The Kreisky–Peter–Wiesenthal affair was a political and personal feud in the 1970s fought between the then Austrian chancellor Bruno Kreisky and the Nazi hunter Simon Wiesenthal arising from Kreisky's ministerial appointments and the SS past of Freedom Party leader Friedrich Peter, which had been revealed by Wiesenthal.

Property Value
dbo:abstract
  • Als Kreisky-Peter-Wiesenthal-Affäre wurde ein 1975 ausgebrochener Konflikt zwischen dem sozialdemokratischen österreichischen Bundeskanzler Bruno Kreisky und dem Wiener „Nazi-Jäger“ und ÖVP-Anhänger Simon Wiesenthal bezeichnet, in dem es um die Tätigkeit des FPÖ-Vorsitzenden Friedrich Peter im Nationalsozialismus ging. In der Auseinandersetzung spielten antisemitische Ressentiments und der Umgang Österreichs mit seiner nationalsozialistischen Vergangenheit eine Rolle. Kreisky spielte in dieser Affäre eine kritikwürdige Rolle. (de)
  • The Kreisky–Peter–Wiesenthal affair was a political and personal feud in the 1970s fought between the then Austrian chancellor Bruno Kreisky and the Nazi hunter Simon Wiesenthal arising from Kreisky's ministerial appointments and the SS past of Freedom Party leader Friedrich Peter, which had been revealed by Wiesenthal. (en)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 13540950 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 736489689 (xsd:integer)
dct:subject
http://purl.org/linguistics/gold/hypernym
rdf:type
rdfs:comment
  • Als Kreisky-Peter-Wiesenthal-Affäre wurde ein 1975 ausgebrochener Konflikt zwischen dem sozialdemokratischen österreichischen Bundeskanzler Bruno Kreisky und dem Wiener „Nazi-Jäger“ und ÖVP-Anhänger Simon Wiesenthal bezeichnet, in dem es um die Tätigkeit des FPÖ-Vorsitzenden Friedrich Peter im Nationalsozialismus ging. In der Auseinandersetzung spielten antisemitische Ressentiments und der Umgang Österreichs mit seiner nationalsozialistischen Vergangenheit eine Rolle. Kreisky spielte in dieser Affäre eine kritikwürdige Rolle. (de)
  • The Kreisky–Peter–Wiesenthal affair was a political and personal feud in the 1970s fought between the then Austrian chancellor Bruno Kreisky and the Nazi hunter Simon Wiesenthal arising from Kreisky's ministerial appointments and the SS past of Freedom Party leader Friedrich Peter, which had been revealed by Wiesenthal. (en)
rdfs:label
  • Kreisky-Peter-Wiesenthal-Affäre (de)
  • Kreisky–Peter–Wiesenthal affair (en)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is owl:sameAs of
is foaf:primaryTopic of