DB Schenker is a division of Deutsche Bahn AG that focuses on logistics. The company, created by reorganisation and rebranding of Deutsche Bahn subsidiaries, comprises a logistics division encompassing air, land, and sea freight, and a rail division made up from European rail freight companies.

Property Value
dbo:abstract
  • Die auf Gottfried Schenker zurückgehende Marke Schenker kam 2002 durch die Übernahme der Stinnes AG in den DB-Konzern.DB Schenker ist seit Dezember 2007, neben DB Bahn und DB Netze, eine der drei Marken der Deutschen Bahn AG und beinhaltet alle Transport- und Logistikdienste der DB-Gruppe. Das Ressort DB Schenker besteht aus zwei Geschäftsfeldern: * DB Schenker Rail, seit Januar 2016 DB Cargo, geführt von der DB Schenker Rail AG, und * DB Schenker Logistics, geführt von der Schenker AG. DB Schenker Logistics verfügt über drei Geschäftseinheiten: Land Transport ist für den europäischen Landverkehr, Air/Ocean Freight für globale Luft- und Seefracht und Contract Logistics/SCM für Kontraktlogistik, also langfristige Kooperation mit Industrie und Handel, zuständig. DB Schenker Rail ist das Geschäftsfeld für den Schienengüterverkehr der Deutschen Bahn AG, in dem die DB alle nationalen und europäischen Transportaktivitäten auf der Schiene gebündelt hat. DB Schenker Rail gliedert sich in die regional strukturierten Geschäftseinheiten West (Großbritannien, Frankreich, Spanien und Portugal), Central (Deutschland, Niederlande, Dänemark, Schweden, Schweiz und Italien) und East (Polen, Tschechien, Slowakei, Russland und Weißrussland) sowie die Regionen übergreifenden Einheiten Automotive (mit den Gesellschaften DB Schenker Rail Automotive GmbH und Transfesa) sowie Intermodal (für den Kombinierten Verkehr, wobei die lange Strecke auf der Schiene und Vor- und Nachlauf auf der Straße zurückgelegt werden). In seiner Biografie begründet der damalige Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn Hartmut Mehdorn die Zukäufe im Ausland mit Anforderungen der Güterverkehrskunden. Eine Analyse habe im Jahr 2000 ergeben, dass die 200 umsatzstärksten Kunden des Unternehmens bis zu 60 Prozent ihrer Fracht ins Ausland lieferten. Da das Kerngebiet der Bahn in Deutschland war, habe man Kunden an Mitbewerber verloren, die dort besser aufgestellt gewesen seien. Für ein eigenständiges Wachstum in diesen Märkten habe die Zeit gefehlt. 2013 erhielt DB Schenker den WorldStar Packaging Award von der World Packaging Organisation für eine besonders sichere Mehrweg-Transportverpackung sowie den Daimler Supplier Award für Kontraktlogistik für überdurchschnittliche Logistik-Leistungen. Beide Preise werden jährlich vergeben. Im Juli 2010 fiel die Entscheidung, dass ab 2013 der Vorstandsbereich Transport und Logistik, zu dem DB Schenker gehört, in eine Zentrale am Gateway Gardens in Frankfurt am Main umzieht. Bisher verteilte sich dieser auf Berlin, Essen, Mainz und kleinere Standorte in Frankfurt. Im August 2013 schließlich bezog DB Schenker mit rund 500 Mitarbeitern, die teilweise aus den anderen Standorten umgezogen waren, neun der 15 Stockwerke des Hochhausprojekts Alpha Rotex am Flughafen Frankfurt. Mitte März 2015 trennte sich das Unternehmen überraschend von seinem langjährigen Vorstandsvorsitzenden Thomas Lieb. Als Grund werden Schmiergelder an den russischen Zoll in Höhe von wenigstens fünf Millionen US-Dollar angegeben, von denen Lieb gewusst haben soll. Im Juli 2015 verhängte die Europäische Kommission eine Geldstrafe von 31,8 Millionen Euro gegen DB Schenker wegen Beteiligung des Unternehmens an einem Kartell für Ganzzugladungen in den Jahren 2004 bis 2012. Das Geschäftsmodell des Schienengüterverkehrs steht auf dem Prüfstand (Stand: Oktober 2015). Unter anderem wird die Schließung von Verladestellen und eine teilweise Kapitalprivatisierung (nach 2016) erwogen. (de)
