Elfriede Hildegard Mohneke (born 2 March 1922, Dorschen, East Prussia, Germany (present-day Dorsze, Ełk, Poland) – died 11 December 1994, Berlin, Germany) was a guard at two Nazi concentration camps in World War II. On 12 October 1944, Mohneke arrived at Ravensbrück concentration camp to begin overseer training under Dorothea Binz. In November 1944, the SS sent her as an Aufseherin to the Uckermark camp down the road from Ravensbrück. Mohneke served in the camp until the Allied liberation in April 1945.

Property Value
dbo:abstract
  • Elfriede Hildegard Mohneke, geb. Engeleit, (* 2. März 1922 in Dorschen, Ostpreußen (heute in Polen); † 11. Dezember 1994 in Berlin) war Aufseherin in den Konzentrationslagern Ravensbrück und Uckermark. Mohneke, von Beruf Hausfrau, wurde im Oktober 1944 vom Arbeitsamt dienstverpflichtet. Daraufhin begann sie am 12. Oktober eine Ausbildung zur Aufseherin im KZ Ravensbrück, wo sie Dorothea Binz unterstellt war. Im November 1944 wurde sie in das KZ Uckermark versetzt, um dort einen Gefangenenblock zu führen. Sie gab später an, von Misshandlungen an Gefangenen nichts gewusst zu haben. Nach drei Wochen im Lager Uckermark kehrte Mohneke nach Ravensbrück zurück, wo sie bis zum 27. April 1945 den Block 13 leitete. Zu diesem Zeitpunkt war sie bereits von ihrem Mann schwanger, den sie im Dezember 1944 geheiratet hatte. Von der englischen Besatzungsmacht vor Gericht gestellt, wurde Mohneke am 26. April 1948 im dritten Ravensbrück-Prozess wegen Beteiligung an Misshandlungen weiblicher alliierter Staatsbürger im Lager Uckermark zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt. Die Verurteilte bat in einem Gnadengesuch um Strafmilderung. Sie wandte darin u. a. ein, durch eine Dienstverpflichtung des Arbeitsamtes gegen ihren Willen ins Lager Ravensbrück gekommen zu sein. Mohneke wurde am 14. Juni 1952 wegen guter Führung vorzeitig aus der Haft entlassen. (de)
  • Elfriede Hildegard Mohneke (born 2 March 1922, Dorschen, East Prussia, Germany (present-day Dorsze, Ełk, Poland) – died 11 December 1994, Berlin, Germany) was a guard at two Nazi concentration camps in World War II. On 12 October 1944, Mohneke arrived at Ravensbrück concentration camp to begin overseer training under Dorothea Binz. In November 1944, the SS sent her as an Aufseherin to the Uckermark camp down the road from Ravensbrück. Mohneke served in the camp until the Allied liberation in April 1945. At the third Ravensbrück Trial, the former SS woman was sentenced to ten years in prison for the maltreatment of concentration camp prisoners. In her appeal against the sentence, she claimed she was sent to Ravensbrück against her will by a mandatory call for duty from the labour office. She was released on 14 June 1952 for good conduct after serving only five years of her sentence. (en)
dbo:birthDate
  • 1922-3-2
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1994-12-11 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:wikiPageID
  • 1285499 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 704042334 (xsd:integer)
dct:description
  • Nazi concentration camp guard (en)
dct:subject
http://purl.org/linguistics/gold/hypernym
rdf:type
rdfs:comment
  • Elfriede Hildegard Mohneke (born 2 March 1922, Dorschen, East Prussia, Germany (present-day Dorsze, Ełk, Poland) – died 11 December 1994, Berlin, Germany) was a guard at two Nazi concentration camps in World War II. On 12 October 1944, Mohneke arrived at Ravensbrück concentration camp to begin overseer training under Dorothea Binz. In November 1944, the SS sent her as an Aufseherin to the Uckermark camp down the road from Ravensbrück. Mohneke served in the camp until the Allied liberation in April 1945. (en)
  • Elfriede Hildegard Mohneke, geb. Engeleit, (* 2. März 1922 in Dorschen, Ostpreußen (heute in Polen); † 11. Dezember 1994 in Berlin) war Aufseherin in den Konzentrationslagern Ravensbrück und Uckermark. Von der englischen Besatzungsmacht vor Gericht gestellt, wurde Mohneke am 26. April 1948 im dritten Ravensbrück-Prozess wegen Beteiligung an Misshandlungen weiblicher alliierter Staatsbürger im Lager Uckermark zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt. Mohneke wurde am 14. Juni 1952 wegen guter Führung vorzeitig aus der Haft entlassen. (de)
rdfs:label
  • Elfriede Mohneke (en)
  • Elfriede Mohneke (de)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:gender
  • female (en)
foaf:givenName
  • Elfriede (en)
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Elfriede Mohneke (en)
foaf:surname
  • Mohneke (en)
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of