André Jeanquartier (born 1941 in Le Locle, Switzerland) is a Swiss jazz pianist.

Property Value
dbo:abstract
  • André Jeanquartier (* 1941 in Le Locle, Schweiz) ist ein Schweizer Jazz-Pianist. Nach seinem Schulabschluss arbeitete Jeanquartier als Volksschullehrer in Neuchâtel (Schweiz). Nebenbei betätigte er sich als Musiker und reiste u. a. nach Paris, Berlin, Stockholm, und andere europäische Hauptstädte. Darauf war er auch als Französischlehrer in Hannover beschäftigt. 1970 begann er sein Kompositionsstudium in Graz bei Bloch. Seinen Abschluss machte er mit Auszeichnung. Währenddessen und auch noch in den folgenden Jahren nahm er als Pianist an zahlreichen Jazzfestivals in Spanien, Polen, Ungarn, Jugoslawien, Indien und noch anderen Staaten Teil. Sein erster Preis wurde ihm beim Jazzfestival San Sebastian übergeben. Zudem gewann er auch den Musikförderungspreis der Stadt Graz. Seit 1983 war er Lehrer an der Musikhochschule Graz (Universität für Musik und darstellende Kunst Graz) für die Fächer Improvisation, Klavierpraxis und Repertoire Ensemble für Vokalisten und ist seit 2007 in Pension. Er wirkte bei ca. 15 LPs und CDs mit Tone Jansa, Art Farmer, Bob Brookmeyer, Toots Thielemans und anderen bekannten Jazzmusikern mit. Jeanquartier ist seit 1975 verheiratet und ist Vater von drei Kindern. Seit 2000 beschäftigt er sich mit Aquarellmalerei, aber auch Pastell und Grafik. (de)
  • André Jeanquartier (born 1941 in Le Locle, Switzerland) is a Swiss jazz pianist. (en)
dbo:birthDate
  • 1941-1-1
dbo:birthPlace
dbo:birthYear
  • 1941-01-01 (xsd:date)
dbo:nationality
dbo:occupation
dbo:stateOfOrigin
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 49187944 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 721339358 (xsd:integer)
dct:description
  • Swiss pianist (en)
dct:subject
http://purl.org/linguistics/gold/hypernym
rdf:type
rdfs:comment
  • André Jeanquartier (born 1941 in Le Locle, Switzerland) is a Swiss jazz pianist. (en)
  • André Jeanquartier (* 1941 in Le Locle, Schweiz) ist ein Schweizer Jazz-Pianist. Nach seinem Schulabschluss arbeitete Jeanquartier als Volksschullehrer in Neuchâtel (Schweiz). Nebenbei betätigte er sich als Musiker und reiste u. a. nach Paris, Berlin, Stockholm, und andere europäische Hauptstädte. Darauf war er auch als Französischlehrer in Hannover beschäftigt. Seit 1983 war er Lehrer an der Musikhochschule Graz (Universität für Musik und darstellende Kunst Graz) für die Fächer Improvisation, Klavierpraxis und Repertoire Ensemble für Vokalisten und ist seit 2007 in Pension. (de)
rdfs:label
  • André Jeanquartier (de)
  • André Jeanquartier (en)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:gender
  • male (en)
foaf:givenName
  • André (en)
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • André Jeanquartier (en)
foaf:surname
  • Jeanquartier (en)
is owl:sameAs of
is foaf:primaryTopic of