Merton Priory was an English Augustinian priory founded in 1114 by Gilbert Norman, Sheriff of Surrey under King Henry I (1100-1135). It was situated within the manor of Merton in the county of Surrey, in what is today the Colliers Wood area in the London Borough of Merton.

Property Value
dbo:abstract
  • Merton Priory war von 1114 bis 1538 ein Kloster in Surrey, England. Das Kloster wurde 1114 von Gilbert Norman, Sheriff von Surrey unter Heinrich I. gegründet. Ab 1117 besiedelten Augustiner-Chorherren des Klosters Huntingdon. Es entwickelte sich zu einem Zentrum der Bildung. Berühmte Schüler waren * Nicholas Breakespeare (1125), der spätere Papst Hadrian IV. (1154-1159) * Thomas Becket (1130), englischer Lordkanzler und Erzbischof von Canterbury * Walter de Merton, Lordkanzler, Bischof von Rochester und Gründer des Merton College, Oxford - er übernahm den Namen des Klosters, in dem er in den 1230er Jahren erzogen wurde 1538 ließ Heinrich VIII. das Kloster zerstören. Dies geschah im Zuge der Auflösung der englischen Klöster im Zusammenhang mit der Abspaltung der Church of England von der Römisch-katholischen Kirche. Die Steine wurden zumeist im Nonsuch Palace wiederverwendet. Heute ist an der Stelle des Klosters eine Filiale der Supermarktkette Sainsbury's. Überreste kann man im Fußgängertunnel unter dem Merantun Way sehen, zwischen Sainsbury's und Merton Abbey Mills. (de)
  • Merton Priory was an English Augustinian priory founded in 1114 by Gilbert Norman, Sheriff of Surrey under King Henry I (1100-1135). It was situated within the manor of Merton in the county of Surrey, in what is today the Colliers Wood area in the London Borough of Merton. (en)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 1749622 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 740089444 (xsd:integer)
dbp:alt
  • A ceiling boss from Merton Priory, discovered in excavations of Nonsuch Palace, on display in the Museum of London.
dbp:caption
  • A ceiling boss from the Priory, discovered in excavations of Nonsuch Palace, on display in the Museum of London.
dbp:disestablished
  • 1538 (xsd:integer)
dbp:established
  • 1114 (xsd:integer)
dbp:founder
  • Gilbert Norman, Sheriff of Surrey
dbp:latd
  • 51 (xsd:integer)
dbp:latm
  • 24 (xsd:integer)
dbp:latns
  • N
dbp:lats
  • 52.260000 (xsd:double)
dbp:location
dbp:longd
  • 0 (xsd:integer)
dbp:longew
  • W
dbp:longm
  • 10 (xsd:integer)
dbp:longs
  • 52.580000 (xsd:double)
dbp:mapType
  • Greater London
dbp:name
  • Merton Priory
dbp:people
dct:subject
georss:point
  • 51.414516666666664 -0.18127222222222222
rdf:type
rdfs:comment
  • Merton Priory was an English Augustinian priory founded in 1114 by Gilbert Norman, Sheriff of Surrey under King Henry I (1100-1135). It was situated within the manor of Merton in the county of Surrey, in what is today the Colliers Wood area in the London Borough of Merton. (en)
  • Merton Priory war von 1114 bis 1538 ein Kloster in Surrey, England. Das Kloster wurde 1114 von Gilbert Norman, Sheriff von Surrey unter Heinrich I. gegründet. Ab 1117 besiedelten Augustiner-Chorherren des Klosters Huntingdon. Es entwickelte sich zu einem Zentrum der Bildung. Berühmte Schüler waren 1538 ließ Heinrich VIII. das Kloster zerstören. Dies geschah im Zuge der Auflösung der englischen Klöster im Zusammenhang mit der Abspaltung der Church of England von der Römisch-katholischen Kirche. Die Steine wurden zumeist im Nonsuch Palace wiederverwendet. (de)
rdfs:label
  • Merton Priory (de)
  • Merton Priory (en)
owl:sameAs
geo:geometry
  • POINT(-0.1812722235918 51.414516448975)
geo:lat
  • 51.414516 (xsd:float)
geo:long
  • -0.181272 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbp:deathPlace of
is foaf:primaryTopic of