The Agency for Renewable Resources (Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. - FNR), was founded in 1993 as a government initiative intended to support research and development in the area of renewable resources. As a project managing organisation, the FNR answers to the Federal Ministry of Food and Agriculture (BMEL). In May 2015, the BMEL announced the new ‘Renewable Resources’ funding programme. The Agency for Renewable Resources (FNR) has been entrusted with managing the programme. Currently, around 600 projects with a budget of 193 million euro are being funded by the FNR.

Property Value
dbo:abstract
  • Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) wurde 1993 auf Initiative der Bundesregierung mit der Maßgabe ins Leben gerufen, Forschungs-, Entwicklungs- und Demonstrationsprojekte im Bereich nachwachsender Rohstoffe (abgekürzt Nawaro oder NR) zu fördern. Als Projektträger untersteht sie dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Grundlage für die Förderung ist das im Mai 2015 veröffentlichte, neu ausgerichtete Förderprogramm „Nachwachsende Rohstoffe“ des Ministeriums. Derzeit unterstützt die FNR rund 600 Vorhaben mit einer Gesamt-Fördersumme von knapp 193 Millionen Euro. 2015 verwaltete die FNR 59 Millionen Euro, die aus dem Bundeshaushalt für die Umsetzung des Förderprogramms zur Verfügung gestellt wurden. Zusätzlich standen 2015 noch 24 Millionen Euro für Forschung und Entwicklung im Bioenergie-Bereich aus dem Sondervermögen „Energie- und Klimafonds“ zur Verfügung. Förderprogramm „Nachwachsende Rohstoffe“ Das Förderprogramm „Nachwachsende Rohstoffe“ gibt die Rahmenbedingungen zur Förderung von Forschungs-, Entwicklungs- und Demonstrationsvorhaben zu nachwachsenden Rohstoffen durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) vor. Es orientiert sich an den Zielen und Leitgedanken der Nationalen Nachhaltigkeitsstrategie und der Politikstrategie Bioökonomie sowie an weiteren Strategien und Programmen wie dem Energieforschungsprogramm, der Waldstrategie 2020 und der Forschungsstrategie Bioökonomie 2030 sowie dem Deutschen Ressourceneffizienzprogramm. Das Förderprogramm „Nachwachsende Rohstoffe“ soll die Weiterentwicklung der nachhaltigen Bioökonomie unterstützen und neue Chancen und Perspektiven für den Industriestandort Deutschland und für die Entwicklung der ländlichen Räume eröffnen. Es unterstützt zum einen die Entwicklung innovativer, international wettbewerbsfähiger biobasierter Produkte sowie Verfahren und Technologien zu deren Herstellung und zum anderen die Entwicklung von Konzepten, die auf die Verbesserung der Nachhaltigkeit der biobasierten Wirtschaft ausgerichtet sind und die gesellschaftlichen Erwartungen berücksichtigen. (de)
  • The Agency for Renewable Resources (Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. - FNR), was founded in 1993 as a government initiative intended to support research and development in the area of renewable resources. As a project managing organisation, the FNR answers to the Federal Ministry of Food and Agriculture (BMEL). In May 2015, the BMEL announced the new ‘Renewable Resources’ funding programme. The Agency for Renewable Resources (FNR) has been entrusted with managing the programme. Currently, around 600 projects with a budget of 193 million euro are being funded by the FNR. In 2016 the FNR manages 61 million euro provided from Germany’s Federal budget for the implementation of the funding programme. An additional 24.6 million euro are allocated for research and development in the field of bioenergy from the Special Energy and Climate Fund (EKF). ‘Renewable Resources‘ Funding Programme The ‘Renewable Resources’ funding programme is part of the government’s new high-tech strategy to improve Germany’s competitive position. It also supports the government’s ‘Policy Strategy on Bioeconomy’, which aims to create a resource-efficient economy that makes use of renewable resources. The programme is intended to support the further development of a sustainable bio-based economy. This involves developing innovative, internationally competitive bio-based products, as well as processes and technologies for their production. Furthermore, the programme also supports the development of concepts aimed at improving the sustainability of the bio-based economy, while taking society’s expectations into account. (en)
dbo:formationYear
  • 1993-01-01 (xsd:date)
dbo:headquarter
dbo:location
dbo:parentOrganisation
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 35934993 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 729944645 (xsd:integer)
dbp:chief1Name
  • Dr Andreas Schütte
dbp:chief1Position
  • Managing Director
dbp:logo
  • Logo der FNR.png
dbp:picture
  • FNR Gutshaus und Neubau.jpg
dbp:pictureCaption
  • Headquarters building
dbp:pictureWidth
  • 220 (xsd:integer)
dbp:regionCode
  • DE
dct:subject
rdf:type
rdfs:comment
  • Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) wurde 1993 auf Initiative der Bundesregierung mit der Maßgabe ins Leben gerufen, Forschungs-, Entwicklungs- und Demonstrationsprojekte im Bereich nachwachsender Rohstoffe (abgekürzt Nawaro oder NR) zu fördern. Als Projektträger untersteht sie dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Grundlage für die Förderung ist das im Mai 2015 veröffentlichte, neu ausgerichtete Förderprogramm „Nachwachsende Rohstoffe“ des Ministeriums. Derzeit unterstützt die FNR rund 600 Vorhaben mit einer Gesamt-Fördersumme von knapp 193 Millionen Euro. (de)
  • The Agency for Renewable Resources (Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. - FNR), was founded in 1993 as a government initiative intended to support research and development in the area of renewable resources. As a project managing organisation, the FNR answers to the Federal Ministry of Food and Agriculture (BMEL). In May 2015, the BMEL announced the new ‘Renewable Resources’ funding programme. The Agency for Renewable Resources (FNR) has been entrusted with managing the programme. Currently, around 600 projects with a budget of 193 million euro are being funded by the FNR. (en)
rdfs:label
  • Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (de)
  • Agency for Renewable Resources (en)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Agency for Renewable Resources (en)
  • Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) (en)
is foaf:primaryTopic of