Ahmad Hassan Abdullah (Arabic: عبد الله أحمد حسن‎‎, born Albert Chepkurui on July 29, 1981 in Kaptarakwa, Kenya) is a long-distance and cross country runner, now representing Qatar after his switch from Kenya in 2003. Other runners who have made the same switch include Saif Saeed Shaheen.

Property Value
dbo:abstract
  • Ahmad Hassan Abdullah (arabisch أحمد حسن عبد الله, DMG Aḥmad Ḥasan ʿAbdu 'llāh, Geburtsname Albert Chepkurui; * 29. Juli 1981 in Kaptarakwa, Distrikt Keiyo, Provinz Rift Valley) ist ein katarischer Langstreckenläufer kenianischer Herkunft. 2001 wurde er bei den Crosslauf-Weltmeisterschaften Sechster auf der Kurzstrecke, 2002 belegte er denselben Platz auf der Langstrecke. Am 12. August wurde sein Wechsel von Kenia zu Katar vollzogen, anlässlich dessen er einen arabischen Namen annahm. Kurz danach wurde er bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2003 in Paris/Saint-Denis Vierter im 10.000-Meter-Lauf. 2004 belegte er bei den Crosslauf-Weltmeisterschaften den vierten Platz auf der Kurzstrecke und gewann bei den Halbmarathon-Weltmeisterschaften in Neu-Delhi Bronze. Ebenfalls Bronze gewann er auf der Langstrecke bei den Crosslauf-Weltmeisterschaften 2005, auf der Kurzstrecke kam er auf den achten Platz. 2007 wurde er asiatischer Meister über 10.000 m und Vizemeister über 5000 m. 2008 kam er sowohl bei den Crosslauf-Weltmeisterschaften wie auch beim 10.000-Meter-Lauf der Olympischen Spiele in Peking auf den achten Platz. (de)
  • Ahmad Hassan Abdullah (Arabic: عبد الله أحمد حسن‎‎, born Albert Chepkurui on July 29, 1981 in Kaptarakwa, Kenya) is a long-distance and cross country runner, now representing Qatar after his switch from Kenya in 2003. Other runners who have made the same switch include Saif Saeed Shaheen. Abdullah has won bronze medals at the 2005 IAAF World Cross Country Championships and the 2004 and 2008 editions of the IAAF World Half Marathon Championships. He represented Qatar over 10,000 metres at the 2008 Beijing Olympics and three times at the IAAF World Championships in Athletics. He is a two-time Asian champion in the 10,000 m (2003 and 2007) and holds the Asian record with his personal best time of 26:38.76 minutes. (en)
  • Ahmad Hassan Abdullah (né Albert Chepkurui, le 29 juillet 1981 au Kenya) est un athlète kényan, naturalisé qatarien en août 2003, spécialiste du fond. Ses meilleurs temps sont : * 3 000 m : 7 min 43 s 01 Caorle 10/07/1999 * 5 000 m : 12 min 56 s 27 Oslo 27/06/2003 * 10 000 m : 26 min 38 s 76 Bruxelles 05/09/2003 (fr)
  • Ahmad Hassan Abdullah, Arabisch:عبد الله أحمد حسن, (Kaptarakwa, 4 mei 1981) is een Qatarese langeafstandsloper van Keniaanse herkomst. Hij werd Aziatisch kampioen op de 10.000 m en bij het veldlopen. Ook nam hij eenmaal deel aan de Olympische Spelen, maar won bij die gelegenheid geen medaille. (nl)
dbo:birthDate
  • 1981-7-29
dbo:wikiPageID
  • 2665783 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 734731971 (xsd:integer)
dbp:countryCode
  • QAT
dbp:sport
  • Men's athletics
dct:description
  • Qatari-Kenyan long-distance runner (en)
dct:subject
http://purl.org/linguistics/gold/hypernym
rdf:type
rdfs:comment
  • Ahmad Hassan Abdullah (né Albert Chepkurui, le 29 juillet 1981 au Kenya) est un athlète kényan, naturalisé qatarien en août 2003, spécialiste du fond. Ses meilleurs temps sont : * 3 000 m : 7 min 43 s 01 Caorle 10/07/1999 * 5 000 m : 12 min 56 s 27 Oslo 27/06/2003 * 10 000 m : 26 min 38 s 76 Bruxelles 05/09/2003 (fr)
  • Ahmad Hassan Abdullah, Arabisch:عبد الله أحمد حسن, (Kaptarakwa, 4 mei 1981) is een Qatarese langeafstandsloper van Keniaanse herkomst. Hij werd Aziatisch kampioen op de 10.000 m en bij het veldlopen. Ook nam hij eenmaal deel aan de Olympische Spelen, maar won bij die gelegenheid geen medaille. (nl)
  • Ahmad Hassan Abdullah (Arabic: عبد الله أحمد حسن‎‎, born Albert Chepkurui on July 29, 1981 in Kaptarakwa, Kenya) is a long-distance and cross country runner, now representing Qatar after his switch from Kenya in 2003. Other runners who have made the same switch include Saif Saeed Shaheen. (en)
  • Ahmad Hassan Abdullah (arabisch أحمد حسن عبد الله, DMG Aḥmad Ḥasan ʿAbdu 'llāh, Geburtsname Albert Chepkurui; * 29. Juli 1981 in Kaptarakwa, Distrikt Keiyo, Provinz Rift Valley) ist ein katarischer Langstreckenläufer kenianischer Herkunft. 2001 wurde er bei den Crosslauf-Weltmeisterschaften Sechster auf der Kurzstrecke, 2002 belegte er denselben Platz auf der Langstrecke. 2007 wurde er asiatischer Meister über 10.000 m und Vizemeister über 5000 m. 2008 kam er sowohl bei den Crosslauf-Weltmeisterschaften wie auch beim 10.000-Meter-Lauf der Olympischen Spiele in Peking auf den achten Platz. (de)
rdfs:label
  • Ahmad Hassan Abdullah (de)
  • Ahmad Hassan Abdullah (en)
  • Ahmad Hassan Abdullah (fr)
  • Ahmad Hassan Abdullah (it)
  • Ahmad Abdullah (nl)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:gender
  • male (en)
foaf:givenName
  • Ahmad (en)
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Ahmad Hassan Abdullah (en)
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of