Laurence Bily (born 5 May 1963 in Bressuire) is a retired French sprinter, who specialized in the 100 meters. She ran for the Racing Club de France, and set a French junior record with 11.35 seconds in 1982 and a senior record with 11.04 in 1989.

Property Value
dbo:abstract
  • Laurence Bily, née le 5 mai 1963 à Bressuire, est une athlète française, spécialiste des épreuves de sprint, licenciée à l'UA Bressuire, puis au Racing club de France. (fr)
  • Laurence Bily (* 5. Mai 1963 in Bressuire) ist eine ehemalige französische Leichtathletin, die sich auf den 100-Meter-Lauf spezialisiert hatte. Bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1982 in Athen errang Bily als Startläuferin in der 4-mal-100-Meter-Staffel gemeinsam mit Marie-Christine Cazier, Rose-Aimée Bacoul und Liliane Gaschet die Bronzemedaille. Im 100-Meter-Lauf wurde sie Sechste. Eine weitere Europameisterschaftsmedaille verpasste sie 1986 in Stuttgart knapp, als sie mit der Staffel den vierten Platz belegte. Sowohl bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1987 in Rom als auch bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul erreichte Bily in der Staffel den siebten Rang. 1988 und 1989 wurde sie im 60-Meter-Lauf Vizeeuropameisterin in der Halle. Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1991 in Tokio wurde Bily mit der Staffel Fünfte und bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona Vierte. Laurence Bily ist 1,68 m groß und hatte ein Wettkampfgewicht von 58 kg. Sie startete für den Racing Club de France. Nach Ende ihrer aktiven Laufbahn arbeitete sie als Trainerin für den französischen Leichtathletik-Verband. (de)
  • Laurence Bily (born 5 May 1963 in Bressuire) is a retired French sprinter, who specialized in the 100 meters. She ran for the Racing Club de France, and set a French junior record with 11.35 seconds in 1982 and a senior record with 11.04 in 1989. (en)
dbo:birthDate
  • 1963-5-5
dbo:birthPlace
dbo:wikiPageID
  • 6865840 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 733554874 (xsd:integer)
dbp:id
  • 60165 (xsd:integer)
dbp:name
  • Laurence Bily
dct:description
  • French athlete (en)
dct:subject
http://purl.org/linguistics/gold/hypernym
rdf:type
rdfs:comment
  • Laurence Bily, née le 5 mai 1963 à Bressuire, est une athlète française, spécialiste des épreuves de sprint, licenciée à l'UA Bressuire, puis au Racing club de France. (fr)
  • Laurence Bily (born 5 May 1963 in Bressuire) is a retired French sprinter, who specialized in the 100 meters. She ran for the Racing Club de France, and set a French junior record with 11.35 seconds in 1982 and a senior record with 11.04 in 1989. (en)
  • Laurence Bily (* 5. Mai 1963 in Bressuire) ist eine ehemalige französische Leichtathletin, die sich auf den 100-Meter-Lauf spezialisiert hatte. Bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1982 in Athen errang Bily als Startläuferin in der 4-mal-100-Meter-Staffel gemeinsam mit Marie-Christine Cazier, Rose-Aimée Bacoul und Liliane Gaschet die Bronzemedaille. Im 100-Meter-Lauf wurde sie Sechste. Eine weitere Europameisterschaftsmedaille verpasste sie 1986 in Stuttgart knapp, als sie mit der Staffel den vierten Platz belegte. (de)
rdfs:label
  • Laurence Bily (de)
  • Laurence Bily (en)
  • Laurence Bily (fr)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:gender
  • female (en)
foaf:givenName
  • Laurence (en)
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Laurence Bily (en)
foaf:surname
  • Bily (en)
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of