The Albertville-Realschule is one of seven secondary schools and one of the two Realschules in Winnenden in the Rems-Murr-Kreis in Baden-Württemberg. It gained notoriety because of the Winnenden school shooting that occurred on March 11, 2009. The Schule had been called Realschule Winnenden I im Bildungszentrum II before and was renamed Albertville-Realschule after the twinning with Albertville in the French Alps in 1980. 580 pupils in 20 classed are lectured by 32 teachers at the Realschule in 2009.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Albertville-Realschule ist eine von zwei Realschulen in Winnenden im Rems-Murr-Kreis in Baden-Württemberg. Sie erlangte durch den Amoklauf von Winnenden am 11. März 2009 überregionale Bekanntheit. Die Schule hieß zunächst Realschule Winnenden I im Bildungszentrum II und wurde 1980 nach der Partnerstadt Albertville in den französischen Alpen in Albertville-Realschule umbenannt. An der Realschule werden 2009 etwa 580 Schüler in 20 Klassen von 32 Lehrern unterrichtet. Die Schule pflegt seit 1981 einen Schüleraustausch mit dem Collège La Combe de Savoie in Albertville und seit 2007 mit dem Vörösmarty Mihály Gimnázium in Budapest. Am 11. März 2009 beging der 17-jährige Auszubildende und ehemalige Schüler Tim K. einen Amoklauf, bei dem 16 Menschen starben, in der Schule acht Schülerinnen, ein Schüler und drei Lehrerinnen sowie außerhalb drei weitere Personen und der Täter. Mit der Berichterstattung über den Amoklauf in deutschen Medien befasste sich der Deutsche Presserat im Mai 2009. Er sah in 13 Fällen den Pressekodex verletzt, rügte die Verletzung von Persönlichkeitsrechten sowie Sensationsberichterstattung. Bedingt durch die Ereignisse wurde der Unterricht zunächst für alle Klassen ausgesetzt, dann an sechs verschiedenen Standorten wieder aufgenommen. Ab 18. Mai 2009 konnten wieder alle Schüler gemeinsam in einem Containerdorf auf dem Sportplatz unterrichtet werden. Das Schulgebäude wurde komplett renoviert, zum Teil auch umgebaut und erweitert. Seit dem Beginn des neuen Schuljahres am 12. September 2011 wird wieder im Gebäude unterrichtet. Am 15. Oktober 2011 wurden die Übergabe des erneuerten Schulgebäudes und das 50-jährige Jubiläum der Schule gefeiert. (de)
  • The Albertville-Realschule is one of seven secondary schools and one of the two Realschules in Winnenden in the Rems-Murr-Kreis in Baden-Württemberg. It gained notoriety because of the Winnenden school shooting that occurred on March 11, 2009. The Schule had been called Realschule Winnenden I im Bildungszentrum II before and was renamed Albertville-Realschule after the twinning with Albertville in the French Alps in 1980. 580 pupils in 20 classed are lectured by 32 teachers at the Realschule in 2009. The school has been offering a student exchange program with the Collège La Combe de Savoie in Albertville since 1981 und with the Vörösmarty Mihaly Gimnázium in Budapest since 2007. On March 11, 2009, a 17-year-old apprentice and former student of the school ran amok in the school, killing twelve people, including nine students and three teachers, before fleeing. After killing three pedestrians, the shooter committed suicide after having a brief shootout with police. (en)
dbo:address
  • 32 (en)
dbo:country
dbo:language
dbo:location
dbo:numberOfStudents
  • 580 (xsd:integer)
dbo:region
dbo:state
dbo:thumbnail
dbo:type
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 22007346 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 739003095 (xsd:integer)
dbp:grades
  • 5 (xsd:integer)
dbp:headOfSchool
  • Astrid Hahn
dbp:schooltype
  • ''
dbp:teachingStaff
  • 32 (xsd:integer)
dct:subject
http://purl.org/linguistics/gold/hypernym
georss:point
  • 48.86888888888889 9.39861111111111
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Albertville-Realschule ist eine von zwei Realschulen in Winnenden im Rems-Murr-Kreis in Baden-Württemberg. Sie erlangte durch den Amoklauf von Winnenden am 11. März 2009 überregionale Bekanntheit. Die Schule hieß zunächst Realschule Winnenden I im Bildungszentrum II und wurde 1980 nach der Partnerstadt Albertville in den französischen Alpen in Albertville-Realschule umbenannt. (de)
  • The Albertville-Realschule is one of seven secondary schools and one of the two Realschules in Winnenden in the Rems-Murr-Kreis in Baden-Württemberg. It gained notoriety because of the Winnenden school shooting that occurred on March 11, 2009. The Schule had been called Realschule Winnenden I im Bildungszentrum II before and was renamed Albertville-Realschule after the twinning with Albertville in the French Alps in 1980. 580 pupils in 20 classed are lectured by 32 teachers at the Realschule in 2009. (en)
rdfs:label
  • Albertville-Realschule Winnenden (de)
  • Albertville-Realschule (en)
owl:sameAs
geo:geometry
  • POINT(9.3986110687256 48.86888885498)
geo:lat
  • 48.868889 (xsd:float)
geo:long
  • 9.398611 (xsd:float)
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Albertville-Realschule (en)
is foaf:primaryTopic of