The Battle of Glenmalure (Irish: Cath Ghleann Molúra) took place in Ireland on 25 August 1580 during the Desmond Rebellions. An Irish Catholic force made up of the Gaelic clans from the Wicklow Mountains led by Fiach MacHugh O'Byrne and James Eustace, Viscount Baltinglas of the Pale, defeated an English army under Arthur Grey, 14th Baron Grey de Wilton, at the O'Byrnes' mountain stronghold of Glenmalure.

Property Value
dbo:abstract
  • The Battle of Glenmalure (Irish: Cath Ghleann Molúra) took place in Ireland on 25 August 1580 during the Desmond Rebellions. An Irish Catholic force made up of the Gaelic clans from the Wicklow Mountains led by Fiach MacHugh O'Byrne and James Eustace, Viscount Baltinglas of the Pale, defeated an English army under Arthur Grey, 14th Baron Grey de Wilton, at the O'Byrnes' mountain stronghold of Glenmalure. (en)
  • Die Schlacht von Glenmalure fand 1580 während der zweiten Desmond-Rebellion in der Grafschaft Wicklow (Irland) statt. Eine irische (katholische) Truppe, die aus Mitgliedern verschiedener gälischer Clans aus den Wicklow Mountains bestand, schlug unter Fiach MacHugh O’Byrne und James Eustace (Viscount Baltinglas des Pale) eine englische Armee unter Arthur Grey of Wilton. Die Schlacht fand bei der Befestigung des O’Byrne Clans in Tal Glenmalure statt. Grey war erst kurz vor der Schlacht aus England in Irland angekommen, um die Rebellion niederzuschlagen. Er entschied sich, zuerst gegen O’Byrne vorzugehen, da dieser die englische Hochburg rund um Dublin bedrohte. Sein Plan war – gegen den Rat von Veteranen und Ratgebern – direkt in die Wicklow Mountains einzufallen und O’Byrnes Befestigung im Tal Glenmalure zu erobern. Grey marschierte mit seiner 3.000 Mann starken Armee über das Flachland von Kildare, bevor er die Lungnaquilla Mountains überquerte und Glenmalure stürmen wollte. Bei der Besteigung der steilen Abhänge des Tals gerieten die unerfahrenen englischen Soldaten in einen Hinterhalt irischer Rebellen, die sich im Unterholz versteckt hatten. Die Engländer wurden zuerst aus dem Hinterhalt bearbeitet. Nach einiger Zeit gerieten sie in Panik und flüchteten in das Tal. Die Iren verließen nun ihren Schutz und kämpften mit Schwertern, Speeren und Äxten gegen die Engländer. Hunderte englischer Soldaten, die teilweise ihre Waffen aus Panik fallen gelassen hatten und flüchteten, wurden von den verfolgenden Iren getötet. Die übrigen Engländer mussten über mehrere Kilometer ein Rückzugsgefecht austragen, bevor sie den Ort Rathdrum erreichten und von dort Richtung Dublin zurückkehrten. Etwa 800 englische Soldaten wurden während der Schlacht getötet – darunter Peter Carey, Cousin des namensgleichen englischen Siedlers, der große Landstriche im Süden Irlands erhalten hatte. Trotz dieses Siegs kapitulierten die meisten irischen Rebellen als ihre Bedingungen erfüllt wurden. Eine Ausnahme war Baltinglass, der nach Frankreich flüchtete. Die Schlacht ist auch Teil des irischen Folk-Song Follow Me Up to Carlow. Dort heißt es unter anderem: Grey said, victory was sureSoon the firebrand he’d secureUntil he met at GlenmalureWith Fiach MacHugh O’Byrne. Übersetzt etwa: Grey sagte, der Sieg sei sicherbald hätte er den Unruhestifter gefasst.Bis er bei Glenmalureauf Fiach MacHugh O’Byrne traf. (de)
  • Bataille de Glenmalure Rébellions des Geraldines du Desmond La bataille de Glenmalure (en irlandais : Cath Ghleann Molúra) s'est déroulée en Irlande en 1580, durant les rébellions des Geraldines du Desmond. Une force catholique irlandaise, constituée de clans gaëls des montagnes de Wicklow, menée par Fiach McHugh O'Byrne et James Eustace, vicomte Baltinglass du Pale, vainc une armée anglaise sous les ordres d'Arthur Grey, 14e baron Grey de Wilton, dans la place forte montagneuse des O'Byrne du Glenmalure. * Portail de l’Irlande Portail de l’Irlande * Portail de l’Angleterre Portail de l’Angleterre * Portail de l’histoire militaire Portail de l’histoire militaire (fr)
  • La battaglia di Glenmalure (Irlandese: Cath Ghleann Molúra) ha avuto luogo in Irlanda nel 1580 durante le rivolte dei Desmond. Alcune truppe d'irlandesi cattolici composte da clan Gaelici provenienti dai monti Wicklow e guidati da Fiach MacHugh O'Byrne e James Eustace, visconte Baltinglas dell'English Pale, sconfissero un'armata inglese guidata da Arthur Grey presso il feudo montano di O'Byrne di Glenmalure. (it)
  • Bitwa pod Glenmalure – starcie zbrojne, które miało miejsce w listopadzie 1580 r. w trakcie drugiego powstania Desmondów w hrabstwie Wicklow w Irlandii. Bitwa zakończyła się zwycięstwem katolickich oddziałów irlandzkich składających się z członków różnych klanów galijskich z rejonu Wicklow Mountains, nad wojskami angielskimi pod wodzą Arthura Greya of Wilton. Do starcia doszło w pobliżu umocnień klanu O'Byrna w dolinie Glenmalure. (pl)
dbo:causalties
  • low
dbo:combatant
  • GaelsofWicklow
  • Old Englishrebels
dbo:commander
dbo:date
  • 1580-08-25 (xsd:date)
dbo:isPartOfMilitaryConflict
dbo:place
dbo:result
  • Irish rebel victory
dbo:strength
  • 3,000
  • ????
