Adeline (Advanced Expendable Launcher with Innovative engine Economy) is a concept for a reusable rocket first-stage that would fly itself back to Earth after a launch using drone technology for horizontal landing on a runway. Airbus Defence and Space conceived the design concept.

Property Value
dbo:abstract
  • Adeline ist ein Raketen-Entwicklungsprojekt der Airbus Defence and Space, dem Hersteller der europäischen Ariane-Rakete mit dem Ziel künftige Raketen, insbesondere die derzeit vom Konsortium Airbus Safran Launchers entwickelte Ariane 6, teilweise wieder zu verwerten und so die Kosten deutlich zu senken. Adeline steht als Akronym für ADvanced Expendable Launcher with INnovative engine Economy (dt. sinngemäß etwa: Fortgeschrittenes Startgerät zur Einmalverwendung mit innovativer Wirtschaftlichkeit des Antriebs). Das Grundkonzept sieht vor, die erste Stufe der Rakete so zu verändern, dass der unterste Teil mit dem sehr teuren Raketentriebwerk aus dem All zurückkehren und mittels fest installierter Flügel landen können soll. Der Antrieb des rückkehrenden Flugobjektes soll mittels an der Rückseite der Flügel sich aufklappender Propeller erfolgen. Die Weiternutzung des Raketentriebwerks, statt des üblichen Verglühens beim Wiedereintritt in die Atmosphäre, soll trotz der Zusatzkosten für die Rückkehrelemente und die Prüfung und Wartung des Triebwerks die Gesamtkosten um 20–30 Prozent senken. Es wird berichtet, dass, obwohl der Plan erst 2015 der Öffentlichkeit mitgeteilt wurde, schon seit 2010 an dem Projekt gearbeitet werde. (de)
  • Adeline (acronyme de ADvanced Expendable Launcher with INnovative engine Economy, en français Lanceur consommable avancé avec économie innovante du moteur) est un projet de fusée réutilisable annoncé le 8 juin 2015 par le constructeur aéronautique européen Airbus Defence & Space. (fr)
  • Adeline (Advanced Expendable Launcher with Innovative engine Economy) is a concept for a reusable rocket first-stage that would fly itself back to Earth after a launch using drone technology for horizontal landing on a runway. Airbus Defence and Space conceived the design concept. (en)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 46902617 (xsd:integer)
dbo:wikiPageLength
  • 5078 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 944002091 (xsd:integer)
dbp:wikiPageUsesTemplate
dct:subject
rdfs:comment
  • Adeline (acronyme de ADvanced Expendable Launcher with INnovative engine Economy, en français Lanceur consommable avancé avec économie innovante du moteur) est un projet de fusée réutilisable annoncé le 8 juin 2015 par le constructeur aéronautique européen Airbus Defence & Space. (fr)
  • Adeline (Advanced Expendable Launcher with Innovative engine Economy) is a concept for a reusable rocket first-stage that would fly itself back to Earth after a launch using drone technology for horizontal landing on a runway. Airbus Defence and Space conceived the design concept. (en)
  • Adeline ist ein Raketen-Entwicklungsprojekt der Airbus Defence and Space, dem Hersteller der europäischen Ariane-Rakete mit dem Ziel künftige Raketen, insbesondere die derzeit vom Konsortium Airbus Safran Launchers entwickelte Ariane 6, teilweise wieder zu verwerten und so die Kosten deutlich zu senken. Adeline steht als Akronym für ADvanced Expendable Launcher with INnovative engine Economy (dt. sinngemäß etwa: Fortgeschrittenes Startgerät zur Einmalverwendung mit innovativer Wirtschaftlichkeit des Antriebs). (de)
rdfs:label
  • Adeline (Rakete) (de)
  • Adeline (rocket stage) (en)
  • Adeline (fusée) (fr)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:isPrimaryTopicOf
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of