Charles Abel Douay (2 March 1809 – 4 August 1870) was a general in the French army during the reign of the Emperor Napoleon III. He commanded troops in numerous French campaigns in Europe and overseas. He was killed in battle at the age of sixty-one, near Wissembourg during the Franco-Prussian War.

Property Value
dbo:abstract
  • Abel Douay (1809-1870) est un général français tombé lors de la guerre de 1870. (fr)
  • Charles Abel Douay (* 2. März 1809 in Besançon; † 4. August 1870 bei Weißenburg gefallen) war ein französischer General. Douay erhielt eine Ausbildung in der Militärschule Saint-Cyr. Er trat in die Armee ein und wurde 1848 Kommandant des 8. Jägerbataillons in Algier. 1855 wurde er für seine Verdienste im Krimkrieg zum Oberst befördert, als er zur Erstürmung der Malakow-Festung beitrug. 1859 erhielt er nach der Schlacht bei Solferino den Rang eines Brigadegenerals sowie eine Brigade vor Paris. Er wurde dann 1866 zum Divisionsgeneral befördert und kommandierte bis 1870 die 7. Territorial-Militärdivision zu Besançon. Während des Deutsch-Französischen Krieges übernahm er gleich zu Beginn das Kommando der 2. Division des 1. Armeekorps (unter General Patrice de Mac-Mahon), die dessen Vorhut bildete. Durch unterbliebene eigene Aufklärung und Ignorieren der vom zivilen Unterpräfekten von Weißenburg, Edgar Hepp, an das Innen-, das Kriegs- und das Außenministerium gesandten Berichte über den deutschen Aufmarsch direkt hinter der Grenze wurde die Truppe Douays sorglos in eine äußerst exponierte Stellung befohlen, als sie am 3. August 1870 abends in die Umgebung der Festung und Grenzstadt Weißenburg einrückte, wo sie am 4. August morgens vom Vormarsch der deutschen 3. Armee überrascht wurde. Douay verschanzte sich mit seiner Truppe auf den Höhen von Weißenburg und fiel dort gleich zu Beginn des Kampfes beim Richten einer Mitrailleuse. In Deutschland wurde General Abel Douay durch das berühmte Bild des Berlin Hofmalers Anton von Werner bekannt, der ihm mit dem Bild „Kronprinz Friedrich Wilhelm an der Leiche des Generals Abel Douay“ ein Denkmal gesetzt hat. Das Bild hängt in der Schatzkammer der Burg Hohenzollern. Sein Bruder Félix-Charles Douay war ebenfalls General der französischen Armee. (de)
  • Charles Abel Douay (2 de marzo de 1809 - 4 de agosto 1870) fue un general del ejército francés, durante el régimen del emperador Napoleón III. Comandó tropas en numerosas campañas francesas en Europa y fuera del continente. Murió en batalla a la edad de sesenta y un años cerca de Wissembourg durante la guerra franco-prusiana. (es)
  • Charles Abel Douay (2 March 1809 – 4 August 1870) was a general in the French army during the reign of the Emperor Napoleon III. He commanded troops in numerous French campaigns in Europe and overseas. He was killed in battle at the age of sixty-one, near Wissembourg during the Franco-Prussian War. (en)
dbo:allegiance
  • July Monarchy
dbo:award
dbo:battle
dbo:birthDate
  • 1809-3-2
dbo:birthPlace
dbo:deathDate
  • 1870-8-4
dbo:deathPlace
dbo:militaryBranch
dbo:serviceEndYear
  • 1870-01-01 (xsd:date)
dbo:serviceStartYear
  • 1827-01-01 (xsd:date)
dbo:thumbnail
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 28123361 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 720812317 (xsd:integer)
dbp:birthDate
  • 1809-03-02 (xsd:date)
dbp:birthPlace
dbp:caption
  • General Abel Douay
dbp:deathDate
  • 1870-08-04 (xsd:date)
dbp:deathPlace
dbp:rank
dct:description
  • French general (en)
dct:subject
http://purl.org/linguistics/gold/hypernym
rdf:type
rdfs:comment
  • Abel Douay (1809-1870) est un général français tombé lors de la guerre de 1870. (fr)
  • Charles Abel Douay (2 de marzo de 1809 - 4 de agosto 1870) fue un general del ejército francés, durante el régimen del emperador Napoleón III. Comandó tropas en numerosas campañas francesas en Europa y fuera del continente. Murió en batalla a la edad de sesenta y un años cerca de Wissembourg durante la guerra franco-prusiana. (es)
  • Charles Abel Douay (2 March 1809 – 4 August 1870) was a general in the French army during the reign of the Emperor Napoleon III. He commanded troops in numerous French campaigns in Europe and overseas. He was killed in battle at the age of sixty-one, near Wissembourg during the Franco-Prussian War. (en)
  • Charles Abel Douay (* 2. März 1809 in Besançon; † 4. August 1870 bei Weißenburg gefallen) war ein französischer General. Douay erhielt eine Ausbildung in der Militärschule Saint-Cyr. Er trat in die Armee ein und wurde 1848 Kommandant des 8. Jägerbataillons in Algier. 1855 wurde er für seine Verdienste im Krimkrieg zum Oberst befördert, als er zur Erstürmung der Malakow-Festung beitrug. 1859 erhielt er nach der Schlacht bei Solferino den Rang eines Brigadegenerals sowie eine Brigade vor Paris. Er wurde dann 1866 zum Divisionsgeneral befördert und kommandierte bis 1870 die 7. Territorial-Militärdivision zu Besançon. (de)
rdfs:label
  • Abel Douay (de)
  • Charles Abel Douay (es)
  • Abel Douay (fr)
  • Abel Douay (en)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:depiction
foaf:gender
  • male (en)
foaf:givenName
  • Abel (en)
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • Abel Douay (en)
foaf:surname
  • Douay (en)
is dbo:commander of
is dbo:wikiPageDisambiguates of
is dbo:wikiPageRedirects of
is foaf:primaryTopic of