Harumi Hiroyama (Japanese: 弘山晴美; born 2 September 1968 in Naruto, Tokushima) is a Japanese long-distance runner. In her early career she specialized in the 1500 and 3000 metres, but gradually she shifted to the 5000 metres, 10,000 metres and the marathon race. She won her first marathon in 2007 at the age of 37 when she beat Yoko Shibui to the finish to win the Nagoya International Women's Marathon.

Property Value
dbo:abstract
  • Harumi Hiroyama (jap. 弘山晴美, Hiroyama Harumi; * 2. September 1968 in Naruto) ist eine japanische Langstreckenläuferin. Zunächst konzentrierte sie sich auf die Bahn und wurde bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1997 in Athen Achte über 5000 m. 1998 erzielte sie mit 15:03,67 min einen japanischen Rekord über diese Distanz, und bei den Weltmeisterschaften 1999 in Sevilla wurde sie Vierte über 10.000 m. 2000 stellte sie dann als Zweite beim Osaka Women’s Marathon mit 2:22:56 h ihre persönliche Bestzeit im Marathon auf. Während die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2000 in Sydney und den Spielen 2004 in Athen mit einem 20. und einem 18. Platz im 10.000-Meter-Lauf eher enttäuschend verlief, feierte sie nun Erfolge im Marathon. 2002 wurde sie wiederum Zweite in Ōsaka, 2005 Dritte, und bei den Weltmeisterschaften 2005 in Helsinki wurde sie Achte. 2006 gelang ihr dann ein Sieg beim Nagoya-Marathon, und 2007 wurde sie an selber Stelle Zweite. (de)
  • 弘山 晴美(ひろやま はるみ、旧姓・鈴木。1968年9月2日 - )は、日本女子の元陸上競技(中距離走・長距離走・マラソン)選手。現在は陸上競技の指導者及び昭和女子大学の非常勤講師などを担当。夫も同じ陸上競技元選手・現指導者(2015年4月より筑波大学陸上部・長距離走コーチ)の弘山勉。現在1児の母。 (ja)
  • Harumi Hiroyama (弘山晴美, Hiroyama Harumi ; Naruto, 2 september 1968) is een Japanse langeafstandsloopster, die gespecialiseerd is in de marathon. (nl)
  • Harumi Hiroyama (Japanese: 弘山晴美; born 2 September 1968 in Naruto, Tokushima) is a Japanese long-distance runner. In her early career she specialized in the 1500 and 3000 metres, but gradually she shifted to the 5000 metres, 10,000 metres and the marathon race. She won her first marathon in 2007 at the age of 37 when she beat Yoko Shibui to the finish to win the Nagoya International Women's Marathon. (en)
dbo:birthDate
  • 1968-9-2
dbo:birthPlace
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageID
  • 7283324 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 733469535 (xsd:integer)
dbp:id
  • 68096 (xsd:integer)
dbp:name
  • Harumi Hiroyama
dct:description
  • Japanese long-distance runner (en)
dct:subject
http://purl.org/linguistics/gold/hypernym
rdf:type
rdfs:comment
  • 弘山 晴美(ひろやま はるみ、旧姓・鈴木。1968年9月2日 - )は、日本女子の元陸上競技(中距離走・長距離走・マラソン)選手。現在は陸上競技の指導者及び昭和女子大学の非常勤講師などを担当。夫も同じ陸上競技元選手・現指導者(2015年4月より筑波大学陸上部・長距離走コーチ)の弘山勉。現在1児の母。 (ja)
  • Harumi Hiroyama (弘山晴美, Hiroyama Harumi ; Naruto, 2 september 1968) is een Japanse langeafstandsloopster, die gespecialiseerd is in de marathon. (nl)
  • Harumi Hiroyama (Japanese: 弘山晴美; born 2 September 1968 in Naruto, Tokushima) is a Japanese long-distance runner. In her early career she specialized in the 1500 and 3000 metres, but gradually she shifted to the 5000 metres, 10,000 metres and the marathon race. She won her first marathon in 2007 at the age of 37 when she beat Yoko Shibui to the finish to win the Nagoya International Women's Marathon. (en)
  • Harumi Hiroyama (jap. 弘山晴美, Hiroyama Harumi; * 2. September 1968 in Naruto) ist eine japanische Langstreckenläuferin. Zunächst konzentrierte sie sich auf die Bahn und wurde bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1997 in Athen Achte über 5000 m. 1998 erzielte sie mit 15:03,67 min einen japanischen Rekord über diese Distanz, und bei den Weltmeisterschaften 1999 in Sevilla wurde sie Vierte über 10.000 m. 2000 stellte sie dann als Zweite beim Osaka Women’s Marathon mit 2:22:56 h ihre persönliche Bestzeit im Marathon auf. (de)
rdfs:label
  • Harumi Hiroyama (de)
  • Harumi Hiroyama (en)
  • 弘山晴美 (ja)
  • Harumi Hiroyama (nl)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:gender
  • female (en)
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Harumi Hiroyama (en)
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbp:silver of
is foaf:primaryTopic of