The Akaflieg Stuttgart FS-24 Phönix was a glider designed and built in Germany from 1951.

Property Value
dbo:abstract
  • Der fs 24 Phönix ist das erste einsitzige Segelflugzeug der Welt, das aus glasfaserverstärktem Kunststoff gebaut wurde. Ihm kommt damit eine Vorreiterrolle in der Entwicklung, Konstruktion und Herstellung aller modernen Segelflugzeuge zu. Zur Auftriebserhöhung beim Start, im Thermikflug und als Landehilfe hat er Spreizklappen an der Flügelunterseite. Im Gegensatz zu heutigen Faserverbund-Segelflugzeugen, die fast ausschließlich mit einer Matrix aus Epoxidharz hergestellt werden, ist sie beim Phönix aus Polyesterharz. (de)
  • The Akaflieg Stuttgart FS-24 Phönix was a glider designed and built in Germany from 1951. (en)
dbo:designer
dbo:manufacturer
dbo:numberBuilt
  • 8 (xsd:integer)
dbo:origin
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 5545842 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 723902514 (xsd:integer)
dbp:airfoil
  • EC 86 - 914
dbp:aspectRatio
  • 17.830000 (xsd:double)
dbp:crew
  • 1 (xsd:integer)
dbp:emptyWeightKg
  • 161.700000 (xsd:double)
dbp:firstFlight
  • 1957-11-27 (xsd:date)
dbp:gLimits
  • +4 -2
dbp:glideRatio
  • ~37 at
dbp:heightM
  • 0.950000 (xsd:double)
dbp:lengthM
  • 6.840000 (xsd:double)
dbp:lists
dbp:maxTakeoffWeightKg
  • 265 (xsd:integer)
dbp:neverExceedSpeedKmh
  • 140 (xsd:integer)
dbp:neverExceedSpeedNote
  • *Rough air speed max: *Aerotow speed: *Winch launch speed:
dbp:primeUnits?_
  • met
dbp:ref
  • The World's Sailplanes:Die Segelflugzeuge der Welt:Les Planeurs du Monde
dbp:similarAircraft
dbp:sinkRateMs
  • 0.530000 (xsd:double)
dbp:sinkRateNote
  • at
dbp:spanM
  • 16 (xsd:integer)
dbp:stallSpeedKmh
  • 43 (xsd:integer)
dbp:type
  • Sailplane
dbp:wingAreaSqm
  • 14.360000 (xsd:double)
dbp:wingLoadingKg/m
  • 18.500000 (xsd:double)
dct:subject
http://purl.org/linguistics/gold/hypernym
rdf:type
rdfs:comment
  • Der fs 24 Phönix ist das erste einsitzige Segelflugzeug der Welt, das aus glasfaserverstärktem Kunststoff gebaut wurde. Ihm kommt damit eine Vorreiterrolle in der Entwicklung, Konstruktion und Herstellung aller modernen Segelflugzeuge zu. Zur Auftriebserhöhung beim Start, im Thermikflug und als Landehilfe hat er Spreizklappen an der Flügelunterseite. Im Gegensatz zu heutigen Faserverbund-Segelflugzeugen, die fast ausschließlich mit einer Matrix aus Epoxidharz hergestellt werden, ist sie beim Phönix aus Polyesterharz. (de)
  • The Akaflieg Stuttgart FS-24 Phönix was a glider designed and built in Germany from 1951. (en)
rdfs:label
  • Fs 24 Phönix (de)
  • Akaflieg Stuttgart FS-24 (en)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of