Abubaker Ali Kamal (born 8 November 1983) is a Qatari runner who has specialized mostly in the 1500 metres and 3000 metres steeplechase. He won a 5000 m/steeplechase double at the 2011 Pan Arab Games, but failed a drugs test at the competition. He was disqualified and banned for two years for being positive for Erythropoietin (EPO).

Property Value
dbo:abstract
  • Abubaker Ali Kamal (né le 1er janvier 1983) est un athlète qatarien spécialiste des courses de demi-fond, notamment du 1 500 m et du 3 000 m steeple. Sur 3 000 m steeple, il remporte la médaille d'or aux Championnats d'Asie 2011, à Kobe, en 8 min 30 s 23. Il est suspendu deux ans par l'IAAF du 9 janvier 2012 au 8 janvier 2014 après avoir fait l'objet d'un contrôle antidopage positif en décembre 2011 lors des Jeux panarabes. (fr)
  • Abubaker Ali Kamal (* 8. November 1983) ist ein katarischer Hindernis-, Mittel- und Langstreckenläufer. Bei den Leichtathletik-Asienmeisterschaften 2000 gewann er Silber über 1500 m. Über 3000 m Hindernis holte er 2002 bei den Asienmeisterschaften Bronze und bei den Asienspielen in Busan Silber. 2005 siegte er bei den Asienmeisterschaften über 1500 m. Am 28. August 2006 stellte er in Brüssel mit Majed Saeed Sultan, Salem Amer Al-Badri und Abdulrahman Suleiman in der 4-mal-800-Meter-Staffel den aktuellen Asienrekord von 7:06,66 min auf. 2007 errang er bei den Asienmeisterschaften jeweils Bronze über 800 m und 1500 m. Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Ōsaka wurde er über 3000 m Hindernis Elfter. 2008 gewann er über 1500 m bei den Leichtathletik-Hallenasienmeisterschaften Bronze und schied bei den Leichtathletik-Hallenweltmeisterschaften in Valencia im Vorlauf aus. Bei den Olympischen Spielen in Peking wurde er über 3000 m Hindernis Achter. Im Jahr darauf folgte über 300 m Hindernis einer Bronzemedaille bei den Asienmeisterschaften 2009 ein zwölfter Platz bei den WM in Berlin. 2010 siegte er über 1500 m bei den Hallenasienmeisterschaften, kam aber bei den Hallen-WM in Doha erneut nicht über die erste Runde hinaus. 2011 siegte er über 3000 m Hindernis bei den Asienmeisterschaften und schied bei den WM in Daegu im Vorlauf aus. Bei den Panarabischen Spielen kam er über 3000 m Hindernis und über 5000 m als Erster ins Ziel, wurde aber positiv auf Erythropoetin getestet und disqualifiziert. Nach Ablauf einer zweijährigen Sperre wegen dieses Verstoßes gegen die Dopingbestimmungen gewann er bei den Hallenasienmeisterschaften Silber über 3000 m. Bei den IAAF World Relays in Nassau kam er mit Mohamad Al-Garni, Hashim Salah Mohamed und Maaz Abdelrahman Shagag auf den siebten Platz in der 4-mal-1500-Meter-Staffel. Das katarische Quartett stellte dabei mit 15:10,77 min den aktuellen Asienrekord auf. Über 3000 m Hindernis wurde er Dritter beim Leichtathletik-Continentalcup in Marrakesch und siegte bei den Asienspielen in Incheon. (de)
  • Abubaker Ali Kamal (born 8 November 1983) is a Qatari runner who has specialized mostly in the 1500 metres and 3000 metres steeplechase. He won a 5000 m/steeplechase double at the 2011 Pan Arab Games, but failed a drugs test at the competition. He was disqualified and banned for two years for being positive for Erythropoietin (EPO). (en)
dbo:birthDate
  • 1983-1-1
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageID
  • 12641239 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 733439596 (xsd:integer)
dct:description
  • Qatari steeplechase runner (en)
dct:subject
http://purl.org/linguistics/gold/hypernym
rdf:type
rdfs:comment
  • Abubaker Ali Kamal (né le 1er janvier 1983) est un athlète qatarien spécialiste des courses de demi-fond, notamment du 1 500 m et du 3 000 m steeple. Sur 3 000 m steeple, il remporte la médaille d'or aux Championnats d'Asie 2011, à Kobe, en 8 min 30 s 23. Il est suspendu deux ans par l'IAAF du 9 janvier 2012 au 8 janvier 2014 après avoir fait l'objet d'un contrôle antidopage positif en décembre 2011 lors des Jeux panarabes. (fr)
  • Abubaker Ali Kamal (born 8 November 1983) is a Qatari runner who has specialized mostly in the 1500 metres and 3000 metres steeplechase. He won a 5000 m/steeplechase double at the 2011 Pan Arab Games, but failed a drugs test at the competition. He was disqualified and banned for two years for being positive for Erythropoietin (EPO). (en)
  • Abubaker Ali Kamal (* 8. November 1983) ist ein katarischer Hindernis-, Mittel- und Langstreckenläufer. Bei den Leichtathletik-Asienmeisterschaften 2000 gewann er Silber über 1500 m. Über 3000 m Hindernis holte er 2002 bei den Asienmeisterschaften Bronze und bei den Asienspielen in Busan Silber. 2005 siegte er bei den Asienmeisterschaften über 1500 m. Am 28. August 2006 stellte er in Brüssel mit Majed Saeed Sultan, Salem Amer Al-Badri und Abdulrahman Suleiman in der 4-mal-800-Meter-Staffel den aktuellen Asienrekord von 7:06,66 min auf. (de)
rdfs:label
  • Abubaker Ali Kamal (de)
  • Abubaker Ali Kamal (fr)
  • Abubaker Ali Kamal (en)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:gender
  • male (en)
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Abubaker Ali Kamal (en)
is dbo:wikiPageRedirects of
is dbp:gold of
is dbp:silver of
is foaf:primaryTopic of