The Journal of Consciousness Studies is an interdisciplinary peer-reviewed academic journal dedicated entirely to the field of consciousness studies. It was previously edited by Joseph Goguen. It is currently edited by Professor Valerie Gray Hardcastle of the University of Cincinnati.

Property Value
dbo:abbreviation
  • J. Conscious. Stud.
dbo:abstract
  • The Journal of Consciousness Studies is an interdisciplinary peer-reviewed academic journal dedicated entirely to the field of consciousness studies. It was previously edited by Joseph Goguen. It is currently edited by Professor Valerie Gray Hardcastle of the University of Cincinnati. (en)
  • Das Journal of Consciousness Studies ist eine seit 1994 bestehende, interdisziplinäre, wissenschaftliche Zeitschrift in englischer Sprache. Sie widmet sich der Erforschung des Bewusstseins. Ein besonderer Schwerpunkt der Zeitschrift ist der Dialog zwischen den Neuro- bzw. Kognitionswissenschaften und der Philosophie bzw. anderen nicht-naturwissenschaftlich ausgerichteten Disziplinen. Um dieses Ziel zu erreichen, sind die Artikel auf einem für Fachzeitschriften allgemeinverständlichen Niveau gehalten. Die Zeitschrift basiert auf dem Konzept des Peer Review. Zum Editorial Board gehören bekannte Persönlichkeiten, wie Roger Penrose, John Searle oder Daniel Dennett. Die Zeitschrift erscheint etwa zehnmal jährlich und hat immer einen Themenschwerpunkt. Beispiele: „Kunst und das Gehirn“, „Können bildgebende Verfahren das Bewusstsein entdecken?“, „Modelle des Selbst“, „Halluzinationen“ oder „Gibt es neuronale Korrelate von Bewusstsein?“. Die Zeitschrift hatte 2012 einen Impact Factor von 0,477. (de)
dbo:academicDiscipline
dbo:firstPublicationYear
  • 1994-01-01 (xsd:date)
dbo:frequencyOfPublication
  • Monthly
dbo:impactFactor
  • 0.780000 (xsd:double)
dbo:impactFactorAsOf
  • 2011-01-01 (xsd:date)
dbo:issn
  • 1355-8250
dbo:oclc
  • 32043673
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 635449 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 674603249 (xsd:integer)
dbp:editor
  • Valerie Gray Hardcastle
dbp:link
dbp:link1Name
  • Online archive
dbp:link2Name
  • Online access at Ingentaconnect
dbp:publisher
  • Imprint Academic
dct:subject
http://purl.org/linguistics/gold/hypernym
rdf:type
rdfs:comment
  • The Journal of Consciousness Studies is an interdisciplinary peer-reviewed academic journal dedicated entirely to the field of consciousness studies. It was previously edited by Joseph Goguen. It is currently edited by Professor Valerie Gray Hardcastle of the University of Cincinnati. (en)
  • Das Journal of Consciousness Studies ist eine seit 1994 bestehende, interdisziplinäre, wissenschaftliche Zeitschrift in englischer Sprache. Sie widmet sich der Erforschung des Bewusstseins. Ein besonderer Schwerpunkt der Zeitschrift ist der Dialog zwischen den Neuro- bzw. Kognitionswissenschaften und der Philosophie bzw. anderen nicht-naturwissenschaftlich ausgerichteten Disziplinen. Um dieses Ziel zu erreichen, sind die Artikel auf einem für Fachzeitschriften allgemeinverständlichen Niveau gehalten. Die Zeitschrift basiert auf dem Konzept des Peer Review. Zum Editorial Board gehören bekannte Persönlichkeiten, wie Roger Penrose, John Searle oder Daniel Dennett. (de)
rdfs:label
  • Journal of Consciousness Studies (en)
  • Journal of Consciousness Studies (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Journal of Consciousness Studies (en)
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is foaf:primaryTopic of