The Missa brevis Sancti Joannis de Deo, Hob. XXII:7, Novello 8, is a mass in B-flat major by Joseph Haydn. The missa brevis (short mass) was written around 1775 for the order of the Barmherzige Brüder (Brothers Hospitallers) in Eisenstadt, whose patron saint was St. John of God. Scored modestly for soprano, four-part mixed choir, two violins, organ and bass, it is known as the Kleine Orgelsolomesse (Little Organ Mass) due to an extended organ solo in the Benedictus movement.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Missa brevis Sancti Joannis de Deo in B-Dur (Hob. XXII:7) ist die 7. Messkomposition Joseph Haydns. Sie wird im Volksmund allgemein als Kleine Orgelsolomesse bezeichnet. Ihr Beiname rührt daher, dass die insgesamt sehr kurz gehaltene Missa brevis im Benedictus ein ausgedehntes Orgel- und dann Sopran-Solo besitzt. Die Messe wurde um 1775 für den Orden der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt komponiert und heißt nach dessen Gründer, dem hl. Johannes von Gott. Die Barmherzigenkirche Hl. Antonius von Padua hat einen kleinen Chor, sodass die Sänger- und Musikeranzahl gering sein musste. Die heute Haydnorgel genannte Orgel von 1732 von Johann Franz Frey aus Wiener Neustadt hatte nur ein Orgelpositiv ohne Pedal, weshalb der Orgelpart keine Pedalverwendung verlangt. Die Messe ist für Sopransolo, vierstimmigen Chor und das Wiener Kirchentrio geschrieben. Diese Besetzung umfasst zusätzlich zur Orgel lediglich zwei Violinen und Bass (Cello oder Kontrabass). Die Messe ist sehr schlicht und kurz gehalten. Im Gloria und im Credo ist der Text auf mehrere Stimmen verteilt, sodass verschiedene Zeilen gleichzeitig erklingen. Dadurch wird zwar der gesamte liturgisch vorgeschriebene Text vorgetragen, ist jedoch für den Hörer nicht verständlich. Eine Aufführung der Messe dauert ca. 15 Minuten. Zur Förderung einer besseren Verständlichkeit hat Haydns Bruder Michael eine berühmte Langfassung des Glorias geschrieben. Wegen der Einfachheit der musikalischen Mittel bei gleichzeitiger hoher melodischer Ausdruckskraft gehört die Kleine Orgelsolomesse zu den meistaufgeführten Kirchenwerken Haydns. (de)
  • De Missa brevis Sancti Joannis de Deo, ook Kleine Orgelmis of Kleine Orgelsolomesse (Hob. XXII:7), is een midden jaren zeventig van de 18e eeuw door Joseph Haydn gecomponeerde missa brevis. Tegen zijn gebruik in heeft Haydn de mis niet gedateerd. Het werk is rond 1750 geschreven en zeker niet later dan 1780. Haydn schreef in totaal 14 missen (zie Missen van Joseph Haydn). De Kleine Orgelmis is de zevende mis die hij componeerde. (nl)
  • The Missa brevis Sancti Joannis de Deo, Hob. XXII:7, Novello 8, is a mass in B-flat major by Joseph Haydn. The missa brevis (short mass) was written around 1775 for the order of the Barmherzige Brüder (Brothers Hospitallers) in Eisenstadt, whose patron saint was St. John of God. Scored modestly for soprano, four-part mixed choir, two violins, organ and bass, it is known as the Kleine Orgelsolomesse (Little Organ Mass) due to an extended organ solo in the Benedictus movement. (en)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 22827940 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 712642908 (xsd:integer)
dbp:catalogue
dbp:cname
  • Mass in B-flat major, Hob.XXII:7
dbp:composed
  • 1770.0
dbp:composer
dbp:instrumental
  • 2 (xsd:integer)
  • organ
  • bass
dbp:key
dbp:movements
  • 6 (xsd:integer)
dbp:name
  • Missa brevis Sancti Joannis de Deo
dbp:otherName
  • Little Organ Mass
dbp:type
dbp:vocal
dbp:work
  • Mass in B-flat major, Hob.XXII:7
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • De Missa brevis Sancti Joannis de Deo, ook Kleine Orgelmis of Kleine Orgelsolomesse (Hob. XXII:7), is een midden jaren zeventig van de 18e eeuw door Joseph Haydn gecomponeerde missa brevis. Tegen zijn gebruik in heeft Haydn de mis niet gedateerd. Het werk is rond 1750 geschreven en zeker niet later dan 1780. Haydn schreef in totaal 14 missen (zie Missen van Joseph Haydn). De Kleine Orgelmis is de zevende mis die hij componeerde. (nl)
  • The Missa brevis Sancti Joannis de Deo, Hob. XXII:7, Novello 8, is a mass in B-flat major by Joseph Haydn. The missa brevis (short mass) was written around 1775 for the order of the Barmherzige Brüder (Brothers Hospitallers) in Eisenstadt, whose patron saint was St. John of God. Scored modestly for soprano, four-part mixed choir, two violins, organ and bass, it is known as the Kleine Orgelsolomesse (Little Organ Mass) due to an extended organ solo in the Benedictus movement. (en)
  • Die Missa brevis Sancti Joannis de Deo in B-Dur (Hob. XXII:7) ist die 7. Messkomposition Joseph Haydns. Sie wird im Volksmund allgemein als Kleine Orgelsolomesse bezeichnet. Ihr Beiname rührt daher, dass die insgesamt sehr kurz gehaltene Missa brevis im Benedictus ein ausgedehntes Orgel- und dann Sopran-Solo besitzt. Wegen der Einfachheit der musikalischen Mittel bei gleichzeitiger hoher melodischer Ausdruckskraft gehört die Kleine Orgelsolomesse zu den meistaufgeführten Kirchenwerken Haydns. (de)
rdfs:label
  • Kleine Orgelsolomesse (de)
  • Missa Brevis Sancti Joannis de Deo (nl)
  • Missa brevis Sancti Joannis de Deo (en)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of