The Bärensteine is a massif in the state of Saxony in eastern Germany near Weißig. It comprises the two rock formations known as the Großer and Kleiner Bärenstein (the "Great" and "Little Bear Rock") in Saxon Switzerland. The Kleiner Bärenstein has a height of 338 metres (1,109 feet). The more prominent Großer Bärenstein is actually the lower of the two with a height of 327 metres (1,073 feet). On the Kleiner Bärenstein there used to be a panorama restaurant that belonged to the manor house at Thürmsdorf. It was plundered in the years following the Second World War and demolished.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Bärensteine zwischen den Struppener Ortsteilen Naundorf im Westen, Weißig im Osten und Thürmsdorf im Süden sind ein aus dem Großen und dem Kleinen Bärenstein bestehendes Bergmassiv in der Sächsischen Schweiz im Freistaat Sachsen. Der Kleine Bärenstein hat eine Höhe von 338 Meter, der ausladendere Große Bärenstein ist mit 327 Metern der niedrigere der beiden Berge. Auf dem Kleinen Bärenstein befand sich einst eine Aussichtsgaststätte, die zum Rittergut Kleinstruppen gehörte und die in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg geplündert und abgerissen wurde. Der Name Bärenstein geht auf die Adelsfamilie Bernstein zurück, die schon 1548 die Güter Thürmsdorf und Kleinstruppen besaß.Von den interessanten und großen Höhlen der beiden Tafelberge wird nur der Diebskeller, auch Götzingerhöhle genannt, auf dem Kleinen Bärenstein regelmäßig besucht. (de)
  • The Bärensteine is a massif in the state of Saxony in eastern Germany near Weißig. It comprises the two rock formations known as the Großer and Kleiner Bärenstein (the "Great" and "Little Bear Rock") in Saxon Switzerland. The Kleiner Bärenstein has a height of 338 metres (1,109 feet). The more prominent Großer Bärenstein is actually the lower of the two with a height of 327 metres (1,073 feet). On the Kleiner Bärenstein there used to be a panorama restaurant that belonged to the manor house at Thürmsdorf. It was plundered in the years following the Second World War and demolished. (en)
dbo:elevation
  • 338.000000 (xsd:double)
dbo:locatedInArea
dbo:mountainRange
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageID
  • 27975686 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 700754010 (xsd:integer)
dbp:latNs
  • N
dbp:longEw
  • E
dbp:photo
  • Baerensteine LC0180.jpg
dbp:photoCaption
  • The Bärensteine seen from Weißig
dct:subject
http://purl.org/linguistics/gold/hypernym
georss:point
  • 50.946599 14.044433
rdf:type
rdfs:comment
  • The Bärensteine is a massif in the state of Saxony in eastern Germany near Weißig. It comprises the two rock formations known as the Großer and Kleiner Bärenstein (the "Great" and "Little Bear Rock") in Saxon Switzerland. The Kleiner Bärenstein has a height of 338 metres (1,109 feet). The more prominent Großer Bärenstein is actually the lower of the two with a height of 327 metres (1,073 feet). On the Kleiner Bärenstein there used to be a panorama restaurant that belonged to the manor house at Thürmsdorf. It was plundered in the years following the Second World War and demolished. (en)
  • Die Bärensteine zwischen den Struppener Ortsteilen Naundorf im Westen, Weißig im Osten und Thürmsdorf im Süden sind ein aus dem Großen und dem Kleinen Bärenstein bestehendes Bergmassiv in der Sächsischen Schweiz im Freistaat Sachsen. Der Kleine Bärenstein hat eine Höhe von 338 Meter, der ausladendere Große Bärenstein ist mit 327 Metern der niedrigere der beiden Berge. Auf dem Kleinen Bärenstein befand sich einst eine Aussichtsgaststätte, die zum Rittergut Kleinstruppen gehörte und die in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg geplündert und abgerissen wurde. (de)
rdfs:label
  • Bärensteine (de)
  • Bärensteine (en)
owl:sameAs
geo:geometry
  • POINT(14.044432640076 50.946598052979)
geo:lat
  • 50.946598 (xsd:float)
geo:long
  • 14.044433 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Bärensteine (en)
is dbo:wikiPageRedirects of
is owl:sameAs of
is foaf:primaryTopic of