About: Yob (slang)     Goto   Sponge   NotDistinct   Permalink

An Entity of Type : dbo:Food, within Data Space : dbpedia.org associated with source document(s)
QRcode icon
http://dbpedia.org/describe/?url=http%3A%2F%2Fdbpedia.org%2Fresource%2FYob_%28slang%29

Yob is a slang word used in the United Kingdom. The term denotes a loutish, uncultured person, and is published in dictionaries in the United Kingdom. In Australia and New Zealand, the word yobbo is more frequently used, with a similar although slightly less negative meaning.

AttributesValues
rdf:type
rdfs:label
  • Prolet
  • Yob (slang)
rdfs:comment
  • Yob is a slang word used in the United Kingdom. The term denotes a loutish, uncultured person, and is published in dictionaries in the United Kingdom. In Australia and New Zealand, the word yobbo is more frequently used, with a similar although slightly less negative meaning.
  • Prolet ist die umgangssprachliche Verkürzung des Begriffs „Proletarier“ und bezeichnete seit dem 19. Jahrhundert auf abwertende Weise Angehörige vor allem der städtischen Unterschicht, besonders Industriearbeiter, seit Aufkommen des Marxismus aber auch positiv Arbeiter im Kontext des Klassenkampfes. Nach 1945 kam es zu einer Bedeutungsverschiebung. Heute wird Prolet – in einer weiteren Verkürzung auch Proll, Prol oder Prolo – umgangssprachlich als Schimpfwort und als abwertende Bezeichnung für Menschen aus bildungsfernem Milieu und/oder aus prekären gesellschaftlichen Verhältnissen verwendet, oder auch für Menschen, deren Umgangsformen und Lebensstil als unkultiviert empfunden werden. Damit findet eine Bedeutungsverschiebung statt von „Angehöriger des Proletariats“ in Richtung „Angehöriger
sameAs
dct:subject
Wikipage page ID
Wikipage revision ID
Link from a Wikipage to another Wikipage
foaf:isPrimaryTopicOf
prov:wasDerivedFrom
has abstract
  • Prolet ist die umgangssprachliche Verkürzung des Begriffs „Proletarier“ und bezeichnete seit dem 19. Jahrhundert auf abwertende Weise Angehörige vor allem der städtischen Unterschicht, besonders Industriearbeiter, seit Aufkommen des Marxismus aber auch positiv Arbeiter im Kontext des Klassenkampfes. Nach 1945 kam es zu einer Bedeutungsverschiebung. Heute wird Prolet – in einer weiteren Verkürzung auch Proll, Prol oder Prolo – umgangssprachlich als Schimpfwort und als abwertende Bezeichnung für Menschen aus bildungsfernem Milieu und/oder aus prekären gesellschaftlichen Verhältnissen verwendet, oder auch für Menschen, deren Umgangsformen und Lebensstil als unkultiviert empfunden werden. Damit findet eine Bedeutungsverschiebung statt von „Angehöriger des Proletariats“ in Richtung „Angehöriger des Pöbels“ und somit eine Verstärkung der abwertend-diskriminierenden Konnotation.
  • Yob is a slang word used in the United Kingdom. The term denotes a loutish, uncultured person, and is published in dictionaries in the United Kingdom. In Australia and New Zealand, the word yobbo is more frequently used, with a similar although slightly less negative meaning.
http://purl.org/voc/vrank#hasRank
http://purl.org/li...ics/gold/hypernym
is Link from a Wikipage to another Wikipage of
is Wikipage redirect of
is Wikipage disambiguates of
is foaf:primaryTopic of
Faceted Search & Find service v1.17_git39 as of Aug 09 2019


Alternative Linked Data Documents: PivotViewer | iSPARQL | ODE     Content Formats:       RDF       ODATA       Microdata      About   
This material is Open Knowledge   W3C Semantic Web Technology [RDF Data] Valid XHTML + RDFa
OpenLink Virtuoso version 07.20.3232 as of Aug 9 2019, on Linux (x86_64-generic-linux-glibc25), Single-Server Edition (61 GB total memory)
Data on this page belongs to its respective rights holders.
Virtuoso Faceted Browser Copyright © 2009-2019 OpenLink Software