eine nicht mehr genutzte Startanlage auf der Vandenberg AFB für die Titan I. Die Bauarbeiten an diesem Silo begannen im Juni 1959. Die OSTF sollte der Prototyp für die späteren operativen Raketenkomplexe für die Titan I werden. Es handelt sich um einen Silo-Lift-Komplex, das heißt die Rakete wird vertikal gelagert und vor dem Start hydraulisch aus dem Silo gefahren und an der Oberfläche gestartet. Im Gegensatz zu den operativen Startkomplexen der Titan I sowie dem ab 1959 im Bau befindlichen Komplex 395-A verfügte die OSTF nur über ein Silo und ein überirdisches Startkontrollzentrum. Die OSTF sollte im Wesentlichen die Bodenausrüstung und die Prozeduren zur Handhabung der Titan I am Boden qualifizieren. Die Anlage wurde im Januar 1960 von der US Air Force für die Testaufgaben abgenommen und zunächst ein Modell einer Titan I in Originalgröße für Betankungstests installiert. Im Oktober 1960 wurde die Titan I mit der Bezeichnung V-2 im Silo montiert und Handhabungsübungen mit der echten Rakete durchgeführt. Am 3. Dezember 1960 wurde eine volle Übung eines Abschusses bis kurz vor dem Zünden der Rakete durchgeführt. Erst beim neunten Versuch klappte der Test, die Rakete wurde mit Sauerstoff betankt (Kerosin befand sich bereits an Bord) und mittels des Liftsystems an die Oberfläche gefahren. Nach erfolgreichem Test sollte die Rakete wieder ins Silo abgesenkt werden, der Lift versagte aber und schlug mitsamt der vollgetankten Rakete am Siloboden auf. Bei der dadurch verursachten Explosion wurde der Startkomplex weitgehend zerstört. Es gab keine Opfer zu beklagen. Die US Air Force verwarf eine Wiederinstandsetzung. (de)
  • The Operational Silo Test Facility (OSTF) is a former United States Air Force intercontinental ballistic missile launch facility at Vandenberg Air Force Base, California, United States. It was a developmental launch site for the silo-based Titan missile series. The site was destroyed on 3 December 1960, when a fully fueled Titan I missile fell down the into the silo atop a collapsed elevator. The ensuing explosion destroyed the site beyond repair. The first launch of a silo-based missile would take place 1,200 feet (370 m) to the northwest inside the Silo Launch Test Facility (SLTF). (en)
dbo:launchSite
dbo:numberOfPads
  • 1 (xsd:integer)
dbo:operator
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageID
  • 43112577 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 619241287 (xsd:integer)
dbp:caption
  • Vandenberg OSTF after explosion
dct:subject
http://purl.org/linguistics/gold/hypernym
georss:point
  • 34.804329 -120.546165
rdf:type
rdfs:comment
  • The Operational Silo Test Facility (OSTF) is a former United States Air Force intercontinental ballistic missile launch facility at Vandenberg Air Force Base, California, United States. It was a developmental launch site for the silo-based Titan missile series. The site was destroyed on 3 December 1960, when a fully fueled Titan I missile fell down the into the silo atop a collapsed elevator. The ensuing explosion destroyed the site beyond repair. The first launch of a silo-based missile would take place 1,200 feet (370 m) to the northwest inside the Silo Launch Test Facility (SLTF). (en)
  • Vandenberg AFB Launch Complex Operational Suitability Test Facility (OSTF) ist eine nicht mehr genutzte Startanlage auf der Vandenberg AFB für die Titan I. Die Bauarbeiten an diesem Silo begannen im Juni 1959. Die OSTF sollte der Prototyp für die späteren operativen Raketenkomplexe für die Titan I werden. Es handelt sich um einen Silo-Lift-Komplex, das heißt die Rakete wird vertikal gelagert und vor dem Start hydraulisch aus dem Silo gefahren und an der Oberfläche gestartet. Im Gegensatz zu den operativen Startkomplexen der Titan I sowie dem ab 1959 im Bau befindlichen Komplex 395-A verfügte die OSTF nur über ein Silo und ein überirdisches Startkontrollzentrum. Die OSTF sollte im Wesentlichen die Bodenausrüstung und die Prozeduren zur Handhabung der Titan I am Boden qualifizieren. Die Anla (de)
rdfs:label
  • Vandenberg AFB Operational Suitability Test Facility (de)
  • Operational Silo Test Facility (en)
owl:sameAs
geo:geometry
  • POINT(-120.54616546631 34.804328918457)
geo:lat
  • 34.804329 (xsd:float)
geo:long
  • -120.546165 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Operational Silo Test Facility (en)
  • OSTF (en)
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of