Oldenburgische Landesbank AG (OLB) is a German bank. Headquartered in Oldenburg, it has 176 branches in the northwestern region of Germany, known as Weser-Ems (comprising Osnabrück Land, Emsland, County of Bentheim, East Frisia, Ammerland, Friesland, Oldenburg (Oldenburg), and Oldenburg Münsterland), as well as Bremen (since 1 July 2009), Bremerhaven (since 4 October 2010) and Verden (since 4 April 2011). Its first branch in North Rhine-Westphalia opened 7 November 2011 in Rheine. OLB has two subsidiaries: the private bank Fortmann & Söhne in Oldenburg and Münsterländische Bank Thie & Co. in Münster.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Oldenburgische Landesbank Aktiengesellschaft (OLB) ist eine private Regionalbank im Nordwesten Deutschlands. Ihr Hauptsitz ist Oldenburg. Die OLB ist als börsennotiertes Unternehmen größtenteils im Besitz der Allianz Deutschland AG. Gegründet wurde die OLB 1868 durch das Frankfurter Bankhaus Erlanger & Söhne mit dem Privileg der Banknotenausgabe. Zu den Geschäftsfeldern der Universalbank gehören neben dem Allfinanzgeschäft für eine mittelständisch strukturierte Privat- und Firmenkundschaft auch die Vermögensverwaltung und die Vermittlung von Immobilien, Bausparverträgen und Versicherungen. (de)
  • Oldenburgische Landesbank AG (HSE:OLB) — немецкий региональный банк. Оказывает разнообразные финансовые услуги через разветвленную сеть отделений. (ru)
  • Oldenburgische Landesbank AG (OLB) is a German bank. Headquartered in Oldenburg, it has 176 branches in the northwestern region of Germany, known as Weser-Ems (comprising Osnabrück Land, Emsland, County of Bentheim, East Frisia, Ammerland, Friesland, Oldenburg (Oldenburg), and Oldenburg Münsterland), as well as Bremen (since 1 July 2009), Bremerhaven (since 4 October 2010) and Verden (since 4 April 2011). Its first branch in North Rhine-Westphalia opened 7 November 2011 in Rheine. OLB has two subsidiaries: the private bank Fortmann & Söhne in Oldenburg and Münsterländische Bank Thie & Co. in Münster. (en)
dbo:foundingYear
  • 1868-01-01 (xsd:date)
dbo:industry
dbo:locationCity
dbo:locationCountry
dbo:numberOfEmployees
  • 2950 (xsd:integer)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 37108442 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 714320677 (xsd:integer)
dct:subject
http://purl.org/linguistics/gold/hypernym
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Oldenburgische Landesbank Aktiengesellschaft (OLB) ist eine private Regionalbank im Nordwesten Deutschlands. Ihr Hauptsitz ist Oldenburg. Die OLB ist als börsennotiertes Unternehmen größtenteils im Besitz der Allianz Deutschland AG. Gegründet wurde die OLB 1868 durch das Frankfurter Bankhaus Erlanger & Söhne mit dem Privileg der Banknotenausgabe. Zu den Geschäftsfeldern der Universalbank gehören neben dem Allfinanzgeschäft für eine mittelständisch strukturierte Privat- und Firmenkundschaft auch die Vermögensverwaltung und die Vermittlung von Immobilien, Bausparverträgen und Versicherungen. (de)
  • Oldenburgische Landesbank AG (HSE:OLB) — немецкий региональный банк. Оказывает разнообразные финансовые услуги через разветвленную сеть отделений. (ru)
  • Oldenburgische Landesbank AG (OLB) is a German bank. Headquartered in Oldenburg, it has 176 branches in the northwestern region of Germany, known as Weser-Ems (comprising Osnabrück Land, Emsland, County of Bentheim, East Frisia, Ammerland, Friesland, Oldenburg (Oldenburg), and Oldenburg Münsterland), as well as Bremen (since 1 July 2009), Bremerhaven (since 4 October 2010) and Verden (since 4 April 2011). Its first branch in North Rhine-Westphalia opened 7 November 2011 in Rheine. OLB has two subsidiaries: the private bank Fortmann & Söhne in Oldenburg and Münsterländische Bank Thie & Co. in Münster. (en)
rdfs:label
  • Oldenburgische Landesbank (de)
  • Oldenburgische Landesbank (ru)
  • Oldenburgische Landesbank (en)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Oldenburgische Landesbank AG (en)
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of