Occasional poetry is poetry composed for a particular occasion. In the history of literature, it is often studied in connection with orality, performance, and patronage.

Property Value
dbo:abstract
  • Der Ausdruck Gelegenheitsdichtung (Casualpoesie sowie parallele Wortbildungen auf -lyrik) bezeichnet in der Literaturwissenschaft Dichtung, die meist unter kommerziellen Gesichtspunkten auf einen speziellen Anlass hin verfasst wird (Gelegenheitsschrift). Goethe verwendet in Dichtung und Wahrheit und in den Gesprächen mit Eckermann den Ausdruck „Gelegenheitsgedicht“ auch in einem weniger abschätzigen Sinn für Gedichte, die sich der Inspiration eines Augenblicks verdanken, der nun im Gedicht festgehalten ist. (de)
  • Occasional poetry is poetry composed for a particular occasion. In the history of literature, it is often studied in connection with orality, performance, and patronage. (en)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 23278182 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 744579956 (xsd:integer)
dct:subject
http://purl.org/linguistics/gold/hypernym
rdf:type
rdfs:comment
  • Der Ausdruck Gelegenheitsdichtung (Casualpoesie sowie parallele Wortbildungen auf -lyrik) bezeichnet in der Literaturwissenschaft Dichtung, die meist unter kommerziellen Gesichtspunkten auf einen speziellen Anlass hin verfasst wird (Gelegenheitsschrift). Goethe verwendet in Dichtung und Wahrheit und in den Gesprächen mit Eckermann den Ausdruck „Gelegenheitsgedicht“ auch in einem weniger abschätzigen Sinn für Gedichte, die sich der Inspiration eines Augenblicks verdanken, der nun im Gedicht festgehalten ist. (de)
  • Occasional poetry is poetry composed for a particular occasion. In the history of literature, it is often studied in connection with orality, performance, and patronage. (en)
rdfs:label
  • Gelegenheitsdichtung (de)
  • Occasional poetry (en)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of