Gustav Adolf Fischer (March 3, 1848 – November 11, 1886, Berlin) was a German explorer of Africa.

Property Value
dbo:abstract
  • Gustav Adolf Fischer (* 3. März 1848 in Barmen; † 11. November 1886 in Berlin) war ein deutscher Afrikaforscher. Fischer wurde zunächst Militärarzt und schloss sich 1876 der Expedition der Brüder Denhardt an und machte 1877 eine Exkursion in die Gebiete der Galla und nach Witu. Zusammen mit den Denhardts erforschte er dann das Gebiet am Tana (1878). Anschließend lebte Fischer bis Oktober 1882 als Arzt in Sansibar. Im Dezember jenes Jahres trat er seine dritte größere Reise an, die von der Hamburger Geographischen Gesellschaft unterstützt wurde. Er ging von der Mündung des Pangani aus in das Land der Massai bis zum Naivashasee. Auf dieser Reise beobachtete er die Papageienart Pfirsichköpfchen, die 1887 nach ihm (Agapornis fischeri) benannt wurde (auch bekannt als Fischers Unzertrennliche oder Fischer's Lovebird). Im November 1883 kehrte Fischer nach Deutschland zurück. 1885 unternahm Fischer eine weitere Reise, um den Italiener Casati, Emin Pascha und Junker aufzusuchen. Er gelangte bis zum Victoria-Njansa, konnte aber die Landschaften am oberen Nil, wo die Gesuchten sich aufhielten, nicht erreichen. Er kehrte deshalb über Kavirondo, den Naivashasee und Kikuyu am 21. Juni 1886 nach Sansibar zurück. Gustav Adolf Fischer starb am 11. November 1886 in Berlin an einem tropischen Fieber. (de)
  • Pour les articles homonymes, voir Gustav Fischer et Fischer. Gustav Adolf Fischer, né le 3 mars 1848 à Barmen et mort le 11 novembre 1886 à Berlin, est un explorateur de l'Afrique orientale et un naturaliste allemand. (fr)
  • Gustav Adolf Fischer (Barmen, 3 de marzo, 1848 - Berlín, 1 de noviembre, 1886) fue un médico y naturalista alemán recordado por sus exploraciones de África. (es)
  • Gustav Adolf Fischer (March 3, 1848 – November 11, 1886, Berlin) was a German explorer of Africa. (en)
  • Густав Адольф Фишер (Gustav Adolf Fischer) — немецкий путешественник и военный врач. (ru)
dbo:birthDate
  • 1848-3-3
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1886-11-11 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:wikiPageID
  • 5506417 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 708615726 (xsd:integer)
dbp:wstitle
  • Fischer, Gustav Adolf
dbp:year
  • 1905 (xsd:integer)
dct:description
  • German African explorer (en)
dct:subject
http://purl.org/linguistics/gold/hypernym
rdf:type
rdfs:comment
  • Pour les articles homonymes, voir Gustav Fischer et Fischer. Gustav Adolf Fischer, né le 3 mars 1848 à Barmen et mort le 11 novembre 1886 à Berlin, est un explorateur de l'Afrique orientale et un naturaliste allemand. (fr)
  • Gustav Adolf Fischer (Barmen, 3 de marzo, 1848 - Berlín, 1 de noviembre, 1886) fue un médico y naturalista alemán recordado por sus exploraciones de África. (es)
  • Gustav Adolf Fischer (March 3, 1848 – November 11, 1886, Berlin) was a German explorer of Africa. (en)
  • Густав Адольф Фишер (Gustav Adolf Fischer) — немецкий путешественник и военный врач. (ru)
  • Gustav Adolf Fischer (* 3. März 1848 in Barmen; † 11. November 1886 in Berlin) war ein deutscher Afrikaforscher. Fischer wurde zunächst Militärarzt und schloss sich 1876 der Expedition der Brüder Denhardt an und machte 1877 eine Exkursion in die Gebiete der Galla und nach Witu. Zusammen mit den Denhardts erforschte er dann das Gebiet am Tana (1878). Gustav Adolf Fischer starb am 11. November 1886 in Berlin an einem tropischen Fieber. (de)
rdfs:label
  • Gustav Adolf Fischer (Afrikaforscher) (de)
  • Gustav Fischer (en)
  • Gustav Fischer (es)
  • Gustav Adolf Fischer (fr)
  • Фишер, Густав Адольф (ru)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:gender
  • male (en)
foaf:givenName
  • Gustav (en)
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Gustav Fischer (en)
foaf:surname
  • Fischer (en)
is dbo:binomialAuthority of
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of