Der Tog (English: The Day) was a Yiddish-language daily newspaper published in New York City from 1914 until 1971. The offices of Der Tog were located on the Lower East Side, at 185 and 187 East Broadway.

Property Value
dbo:abstract
  • Der Tog war eine jiddische Zeitung.Sie erschien von 1914 bis 1971 in der Lower East Side von New York. Die Zeitung bemühte sich um ein hohes journalistisches und intellektuelles Niveau und publizierte im Laufe der Jahre auch Aufsätze von Autoren wie Joseph Opatoshu, Perez Hirschbein, David Pinski und Abraham Reisen. Auch Texte von Scholem Alejchem wurden gedruckt.Der Tog war wahrscheinlich die erste jiddische Zeitung mit Journalistinnen wie Anna Margolin in der Rubrik In der froyen velt (de)
  • Der Tog (English: The Day) was a Yiddish-language daily newspaper published in New York City from 1914 until 1971. The offices of Der Tog were located on the Lower East Side, at 185 and 187 East Broadway. (en)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 42854069 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 715600025 (xsd:integer)
dct:subject
http://purl.org/linguistics/gold/hypernym
rdf:type
rdfs:comment
  • Der Tog war eine jiddische Zeitung.Sie erschien von 1914 bis 1971 in der Lower East Side von New York. Die Zeitung bemühte sich um ein hohes journalistisches und intellektuelles Niveau und publizierte im Laufe der Jahre auch Aufsätze von Autoren wie Joseph Opatoshu, Perez Hirschbein, David Pinski und Abraham Reisen. Auch Texte von Scholem Alejchem wurden gedruckt.Der Tog war wahrscheinlich die erste jiddische Zeitung mit Journalistinnen wie Anna Margolin in der Rubrik In der froyen velt (de)
  • Der Tog (English: The Day) was a Yiddish-language daily newspaper published in New York City from 1914 until 1971. The offices of Der Tog were located on the Lower East Side, at 185 and 187 East Broadway. (en)
rdfs:label
  • Der Tog (de)
  • Der Tog (en)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of