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 1080393 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 712132367 (xsd:integer)
dbp:casualties
  • 800 (xsd:integer)
dbp:commander
  • Arthur Grey
dbp:wordnet_type
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • The Battle of Glenmalure (Irish: Cath Ghleann Molúra) took place in Ireland on 25 August 1580 during the Desmond Rebellions. An Irish Catholic force made up of the Gaelic clans from the Wicklow Mountains led by Fiach MacHugh O'Byrne and James Eustace, Viscount Baltinglas of the Pale, defeated an English army under Arthur Grey, 14th Baron Grey de Wilton, at the O'Byrnes' mountain stronghold of Glenmalure. (en)
  • La battaglia di Glenmalure (Irlandese: Cath Ghleann Molúra) ha avuto luogo in Irlanda nel 1580 durante le rivolte dei Desmond. Alcune truppe d'irlandesi cattolici composte da clan Gaelici provenienti dai monti Wicklow e guidati da Fiach MacHugh O'Byrne e James Eustace, visconte Baltinglas dell'English Pale, sconfissero un'armata inglese guidata da Arthur Grey presso il feudo montano di O'Byrne di Glenmalure. (it)
  • Bitwa pod Glenmalure – starcie zbrojne, które miało miejsce w listopadzie 1580 r. w trakcie drugiego powstania Desmondów w hrabstwie Wicklow w Irlandii. Bitwa zakończyła się zwycięstwem katolickich oddziałów irlandzkich składających się z członków różnych klanów galijskich z rejonu Wicklow Mountains, nad wojskami angielskimi pod wodzą Arthura Greya of Wilton. Do starcia doszło w pobliżu umocnień klanu O'Byrna w dolinie Glenmalure. (pl)
  • Die Schlacht von Glenmalure fand 1580 während der zweiten Desmond-Rebellion in der Grafschaft Wicklow (Irland) statt. Eine irische (katholische) Truppe, die aus Mitgliedern verschiedener gälischer Clans aus den Wicklow Mountains bestand, schlug unter Fiach MacHugh O’Byrne und James Eustace (Viscount Baltinglas des Pale) eine englische Armee unter Arthur Grey of Wilton. Die Schlacht fand bei der Befestigung des O’Byrne Clans in Tal Glenmalure statt. Die Schlacht ist auch Teil des irischen Folk-Song Follow Me Up to Carlow. Dort heißt es unter anderem: Übersetzt etwa: (de)
  • Bataille de Glenmalure Rébellions des Geraldines du Desmond La bataille de Glenmalure (en irlandais : Cath Ghleann Molúra) s'est déroulée en Irlande en 1580, durant les rébellions des Geraldines du Desmond. Une force catholique irlandaise, constituée de clans gaëls des montagnes de Wicklow, menée par Fiach McHugh O'Byrne et James Eustace, vicomte Baltinglass du Pale, vainc une armée anglaise sous les ordres d'Arthur Grey, 14e baron Grey de Wilton, dans la place forte montagneuse des O'Byrne du Glenmalure. (fr)
rdfs:label
  • Battle of Glenmalure (en)
  • Schlacht von Glenmalure (de)
  • Battaglia di Glenmalure (it)
  • Bataille de Glenmalure (fr)
  • Bitwa pod Glenmalure (pl)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Battle of Glenmalure (en)
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of