DAPD News Agency (in German dapd Nachrichtenagentur) was a German news agency.

Property Value
dbo:abstract
  • Die dapd Nachrichtenagentur war eine im September 2010 gegründete Nachrichtenagentur mit Sitz in Berlin. Sie entstand aus der früheren Nachrichtenagentur Deutscher Depeschendienst und dem deutschen Dienst der amerikanischen Nachrichtenagentur Associated Press (AP). Inhaber waren die Finanzinvestoren Martin Vorderwülbecke und Peter Löw, Gründer der luxemburgischen Beteiligungsgesellschaft bluO. Geschäftsführer und Chefredakteur war bis zum 2. Oktober 2012 Cord Dreyer. Das Unternehmen ging am 1. Februar 2013 nach einer ersten Insolvenz vom 2. Oktober 2012 in die dapd Nachrichtenagentur Beteiligungs GmbH über, die den Geschäftsbetrieb von acht insolventen dapd-Gesellschaften weiterführte. Geschäftsführer wurde Ulrich Ende. Am 1. März 2013 meldete die dapd Nachrichtenagentur erneut Insolvenz an und stellte am 11. April 2013 ihren Dienst ein. Nach eigenen Angaben hatte der Dienst im April 2012 einen Stamm von 700 Kunden und stellte täglich bis zu 850 Nachrichten und 2.500 Fotos bereit. Zu den Kunden zählten neben deutschen Tageszeitungen, Zeitschriften und Magazinen, Onlinemedien, TV- und Radiosendern auch Parteien und Regierungen, Unternehmen, Institutionen und Verbände. Die Agentur bot vom 1. August 2011 einen eigenen Sportdienst an und war so neben der Deutschen Presse-Agentur (dpa) die zweite Nachrichtenagentur mit Vollangebot in Deutschland. Am 2. Oktober 2012 stellte die dapd einen Insolvenzantrag. Mitarbeiter und Öffentlichkeit waren von dem Schritt völlig überrascht. Nach dem Ende November 2012 veröffentlichten Insolvenzplan verloren 98 Festangestellte der dapd ihren Arbeitsplatz. Im Zusammenhang mit der Insolvenz ging auch der exklusive Vertrag mit AP verloren. Zudem wurde der Sport-Basisdienst eingestellt. Am 11. April 2013 teilte die Insolvenzverwalterin mit, dass der Betrieb der Agentur noch am selben Tag um 17 Uhr eingestellt werde. Die Belieferung der Kunden mit Nachrichten, Bildern, Grafiken und Videos endete zu diesem Zeitpunkt. (de)
  • Deutscher Auslands-DepeschendienstFichier:Dapd Nachrichtenagentur logo.svg Logotype de l'agence de presse DAPD Deutscher Auslands-Depeschendienst (DAPD), (Service de dépêches pour l’étranger allemand) est une agence de presse généraliste allemande dont le siège est à Berlin en Allemagne fondée en septembre 2010 par Martin Vorderwülbecke et Peter Löw. Deuxième agence de presse en Allemagne, elle a créé la surprise en annonçant son dépôt de bilan le 2 octobre 2012. Elle avait été créée à partir du service de l'ancienne agence de presse ouest-allemande Deutscher Depeschendienst (ddp) et du service en allemand d'AP (Associated Press). (fr)
  • DAPD News Agency (in German dapd Nachrichtenagentur) was a German news agency. (en)
dbo:extinctionYear
  • 2013-01-01 (xsd:date)
dbo:foundingYear
  • 2010-01-01 (xsd:date)
dbo:industry
dbo:keyPerson
dbo:locationCity
dbo:numberOfEmployees
  • 200 (xsd:integer)
dbo:product
dbo:revenue
  • 2.7E7
dbo:thumbnail
dbo:type
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 34525114 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 725877956 (xsd:integer)
dbp:areaServed
  • Worldwide
dbp:locationCountry
  • Germany
dbp:logo
  • Dapd Nachrichtenagentur logo.svg
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • DAPD News Agency (in German dapd Nachrichtenagentur) was a German news agency. (en)
  • Die dapd Nachrichtenagentur war eine im September 2010 gegründete Nachrichtenagentur mit Sitz in Berlin. Sie entstand aus der früheren Nachrichtenagentur Deutscher Depeschendienst und dem deutschen Dienst der amerikanischen Nachrichtenagentur Associated Press (AP). Inhaber waren die Finanzinvestoren Martin Vorderwülbecke und Peter Löw, Gründer der luxemburgischen Beteiligungsgesellschaft bluO. Geschäftsführer und Chefredakteur war bis zum 2. Oktober 2012 Cord Dreyer. Das Unternehmen ging am 1. Februar 2013 nach einer ersten Insolvenz vom 2. Oktober 2012 in die dapd Nachrichtenagentur Beteiligungs GmbH über, die den Geschäftsbetrieb von acht insolventen dapd-Gesellschaften weiterführte. Geschäftsführer wurde Ulrich Ende. Am 1. März 2013 meldete die dapd Nachrichtenagentur erneut Insolvenz a (de)
  • Deutscher Auslands-DepeschendienstFichier:Dapd Nachrichtenagentur logo.svg Logotype de l'agence de presse DAPD Deutscher Auslands-Depeschendienst (DAPD), (Service de dépêches pour l’étranger allemand) est une agence de presse généraliste allemande dont le siège est à Berlin en Allemagne fondée en septembre 2010 par Martin Vorderwülbecke et Peter Löw. Deuxième agence de presse en Allemagne, elle a créé la surprise en annonçant son dépôt de bilan le 2 octobre 2012. (fr)
rdfs:label
  • Dapd Nachrichtenagentur (de)
  • Deutscher Auslands-Depeschendienst (fr)
  • DAPD News Agency (en)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • dapd Nachrichtenagentur GmbH (en)
is dbo:parentCompany of
is foaf:primaryTopic of