The DFB-Pokal 1973–74 was the 31st season of the competition. It began on 1 December 1973 and ended on 17 August 1974. 32 teams competed in the tournament of five rounds. In the final Eintracht Frankfurt defeated Hamburg 3–1 after extra time.

Property Value
dbo:abstract
  • DFB-Pokalsieger 1974 wurde Eintracht Frankfurt. In der Saison der Fußball-Weltmeisterschaft 1974 kehrte der DFB zur ursprünglichen Wettbewerbsform von nur einem Spiel zurück. Die zusätzliche Belastung von je zwei Spielen im DFB-Pokal wäre für die Nationalspieler zu hoch gewesen. Bei einem Unentschieden nach Verlängerung wurde jedoch weiterhin ein Wiederholungsspiel ausgetragen. Titelverteidiger Borussia Mönchengladbach gehörte zu den Mannschaften, die nach einem Wiederholungsspiel ausschieden: Im Achtelfinale war aber zudem ein Elfmeterschießen notwendig, um dem Hamburger SV den Weg ins Finale zu ebnen. Da die deutsche Fußballnationalmannschaft bereits früh zum Trainingslager nach Malente berufen wurde, entschied der DFB, das Finale erst am Anfang der nächsten Saison nach der WM auszutragen. Im Europapokal der Pokalsieger schieden die Frankfurter in der zweiten Runde gegen den späteren Europapokalsieger Dynamo Kiew aus. (de)
  • La DFB-Pokal 1973–74 fu la 31ª edizione del torneo. 32 squadre si sfidarono nei 5 turni della competizione. In finale l'Eintracht Frankfurt sconfisse l'Amburgo 3–1 dopo i supplementari. (it)
  • Coupe d'Allemagne de football 1973-1974 Navigation Édition précédente Édition suivante La coupe d'Allemagne de football 1973-1974 est la trente et unième édition de l'histoire de la compétition. La finale a lieu à Düsseldorf au Rheinstadion. L'Eintracht Francfort remporte le trophée pour la première fois de son histoire. Il bat en finale le Hambourg SV sur le score de 3 buts à 1 après les prolongations. (fr)
  • Puchar Niemiec w piłce nożnej mężczyzn 1973/1974 – 31. edycja rozgrywek mających na celu wyłonienie zdobywcy Pucharu Niemiec, który uzyskał tym samym prawo gry w kwalifikacjach Pucharze Zdobywców Pucharów (1974/1975). Tym razem trofeum wywalczył Eintracht Frankfurt. Finał został rozegrany na Rheinstadion w Düsseldorfie. (pl)
  • The DFB-Pokal 1973–74 was the 31st season of the competition. It began on 1 December 1973 and ended on 17 August 1974. 32 teams competed in the tournament of five rounds. In the final Eintracht Frankfurt defeated Hamburg 3–1 after extra time. (en)
dbo:wikiPageExternalLink
dbo:wikiPageID
  • 19662456 (xsd:integer)
dbo:wikiPageRevisionID
  • 738930188 (xsd:integer)
dbp:attendance
  • 52800 (xsd:integer)
dbp:champions
dbp:country
  • Germany
dbp:date
  • 1974-08-17 (xsd:date)
dbp:defendingChampions
dbp:goals
  • Hölzenbein
  • Kraus
  • Bjørnmose
  • Trinklein
dbp:matches
  • 38 (xsd:integer)
dbp:nextseason
  • 1974 (xsd:integer)
dbp:numTeams
  • 32 (xsd:integer)
dbp:prevseason
  • 1972 (xsd:integer)
dbp:referee
  • Hans-Joachim Weyland
dbp:runnerUp
dbp:score
  • 1 (xsd:integer)
dbp:stadium
  • Rheinstadion
dbp:team
dbp:year
  • 1973 (xsd:integer)
dct:subject
http://purl.org/linguistics/gold/hypernym
rdf:type
rdfs:comment
  • La DFB-Pokal 1973–74 fu la 31ª edizione del torneo. 32 squadre si sfidarono nei 5 turni della competizione. In finale l'Eintracht Frankfurt sconfisse l'Amburgo 3–1 dopo i supplementari. (it)
  • Coupe d'Allemagne de football 1973-1974 Navigation Édition précédente Édition suivante La coupe d'Allemagne de football 1973-1974 est la trente et unième édition de l'histoire de la compétition. La finale a lieu à Düsseldorf au Rheinstadion. L'Eintracht Francfort remporte le trophée pour la première fois de son histoire. Il bat en finale le Hambourg SV sur le score de 3 buts à 1 après les prolongations. (fr)
  • Puchar Niemiec w piłce nożnej mężczyzn 1973/1974 – 31. edycja rozgrywek mających na celu wyłonienie zdobywcy Pucharu Niemiec, który uzyskał tym samym prawo gry w kwalifikacjach Pucharze Zdobywców Pucharów (1974/1975). Tym razem trofeum wywalczył Eintracht Frankfurt. Finał został rozegrany na Rheinstadion w Düsseldorfie. (pl)
  • The DFB-Pokal 1973–74 was the 31st season of the competition. It began on 1 December 1973 and ended on 17 August 1974. 32 teams competed in the tournament of five rounds. In the final Eintracht Frankfurt defeated Hamburg 3–1 after extra time. (en)
  • DFB-Pokalsieger 1974 wurde Eintracht Frankfurt. In der Saison der Fußball-Weltmeisterschaft 1974 kehrte der DFB zur ursprünglichen Wettbewerbsform von nur einem Spiel zurück. Die zusätzliche Belastung von je zwei Spielen im DFB-Pokal wäre für die Nationalspieler zu hoch gewesen. Bei einem Unentschieden nach Verlängerung wurde jedoch weiterhin ein Wiederholungsspiel ausgetragen. Titelverteidiger Borussia Mönchengladbach gehörte zu den Mannschaften, die nach einem Wiederholungsspiel ausschieden: Im Achtelfinale war aber zudem ein Elfmeterschießen notwendig, um dem Hamburger SV den Weg ins Finale zu ebnen. Da die deutsche Fußballnationalmannschaft bereits früh zum Trainingslager nach Malente berufen wurde, entschied der DFB, das Finale erst am Anfang der nächsten Saison nach der WM auszutrage (de)
rdfs:label
  • DFB-Pokal 1973/74 (de)
  • DFB-Pokal 1973-1974 (it)
  • Coupe d'Allemagne de football 1973-1974 (fr)
  • Puchar Niemiec w piłce nożnej (1973/1974) (pl)
  • 1973–74 DFB-Pokal (en)
owl:sameAs
prov:wasDerivedFrom
foaf:homepage
foaf:isPrimaryTopicOf
foaf:name
  • DFB-Pokal (en)
is dbo:wikiPageRedirects of
is dbp:cup of
is dbp:cup1Result of
is dbp:domestic of
is owl:sameAs of
is foaf:primaryTopic of