Achraf Tadili (born July 8, 1980) is a Canadian athlete competing over 800 metres. He was born in Casablanca, Morocco, and has two younger brother named respectively Marouane and Salim Tadili who are not athletic.

Property Value
dbo:abstract
  • أشرف تاديلي (ولد في 8 يوليو 1980) هو عداء كندي مختص في سباق 800 متر. ولد في الدار البيضاء، المغرب، ولديه أخ أصغر سنا يدعى مروان تاديلي لكنه ليس عداء. (ar)
  • Achraf Tadili (* 8. Juli 1980 in Casablanca) ist ein ehemaliger kanadischer Mittelstreckenläufer marokkanischer Herkunft, der sich auf die 800-Meter-Distanz spezialisiert hatte. 2003 siegte er bei den Panamerikanischen Spielen in Santo Domingo mit seiner persönlichen Bestzeit von 1:45,05 min und schied bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Paris/Saint-Denis im Vorlauf aus. Bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen und bei den WM 2005 in Helsinki kam er ebenfalls nicht über die erste Runde hinaus. 2006 gewann er Silber bei den Commonwealth Games in Melbourne. Im Jahr darauf wurde er Vierter bei den Panamerikanischen Spielen 2007 in Rio de Janeiro und scheiterte bei den WM in Ōsaka im Vorlauf. Mit einem Vorrundenaus bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking beendete er seine internationale Karriere. (de)
  • Achraf Tadili (born July 8, 1980) is a Canadian athlete competing over 800 metres. He was born in Casablanca, Morocco, and has two younger brother named respectively Marouane and Salim Tadili who are not athletic. (en)
  • Achraf Tadili (né le 8 juillet 1980 à Casablanca) est un athlète canadien d'origine marocaine, spécialiste du 800 mètres. (fr)
dbo:birthDate
  • 1980-7-8
dbo:birthPlace
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 4779932 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 742386845 (xsd:integer)
dbp:id
  • 184814 (xsd:integer)
dbp:name
  • Achraf Tadili
dct:description
  • Canadian middle-distance runner of Moroccan descent (en)
dct:subject
http://purl.org/linguistics/gold/hypernym
rdf:type
rdfs:comment
  • أشرف تاديلي (ولد في 8 يوليو 1980) هو عداء كندي مختص في سباق 800 متر. ولد في الدار البيضاء، المغرب، ولديه أخ أصغر سنا يدعى مروان تاديلي لكنه ليس عداء. (ar)
  • Achraf Tadili (born July 8, 1980) is a Canadian athlete competing over 800 metres. He was born in Casablanca, Morocco, and has two younger brother named respectively Marouane and Salim Tadili who are not athletic. (en)
  • Achraf Tadili (né le 8 juillet 1980 à Casablanca) est un athlète canadien d'origine marocaine, spécialiste du 800 mètres. (fr)
  • Achraf Tadili (* 8. Juli 1980 in Casablanca) ist ein ehemaliger kanadischer Mittelstreckenläufer marokkanischer Herkunft, der sich auf die 800-Meter-Distanz spezialisiert hatte. 2003 siegte er bei den Panamerikanischen Spielen in Santo Domingo mit seiner persönlichen Bestzeit von 1:45,05 min und schied bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Paris/Saint-Denis im Vorlauf aus. Bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen und bei den WM 2005 in Helsinki kam er ebenfalls nicht über die erste Runde hinaus. (de)
rdfs:label
  • أشرف تاديلي (ar)
  • Achraf Tadili (de)
  • Achraf Tadili (en)
  • Achraf Tadili (fr)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:gender
  • male (en)
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Achraf Tadili (en)
is foaf:primaryTopic of