Carl Lorenz (27 November 1913 – 25 November 1993) was a German cyclist. He won the gold medal in Men's tandem at the 1936 Summer Olympics.

Property Value
dbo:abstract
  • كارل لورينز (بالألمانية: Carl Lorenz) مواليد 27 نوفمبر 1913 في كيمنتس - الوفاة 25 نوفمبر 1993 في برلين، كان دراج ألماني. سبق أن شارك في دورة الألعاب الأولمبية الصيفية وفاز بميدالية أولمبية. (ar)
  • Carl „Charly“ Lorenz (* 27. November 1913 in Riesa; † 25. November 1993 in Bad Liebenwerda) war ein deutscher Radrennfahrer. 1936 wurde er Olympiasieger mit dem Tandem. Carl Lorenz begann als Radballer und wechselte 1934 als Werksfahrer von Diamant auf die Bahn. Bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1934 in Leipzig traf er im Viertelfinale auf Arie van Vliet und schied aus, weil er von der Bahn abgekommen war. Bei der offenen Britischen Meisterschaft 1934 trat er zusammen mit dem Leipziger Ernst Ihbe auf dem Tandem an. In der ersten Runde fuhr Lorenz auf der vorderen Position, aber die beiden unterlagen. Im Hoffnungslauf wechselte Ihbe nach vorn, und da die beiden nicht nur den Hoffnungslauf, sondern auch die britische Meisterschaft gewannen, blieb Ihbe bis zum Ende der gemeinsamen Karriere der Vordermann. Die beiden gewannen zusammen zwei deutsche Meistertitel. Bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin errangen Ihbe und Lorenz gemeinsam die Goldmedaille. Ab 1937 war Carl Lorenz Profi, größere Erfolge erreichte er aber nicht. 1955 wurde Lorenz Trainer beim SC Dynamo Berlin, unter anderem des mehrfachen DDR-Meister Rolf Nitzsche. Bei den Olympischen Spielen 1960 gewannen von ihm betreute Athleten Silber mit dem Tandem und im Verfolgungsrennen. (de)
  • Carl Lorenz (né le 27 novembre 1913 à Riesa et mort le 25 novembre 1993 à Bad Liebenwerda) est un coureur cycliste allemand, champion olympique de tandem avec Ernst Ihbe aux Jeux olympiques de 1936 à Berlin. (fr)
  • Carl Lorenz (27 de novembro de 1913 — 25 de novembro de 1993) foi um ciclista alemão, que entre 1937 e 1943, competiu como profissional. Competiu nos Jogos Olímpicos de Verão de 1936 em Berlim, ganhando a medalha de ouro na prova do tandem, formando par com Ernst Ihbe. (pt)
  • Carl Lorenz (ur. 27 listopada 1913 w Chemnitz, zm. 25 listopada 1993 w Berlinie) – niemiecki kolarz torowy, mistrz olimpijski. (pl)
  • Carl Lorenz (27 November 1913 – 25 November 1993) was a German cyclist. He won the gold medal in Men's tandem at the 1936 Summer Olympics. (en)
dbo:birthDate
  • 1913-11-27 (xsd:date)
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1993-11-25 (xsd:date)
dbo:deathPlace
dbo:wikiPageID
  • 36975023 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 732392018 (xsd:integer)
dbp:showMedals
  • yes
dbp:updated
  • 2014-07-14 (xsd:date)
dct:description
  • Olympic cyclist (en)
dct:subject
http://purl.org/linguistics/gold/hypernym
rdf:type
rdfs:comment
  • كارل لورينز (بالألمانية: Carl Lorenz) مواليد 27 نوفمبر 1913 في كيمنتس - الوفاة 25 نوفمبر 1993 في برلين، كان دراج ألماني. سبق أن شارك في دورة الألعاب الأولمبية الصيفية وفاز بميدالية أولمبية. (ar)
  • Carl Lorenz (né le 27 novembre 1913 à Riesa et mort le 25 novembre 1993 à Bad Liebenwerda) est un coureur cycliste allemand, champion olympique de tandem avec Ernst Ihbe aux Jeux olympiques de 1936 à Berlin. (fr)
  • Carl Lorenz (27 de novembro de 1913 — 25 de novembro de 1993) foi um ciclista alemão, que entre 1937 e 1943, competiu como profissional. Competiu nos Jogos Olímpicos de Verão de 1936 em Berlim, ganhando a medalha de ouro na prova do tandem, formando par com Ernst Ihbe. (pt)
  • Carl Lorenz (ur. 27 listopada 1913 w Chemnitz, zm. 25 listopada 1993 w Berlinie) – niemiecki kolarz torowy, mistrz olimpijski. (pl)
  • Carl Lorenz (27 November 1913 – 25 November 1993) was a German cyclist. He won the gold medal in Men's tandem at the 1936 Summer Olympics. (en)
  • Carl „Charly“ Lorenz (* 27. November 1913 in Riesa; † 25. November 1993 in Bad Liebenwerda) war ein deutscher Radrennfahrer. 1936 wurde er Olympiasieger mit dem Tandem. Carl Lorenz begann als Radballer und wechselte 1934 als Werksfahrer von Diamant auf die Bahn. Bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1934 in Leipzig traf er im Viertelfinale auf Arie van Vliet und schied aus, weil er von der Bahn abgekommen war. Bei der offenen Britischen Meisterschaft 1934 trat er zusammen mit dem Leipziger Ernst Ihbe auf dem Tandem an. In der ersten Runde fuhr Lorenz auf der vorderen Position, aber die beiden unterlagen. Im Hoffnungslauf wechselte Ihbe nach vorn, und da die beiden nicht nur den Hoffnungslauf, sondern auch die britische Meisterschaft gewannen, blieb Ihbe bis zum Ende der gemeinsamen Karriere (de)
rdfs:label
  • كارل لورينز (ar)
  • Carl Lorenz (Radsportler) (de)
  • Carl Lorenz (fr)
  • Carl Lorenz (pl)
  • Carl Lorenz (pt)
  • Carl Lorenz (en)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:gender
  • male (en)
foaf:givenName
  • Carl (en)
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Carl Lorenz (en)
foaf:surname
  • Lorenz (en)
is dbo:goldMedalist of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of