Arabs in Berlin form the fourth-largest ethnic minority group in Berlin, after the Turkish, Polish and Russian community. As of December 2012, there are about 70,000 people of any Arab origin residing in the city which corresponds to 2% of the population.

Property Value
dbo:abstract
  • Araber in Berlin (arabisch ) bilden die viertgrößte ethnische Minderheitengruppe in der Stadt, nach der türkischen, polnischen und russischen Gemeinde. Zurzeit leben über 70.000 Personen arabischer Herkunft in der Stadt, die 2,03 % der Bevölkerung ausmachen. Exakte Zahlen für die Gruppe arabischer Zuwanderer sind allerdings schwer zu ermitteln. Schätzungen gehen davon aus, dass etwa 30.000 Palästinenser unterschiedlicher Staatsangehörigkeit in Berlin leben, etwa aus dem Libanon, Syrien, Jordanien sowie eine große Zahl Staatenloser und Personen mit ungeklärtem Status und die vielen inzwischen eingebürgerten Personen mit palästinensischen Wurzeln. 2010 hatten 33.585 in Berlin lebende Deutsche einen arabischen Migrationshintergrund, 30.492 Berliner besitzen die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedslands der Arabischen Liga. Die Araber in Berlin sind keine homogene Gruppe, da sie aus über 20 Ländern stammen. Sie leben vor allem in den Stadtteilen Neukölln, Schöneberg, Wedding, Moabit und Kreuzberg. Hauptsächlich wird die Muttersprache arabisch gesprochen, in geringerer Zahl auch deutsch. Die Mehrheit ist Anhänger des Islam, daneben gibt es Christen, Anhänger kleinerer Religionsgemeinschaften und Menschen ohne Religionsbindung. (de)
  • Arabs in Berlin form the fourth-largest ethnic minority group in Berlin, after the Turkish, Polish and Russian community. As of December 2012, there are about 70,000 people of any Arab origin residing in the city which corresponds to 2% of the population. (en)
dbo:language
dbo:populationPlace
dbo:religion
dbo:thumbnail
dbo:totalPopulation
  • 2 (xsd:integer)
dbo:wikiPageID
  • 29640855 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 698477572 (xsd:integer)
dbp:group
  • Arabs in Berlin (en)
  • العرب في برلين (en)
dbp:langs
  • GermanArabic (en)
dbp:popplace
  • dbr:Berlin
  • Neukölln, Schöneberg, Gesundbrunnen, Moabit, Kreuzberg (en)
dbp:poptime
  • Estimated at around 70,000 (en)
dbp:rels
  • predominantly Muslim; large Christian minority among Levantine Arabs (en)
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Arabs in Berlin form the fourth-largest ethnic minority group in Berlin, after the Turkish, Polish and Russian community. As of December 2012, there are about 70,000 people of any Arab origin residing in the city which corresponds to 2% of the population. (en)
  • Araber in Berlin (arabisch ) bilden die viertgrößte ethnische Minderheitengruppe in der Stadt, nach der türkischen, polnischen und russischen Gemeinde. Zurzeit leben über 70.000 Personen arabischer Herkunft in der Stadt, die 2,03 % der Bevölkerung ausmachen. Exakte Zahlen für die Gruppe arabischer Zuwanderer sind allerdings schwer zu ermitteln. Schätzungen gehen davon aus, dass etwa 30.000 Palästinenser unterschiedlicher Staatsangehörigkeit in Berlin leben, etwa aus dem Libanon, Syrien, Jordanien sowie eine große Zahl Staatenloser und Personen mit ungeklärtem Status und die vielen inzwischen eingebürgerten Personen mit palästinensischen Wurzeln. 2010 hatten 33.585 in Berlin lebende Deutsche einen arabischen Migrationshintergrund, 30.492 Berliner besitzen die Staatsangehörigkeit eines Mitgl (de)
rdfs:label
  • Araber in Berlin (de)
  • Arabs in Berlin (en)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Arabs in Berlin (en)
  • العرب في برلين (en)
is foaf:primaryTopic of