Aufbau-Verlag is a German publisher. It was founded in Berlin in 1945 and became the biggest publisher in the GDR. During that time is specialised in socialist and Russian literature.It is currently led by Matthias Koch, René Strien, and Tom Erben.

Property Value
dbo:abstract
  • Der Aufbau-Verlag (Eigenschreibweise: Aufbau Verlag) ist ein deutscher Publikumsverlag. Er wurde 1945 in Berlin im Auftrag des Kulturbundes zur demokratischen Erneuerung Deutschlands e.V. gegründet und wuchs bald zum größten belletristischen Verlag der DDR heran. Er hatte sich nach seiner Gründung unter Berufung auf das humanistische Erbe der deutschen Kultur auf Exilliteratur und antifaschistische Literatur sowie literaturwissenschaftliche und philosophische Themen spezialisiert. In den folgenden Jahrzehnten erweiterte sich das Verlagsprogramm unter anderem auf Werke der klassischen Weltliteratur, zeitgenössische anspruchsvolle deutsche Literatur, osteuropäische und lateinamerikanische Titel sowie einzelne westeuropäische Literaturen. Zum Aufbau Verlag gehören neben der Marke Aufbau Verlag auch die Imprints Aufbau Taschenbuch (atb), Rütten & Loening sowie Blumenbar. Der Verlag beschäftigte zuletzt 60 Mitarbeiter und veröffentlichte jährlich rund 350 Neuerscheinungen. Er ist heute Teil der Aufbau Verlagsgruppe, zu der neben dem Aufbau-Verlag als eigenständige Töchter der Metrolit-Verlag, Die Andere Bibliothek sowie die Edition Braus gehören und hat seinen Sitz im Aufbau Haus in Berlin-Kreuzberg. (de)
  • Aufbau est une maison d'édition allemande fondée en 1945 à Berlin. (fr)
  • Aufbau-Verlag – wydawnictwo mieszczące się w NRD, a potem w Niemczech. Początkowo publikowało literaturę robotniczą i radziecką, później także inną. W 2008 ogłosiło bankructwo. (pl)
  • Aufbau-Verlag is a German publisher. It was founded in Berlin in 1945 and became the biggest publisher in the GDR. During that time is specialised in socialist and Russian literature. It is currently led by Matthias Koch, René Strien, and Tom Erben. (en)
dbo:foundingYear
  • 1945-01-01 (xsd:date)
dbo:locationCity
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 37269701 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 700421616 (xsd:integer)
dbp:foundation
  • 1945 (xsd:integer)
dbp:locationCity
  • Berlin (en)
dbp:name
  • Aufbau-Verlag (en)
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Aufbau est une maison d'édition allemande fondée en 1945 à Berlin. (fr)
  • Aufbau-Verlag – wydawnictwo mieszczące się w NRD, a potem w Niemczech. Początkowo publikowało literaturę robotniczą i radziecką, później także inną. W 2008 ogłosiło bankructwo. (pl)
  • Der Aufbau-Verlag (Eigenschreibweise: Aufbau Verlag) ist ein deutscher Publikumsverlag. Er wurde 1945 in Berlin im Auftrag des Kulturbundes zur demokratischen Erneuerung Deutschlands e.V. gegründet und wuchs bald zum größten belletristischen Verlag der DDR heran. Er hatte sich nach seiner Gründung unter Berufung auf das humanistische Erbe der deutschen Kultur auf Exilliteratur und antifaschistische Literatur sowie literaturwissenschaftliche und philosophische Themen spezialisiert. In den folgenden Jahrzehnten erweiterte sich das Verlagsprogramm unter anderem auf Werke der klassischen Weltliteratur, zeitgenössische anspruchsvolle deutsche Literatur, osteuropäische und lateinamerikanische Titel sowie einzelne westeuropäische Literaturen. (de)
  • Aufbau-Verlag is a German publisher. It was founded in Berlin in 1945 and became the biggest publisher in the GDR. During that time is specialised in socialist and Russian literature.It is currently led by Matthias Koch, René Strien, and Tom Erben. (en)
rdfs:label
  • Aufbau-Verlag (de)
  • Aufbau (fr)
  • Aufbau-Verlag (pl)
  • Aufbau-Verlag (en)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Aufbau-Verlag (en)
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of