The Deutsche Medizinische Wochenschrift (German Medical Weekly) (DMW) is a German medical journal established in 1875 by Paul Börner. In the 1980s it was ranked 10th in the world in terms of its impact factor, but in the succeeding two decades the journal lost much of its preeminence due largely to the declining importance of the German language in medical publications and the appearance of a large number of new medical journals in the English language. It is currently published by Georg Thieme Verlag and is an official publication of the Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin and the Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte. The editor in chief is Martin Middeke. According to the Journal Citation Reports, its 2008 impact factor is 0.625, ranking it 86 out of 107 in the category "G

Property Value
dbo:abstract
  • Die Deutsche Medizinische Wochenschrift (abgekürzt DMW; ISSN 0012-0472) ist eine deutsche medizinische Fachzeitschrift. Sie wird als Organ der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin und der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte vom Georg Thieme Verlag herausgegeben. Es existieren freie Volltexte in der aktuellen Ausgabe und einige Audio-Beiträge. Sie wurde 1875 von Paul Albrecht Börner gegründet und redigiert, dem Sanitätsrat Samuel Guttmann (1839–1895) als Herausgeber folgte. Bis 1886 erschien sie im Verlag von Georg Reimer. Die Druckauflage der DMW beträgt 2008 11.000 Exemplare, 9.400 davon werden verbreitet. Die DMW erscheint in 46 Ausgaben pro Jahr. Sie bietet CME-zertifizierte Fortbildungen an. Eigenen Aussagen zufolge ist sie „Deutschlands meistgelesene Fachzeitschrift für Internisten“. Zu den wichtigsten Kongressen und Themen der Inneren Medizin gibt es Schwerpunktausgaben. (de)
  • The Deutsche Medizinische Wochenschrift (German Medical Weekly) (DMW) is a German medical journal established in 1875 by Paul Börner. In the 1980s it was ranked 10th in the world in terms of its impact factor, but in the succeeding two decades the journal lost much of its preeminence due largely to the declining importance of the German language in medical publications and the appearance of a large number of new medical journals in the English language. It is currently published by Georg Thieme Verlag and is an official publication of the Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin and the Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte. The editor in chief is Martin Middeke. According to the Journal Citation Reports, its 2008 impact factor is 0.625, ranking it 86 out of 107 in the category "General and Internal Medicine". (en)
  • 45xCe modèle est-il pertinent ? Cliquez pour en voir d'autres.Cet article ou cette section ne s'appuie pas, ou pas assez, sur des sources secondaires ou tertiaires (juillet 2015). Pour améliorer la vérifiabilité de l'article, merci de citer les sources primaires à travers l'analyse qu'en ont faite des sources secondaires indiquées par des notes de bas de page (modifier l'article). Le périodique Deutsche Medizinische Wochenschrift (« German Medical Weekly », « L'Hebdomadaire médical allemand ») (DMW) est une revue médicale allemande fondée en 1875 par Paul Börner. Dans les années 1980, la DMW était la dixième des revues les plus citées dans le monde. Mais depuis, à cause du déclin de l'allemand et de la prolifération des publications médicales en anglais, elle a beaucoup perdu de sa prééminence, et en 2008, d'après le Journal Citation Reports, son facteur d'impact n'était plus que de 0,625, au 86e rang sur 107 dans la catégorie « Médecine générale – médecine interne ». De nos jours, la revue est éditée par Georg Thieme Verlag ; c'est l'organe officiel de la Deutsche Gesellschaft für innere Medizin et de la Gesellschaft deutscher Naturforscher und Ärzte. Le rédacteur en chef en est Martin Middeke. (fr)
  • Deutsche Medizinische Wochenschrift – niemieckie czasopismo medyczne, wydawane od 1875 roku. Założycielem i pierwszym redaktorem naczelnym periodyku był Paul Börner, wydawcą był radca sanitarny Samuel Guttmann. Obecnie DMW jest organem Niemieckiego Towarzystwa Medycyny Wewnętrznej (Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin, DGIM) i Towarzystwa Niemieckich Przyrodników i Lekarzy (Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte). (pl)
dbo:country
dbo:firstPublicationYear
  • 1875-01-01 (xsd:date)
dbo:frequencyOfPublication
  • weekly
dbo:issn
  • 0012-0472
  • 1439-4413
dbo:language
dbo:publisher
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 3763405 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 724490746 (xsd:integer)
dbp:discipline
  • Medicine
dct:subject
http://purl.org/linguistics/gold/hypernym
rdf:type
rdfs:comment
  • Deutsche Medizinische Wochenschrift – niemieckie czasopismo medyczne, wydawane od 1875 roku. Założycielem i pierwszym redaktorem naczelnym periodyku był Paul Börner, wydawcą był radca sanitarny Samuel Guttmann. Obecnie DMW jest organem Niemieckiego Towarzystwa Medycyny Wewnętrznej (Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin, DGIM) i Towarzystwa Niemieckich Przyrodników i Lekarzy (Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte). (pl)
  • The Deutsche Medizinische Wochenschrift (German Medical Weekly) (DMW) is a German medical journal established in 1875 by Paul Börner. In the 1980s it was ranked 10th in the world in terms of its impact factor, but in the succeeding two decades the journal lost much of its preeminence due largely to the declining importance of the German language in medical publications and the appearance of a large number of new medical journals in the English language. It is currently published by Georg Thieme Verlag and is an official publication of the Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin and the Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte. The editor in chief is Martin Middeke. According to the Journal Citation Reports, its 2008 impact factor is 0.625, ranking it 86 out of 107 in the category "G (en)
  • Die Deutsche Medizinische Wochenschrift (abgekürzt DMW; ISSN 0012-0472) ist eine deutsche medizinische Fachzeitschrift. Sie wird als Organ der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin und der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte vom Georg Thieme Verlag herausgegeben. Es existieren freie Volltexte in der aktuellen Ausgabe und einige Audio-Beiträge. Sie wurde 1875 von Paul Albrecht Börner gegründet und redigiert, dem Sanitätsrat Samuel Guttmann (1839–1895) als Herausgeber folgte. Bis 1886 erschien sie im Verlag von Georg Reimer. (de)
  • 45xCe modèle est-il pertinent ? Cliquez pour en voir d'autres.Cet article ou cette section ne s'appuie pas, ou pas assez, sur des sources secondaires ou tertiaires (juillet 2015). Pour améliorer la vérifiabilité de l'article, merci de citer les sources primaires à travers l'analyse qu'en ont faite des sources secondaires indiquées par des notes de bas de page (modifier l'article). Le périodique Deutsche Medizinische Wochenschrift (« German Medical Weekly », « L'Hebdomadaire médical allemand ») (DMW) est une revue médicale allemande fondée en 1875 par Paul Börner. (fr)
rdfs:label
  • Deutsche Medizinische Wochenschrift (de)
  • Deutsche Medizinische Wochenschrift (en)
  • Deutsche Medizinische Wochenschrift (fr)
  • Deutsche Medizinische Wochenschrift (pl)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Deutsche Medizinische Wochenschrift (en)
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of