climm (previously mICQ) is a free CLI-based instant messaging client that runs on a wide variety of platforms, including AmigaOS, BeOS, Windows (using either Cygwin or MinGW), OS X, NetBSD/OpenBSD/FreeBSD, Linux, Solaris, HP-UX, and AIX.

Property Value
dbo:abstract
  • climm (previously mICQ) is a free CLI-based instant messaging client that runs on a wide variety of platforms, including AmigaOS, BeOS, Windows (using either Cygwin or MinGW), OS X, NetBSD/OpenBSD/FreeBSD, Linux, Solaris, HP-UX, and AIX. (en)
  • climm (früher mICQ) ist ein freies textbasiertes Instant Messaging-Programm für das ICQ-Netzwerk, das auf einer Vielzahl von Plattformen läuft, insbesondere auf AmigaOS, BeOS, Windows entweder mit Cygwin oder MinGW, Mac OS X, NetBSD/OpenBSD/FreeBSD, der Sharp Zaurus, Linux und den meisten kommerziellen Unices, dort insbesondere Solaris, HP-UX und AIX. climm verfügt über viele Fähigkeiten des offiziellen ICQ-Clients. Wegen seiner Kommandozeilenschnittstelle ist es auch für blinde Benutzer durch Sprachausgabe oder Braille-Zeilen benutzbar. Es bietet Unterstützung für das Senden und Empfangen von bestätigten und unbestätigten Unicode-kodierten Nachrichten (es versteht UTF-8 auch für Nachrichtentypen, bei denen der offizielle Client dieses nicht verwendet) und die Erkennung anderer Clients. climm unterstützt SSL-verschlüsselte, kompatible Direktverbindungen zu licq und SIM Instant Messenger sowie OTR-verschlüsselte Nachrichten und ist korrekt internationalisiert; Deutsche, Englische und weitere Übersetzungen liegen bei. climm kann mehrere UIN (Benutzernummern) gleichzeitig verwenden und ist vielseitig konfigurierbar (z. B. verschiedene Farben für eingehende Nachrichten von verschiedenen Kontakten oder zu verschiedenen – eigenen – Benutzernummern). climm unterstützt ebenfalls die Grundfunktionalität des XMPP-Protokolls. climm ist lizenziert unter den Bedingungen der 2. Version der GNU General Public License; kürzlich wurde die Lizenzierung um die OpenSSL-Ausnahme erweitert. Versionen vor micq 0.4.8 wurden von Matt D. Smith als Public Domain freigegeben; es ist jedoch nur noch wenig vom ursprünglichen Code übrig. Alle späteren Hinzufügungen sind von Rüdiger Kuhlmann, insbesondere die Unterstützung für das aktuelle ICQ-Protokoll Version 8. Mit dem Erscheinen der Version 0.6 am 10. September 2007 wurde mICQ in climm umbenannt. Climm steht für „CLI-based Multi-Messenger“. (de)
  • climm (precedentemente chiamato mICQ) è un client testuale — open source e multipiattaforma — per il protocollo ICQ sviluppato da Rüdiger Kuhlmann, ma originariamente creato da Matt D. Smith.Ne esistono versioni per una grande varietà di sistemi operativi tra cui: AmigaOS, BeOS, Windows (tramite Cygwin o MinGW), macOS, NetBSD/OpenBSD/FreeBSD, GNU/Linux, Solaris, HP-UX e AIX. (it)
dbo:genre
dbo:latestReleaseVersion
  • 0.7.1
dbo:license
dbo:operatingSystem
dbo:programmingLanguage
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 228791 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 740826531 (xsd:integer)
dbp:author
  • Matthew D. Smith
  • Rico Glöckner
  • Rüdiger Kuhlmann
dbp:wordnet_type
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • climm (previously mICQ) is a free CLI-based instant messaging client that runs on a wide variety of platforms, including AmigaOS, BeOS, Windows (using either Cygwin or MinGW), OS X, NetBSD/OpenBSD/FreeBSD, Linux, Solaris, HP-UX, and AIX. (en)
  • climm (precedentemente chiamato mICQ) è un client testuale — open source e multipiattaforma — per il protocollo ICQ sviluppato da Rüdiger Kuhlmann, ma originariamente creato da Matt D. Smith.Ne esistono versioni per una grande varietà di sistemi operativi tra cui: AmigaOS, BeOS, Windows (tramite Cygwin o MinGW), macOS, NetBSD/OpenBSD/FreeBSD, GNU/Linux, Solaris, HP-UX e AIX. (it)
  • climm (früher mICQ) ist ein freies textbasiertes Instant Messaging-Programm für das ICQ-Netzwerk, das auf einer Vielzahl von Plattformen läuft, insbesondere auf AmigaOS, BeOS, Windows entweder mit Cygwin oder MinGW, Mac OS X, NetBSD/OpenBSD/FreeBSD, der Sharp Zaurus, Linux und den meisten kommerziellen Unices, dort insbesondere Solaris, HP-UX und AIX. climm unterstützt ebenfalls die Grundfunktionalität des XMPP-Protokolls. Mit dem Erscheinen der Version 0.6 am 10. September 2007 wurde mICQ in climm umbenannt. Climm steht für „CLI-based Multi-Messenger“. (de)
rdfs:label
  • Climm (en)
  • Climm (de)
  • Climm (it)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
is foaf:primaryTopic of