  • DBシェンカー(DB Schenker/デーベーシェンカー)は、ドイツ・ベルリンに本社を置くドイツ鉄道(ドイチェバーン)傘下の物流会社である。元は鉄道貨物主体の企業であったがその後陸運・海運にも事業を拡大し、現在では従業員数8万8000人を越す欧州最大の物流会社となっている。 日本へは1964年に進出。その後2002年に西濃運輸との合弁企業「西濃シェンカー」を設立し、国際輸送事業を展開している。 (ja)
  • DB Schenker – niemieckie przedsiębiorstwo logistyczne o globalnym zasięgu. Schenker przy świadczeniu usług logistycznych wykorzystuje transport lądowy, lotniczy i morski. Grupa Schenker jest międzynarodową organizacją działającą w branży TSL. Zatrudnia około 94,6 tys. pracowników w około 2000 oddziałach na świecie. Roczne przychody w grupie wynoszą około 19 mld euro (2008) . (pl)
  • 德铁信可(德语:DB Schenker)是德国国有铁路运营商德国铁路股份公司一个业务部门,主要负责运输及物流的运营。它成立于2007年12月,与负责客运业务的德铁线路和负责基础设施业务的德铁网络共同构成德国铁路的三大品牌。 (zh)
  • DB Schenker is a division of Deutsche Bahn AG that focuses on logistics. The company, created by reorganisation and rebranding of Deutsche Bahn subsidiaries, comprises a logistics division encompassing air, land, and sea freight, and a rail division made up from European rail freight companies. (en)
dbo:locationCity
dbo:locationCountry
dbo:numberOfEmployees
  • 95000 (xsd:integer)
dbo:parentCompany
dbo:predecessor
dbo:product
dbo:revenue
  • 1.97E10
dbo:thumbnail
dbo:type
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 16721005 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 744456336 (xsd:integer)
dbp:areaServed
  • Worldwide
  • Rail: Europe
dbp:logo
dct:subject
http://purl.org/linguistics/gold/hypernym
rdf:type
rdfs:comment
  • DBシェンカー(DB Schenker/デーベーシェンカー)は、ドイツ・ベルリンに本社を置くドイツ鉄道(ドイチェバーン)傘下の物流会社である。元は鉄道貨物主体の企業であったがその後陸運・海運にも事業を拡大し、現在では従業員数8万8000人を越す欧州最大の物流会社となっている。 日本へは1964年に進出。その後2002年に西濃運輸との合弁企業「西濃シェンカー」を設立し、国際輸送事業を展開している。 (ja)
  • DB Schenker – niemieckie przedsiębiorstwo logistyczne o globalnym zasięgu. Schenker przy świadczeniu usług logistycznych wykorzystuje transport lądowy, lotniczy i morski. Grupa Schenker jest międzynarodową organizacją działającą w branży TSL. Zatrudnia około 94,6 tys. pracowników w około 2000 oddziałach na świecie. Roczne przychody w grupie wynoszą około 19 mld euro (2008) . (pl)
  • 德铁信可(德语:DB Schenker)是德国国有铁路运营商德国铁路股份公司一个业务部门,主要负责运输及物流的运营。它成立于2007年12月,与负责客运业务的德铁线路和负责基础设施业务的德铁网络共同构成德国铁路的三大品牌。 (zh)
  • DB Schenker is a division of Deutsche Bahn AG that focuses on logistics. The company, created by reorganisation and rebranding of Deutsche Bahn subsidiaries, comprises a logistics division encompassing air, land, and sea freight, and a rail division made up from European rail freight companies. (en)
  • Die auf Gottfried Schenker zurückgehende Marke Schenker kam 2002 durch die Übernahme der Stinnes AG in den DB-Konzern.DB Schenker ist seit Dezember 2007, neben DB Bahn und DB Netze, eine der drei Marken der Deutschen Bahn AG und beinhaltet alle Transport- und Logistikdienste der DB-Gruppe. Das Ressort DB Schenker besteht aus zwei Geschäftsfeldern: * DB Schenker Rail, seit Januar 2016 DB Cargo, geführt von der DB Schenker Rail AG, und * DB Schenker Logistics, geführt von der Schenker AG. (de)
rdfs:label
  • DB Schenker (de)
  • DBシェンカー (ja)
  • DB Schenker (pl)
  • DB Schenker (en)
  • 德铁信可 (zh)
rdfs:seeAlso
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • DB Schenker (en)
is dbo:division of
is dbo:operator of
is dbo:owner of
is dbo:parentCompany of
is dbp:operator of
is dbp:owner of
is foaf:primaryTopic of